Index · Default · 99 Cent: Ein Blick auf die weit verbreitete Verwirrung über einem Foto Gursky nicht schießen

99 Cent: Ein Blick auf die weit verbreitete Verwirrung über einem Foto Gursky nicht schießen

2014-10-31 35
   
Advertisement
résuméEine kürzlich Facebook Posting machte mich auf dieser Flickr-Seite, wo im Jahr 2004 eine Frau namens Lyza Danger hochgeladen ein Foto (siehe oben) von einem lokalen Supermarkt (a Fred Meyer in Portland). Nach der Buchung zu Flickr, Gefahr öffnete sic
Advertisement

99 Cent: Ein Blick auf die weit verbreitete Verwirrung über einem Foto Gursky nicht schießen

Eine kürzlich Facebook Posting machte mich auf dieser Flickr-Seite, wo im Jahr 2004 eine Frau namens Lyza Danger hochgeladen ein Foto (siehe oben) von einem lokalen Supermarkt (a Fred Meyer in Portland).

Nach der Buchung zu Flickr, Gefahr öffnete sich die Bildrechte an Creative Commons, was zu weitverbreiteten Umlauf. Das Bild wurde viele Male kopiert und wiederverwendet online, manchmal mit und manchmal ohne Erlaubnis, oftmals in Artikeln über Überkonsum und der Lebensmittelindustrie. Seit 2004 ist es 94.000 Seitenaufrufe und Hunderte von Kommentaren erhalten hat.

Von ihrem eigenen Eingeständnis, Gefahr der foto gewisse Ähnlichkeit mit einem bekannten Foto von Andreas Gursky. Als Referenz ist hier der Gursky Foto, 99 Cent II Diptychon (2001). Es ist eine zweiteilige Foto aber oft von nur einer Hälfte vertreten.

99 Cent: Ein Blick auf die weit verbreitete Verwirrung über einem Foto Gursky nicht schießen

Es gibt eine starke Ähnlichkeit, aber sie sind offensichtlich getrennten Fotos. So weit, ist es gut.

Aber dann die Dinge seltsam. Während des letzten Jahrzehnts die Fotos wurden verwirrt Online zu werden und ihre Identität verflochten. Die Flickr Kommentare geben einen Geschmack. Die frühen beschuldigen Gefahr Kopieren Gurskys Stil. Dann gibt es eine allmähliche Verschiebung. Neueste Kommentare werfen ihr nicht nur zu kopieren den Stil, aber der Anwendung ihren Namen, um sein Foto. "Dieses Bild ist eine Andreas Gursky Bild", schrieb Engelfoto vor ein paar Tagen (seit gelöscht). "Sehen Sie ihn auf Google Images und Sie werden dieses Bild genau zu sehen ..."

Das Problem ist, er hat recht. Wenn Sie einen Reverse-Google-Suche für die Bild Gefahr zu tun, das ist, was auftaucht:

99 Cent: Ein Blick auf die weit verbreitete Verwirrung über einem Foto Gursky nicht schießen

Aber es kommt noch schlimmer. Gurskys 99 Cent ist ein sehr berühmtes Foto und hat unzählige Online-Referenzen. Aber einige von ihnen sind mit Danger Foto anstelle von Gurskys dargestellt. Zum Beispiel diese art photo Profil, das nicht nur Gefahr Bild, sondern auch richtige Gurskys daneben nutzt, als ob sie zwei Versionen der gleichen Szene waren. Hier ist eine nette kleine Essay über Gurskys 99 Cent, mit nur einem Foto illustriert. Aber es ist die falsche.

Hier ist eine Liste der teuersten Bilder in der Geschichte, nach Verkaufspreis sortiert. Ich vermute, sie wollten Gurskys, keine Gefahr gehören. Aber es ist in einer anderen Sprache, so ist es schwer, mit Sicherheit sagen. Der Titel dieser Seite ist ungewollt ironisch. Es nennt Art Intelligenz. Die kurzen Aufsatz verwendet eine Menge von großen, schicken Wörtern. Aber leider ist das wichtigste Element - das Bild - ist falsch.

Hier ist eine umfangreiche PDF zu Fotogeschichte in einer unbekannten asiatischen Sprache [Update: Es ist von einem Workshop 2012 um Taiwans Nationalbibliothek]. Sollte nicht Historiker wissen, die richtige Foto? Hier ist noch eine weitere Website Erstaunen über die Gursky Verkaufspreises zum Ausdruck. Ich höre ya. Dennoch ist es der falsche f ** king Foto. Vermutlich eine Seite mit dem Wort-Kunst in der Titel wäre anspruchsvolle in ihren Bild Wahl. Aber nein. Nicht dieser.

Hier ist eine berührende auf Nahrungsmittelverteilung. Ich denke, sie verwendet das richtige Bild. Ich wünschte nur, sie es von Gursky nicht beschriftet waren falsch. Hier ist eine Website, die die Frage, warum 99 Cent gilt als Meisterwerk beantwortet. Ich gehe davon aus, sie wollten Gurskys Bilder verwenden, aber sie tat es nicht.

OK, ich könnte noch mehr Beispiele, aber Sie wahrscheinlich die Idee. Die beiden Fotos sind da draußen für ein Jahrzehnt zusammen online war. Nach und nach haben ihre Geschichten verwischt und ihre DNA wurde gemischt. Wenn Sie nicht über ein klares Bild von Gurskys Bilder im Kopf, es ist leicht, sie zu mischen, vor allem während einer Online-Suche. In ein paar Jahrzehnten vielleicht das Mischen wird abgeschlossen sein.

Gott sei Dank gibt es immer noch ein Original-Referenzpunkt. Eine einfache Suche nach Gursky 99 Cent taucht das richtige Image:

99 Cent: Ein Blick auf die weit verbreitete Verwirrung über einem Foto Gursky nicht schießen

Aber warten Sie eine Minute. Das ist nicht ganz es. Oder ist es? Bei genauer Betrachtung ist es etwas anders aus der Wikipedia 99 Cent oben verlinkten. Es ist nicht einmal die gleiche wie die Hälfte davon. Gibt es mehrere Versionen im Umlauf? Vielleicht sollten wir in einem Buch zu suchen.

99 Cent: Ein Blick auf die weit verbreitete Verwirrung über einem Foto Gursky nicht schießen

OK. Aber was ist dieses andere Buch?

Es stellt sich heraus gibt es zwei Versionen von 99 Cent. Gursky hat die erste im Jahr 1999 und nannte es 99 Cent. Im Jahr 2001 überarbeitet er das Bild, verändert es zu einem Diptychon und betitelte es 99 Cent II Diptichon. Dies ist die eine, die bei Sotheby 's für $ 3 Millionen und verkauft. Ich bin nicht sicher, wie viel der erste, der sich lohnt. Sie sind aber deutliche Bilder.

Vielleicht haben Sie all dies verwirklicht, aber bis vor kurzem hatte ich zusammen nachgedacht trotten gab es nur eine 99 Cent. Und das seltsame daran ist, ich weiß nicht einmal wissen, was man war. Ich habe sogar das Foto auf der vor als eine massive C-Print am Pier 24 in San Francisco gezeigt Wand gesehen. Aber welche ist es? In meiner Erinnerung ist es als etwas über Supermarkt Regale mit hellen Farben und einer tiefen rezessiven Hintergrund aber nichts mehr unverwechselbaren eingereicht. Das ist eine Art, was Lyza Danger Foto aussieht. Können Sie Menschen für Verwechslungen schuld?

Und wenn Danger Foto wurde mit Gurskys verflochten, ist die Situation mit den beiden Gurskys noch schlimmer. Sie sind untrennbar miteinander verbunden. Eine Suche nach Gursky 99 Cent II auftaucht falscher Bilder als richtigen sind:

Hier ist eine Website, die sowohl Fotos, eine auf der Oberseite des anderen nutzt, die beide unter dem gleichen Titel, ohne Anerkennung, die sie unterschiedlich sein könnten. Auch der 99-Cent-Shop Geschichte Seite bekommt sie verwirrt. Es ist ein großes f ** king Einander.

Vielleicht war das die Absicht Gurskys entlang. Durch die Schaffung von zwei sehr ähnlichen Bildern eines generischen Einstellung wusste, er würde es Verwirrung. Vielleicht wollte er die Aufmerksamkeit auf die schiere Formbarkeit der Szene zu bringen. Denn obwohl der Rohstoff hier zeigt aa realen Ort - die 99-Cent-Store in Hollywood - Gurskys Prozess beinhaltet Manipulation, Blending und Tricks. Er konnte digital komponiert fast jede Szene, die er will, und nennen es 99 Cent. Oder lassen Sie das Foto völlig unverändert und nennen es das gleiche. Um jemanden Beschuss aus $ 3 Millionen für das Foto, es ist die Vorstellung von 99 Cent, die, spielt keine Rolle, was drin ist.

Für mich ist dieses Foto verhält sich wie ein überbewertet Lied im Radio, gestern oder Tangled Up In Blue oder etwas, das ich schon tausendmal gehört. Ich weiß, dass das Lied so gut, dass, wenn es auf meinem Gehirn kommt verschiebt es in den Hintergrund. Ich weiß nicht genau zuhören, denn ich glaube, ich weiß es. Aber ich?

Und mit 99 Cent, es ist das gleiche. Bis gerade in dieser Woche hatte ich noch nie sah sehr genau auf sie. Und die Beurteilung durch Google Suchergebnisse Ich bin nicht allein. Mehrere Versionen haben unbemerkt mit gemischten DNA, Namen und visuelle Referenzpunkte übergeben.



Die 99 Cent Shop in Hollywood, wo Gursky schoss seine foto

Das nächste Mal bin ich in Hollywood bin ich Auschecken der Innenseite der diesem Speicher.

Über den Autor: Blake Andrews ist ein Fotograf aus Eugene, Oregon. Er fotografierte Bilder konsequent seit 1993 "mit gelegentlichen 1 Stunde bricht." Dieser Artikel erschien ursprünglich hier.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated