Index · Default · Archiv der Einflussreiche Früh Fotograf Fox Talbot Get New Miete auf dem Leben

Archiv der Einflussreiche Früh Fotograf Fox Talbot Get New Miete auf dem Leben

2013-07-31 20
   
Advertisement
résuméEine britische Gruppe zusammen, um die Arbeit der einflussreichsten Fotografen des 19. Jahrhunderts William Henry Fox Talbot erhalten hat bisher unveröffentlichte Arbeiten der Erfinder entdeckt. Ein Projekt von der Universität Oxford Bodleian Librari
Advertisement

Archiv der Einflussreiche Früh Fotograf Fox Talbot Get New Miete auf dem Leben

Eine britische Gruppe zusammen, um die Arbeit der einflussreichsten Fotografen des 19. Jahrhunderts William Henry Fox Talbot erhalten hat bisher unveröffentlichte Arbeiten der Erfinder entdeckt.

Ein Projekt von der Universität Oxford Bodleian Libraries geführt hat gearbeitet, um die größte erhaltene pivate Sammlung von Talbot Arbeit zu bewahren, da Familienmitglieder zeigte im vergangenen Jahr, dass sie mit einem New York Händler, der Schlüsselwerke an private Sammler verkaufen konnte arbeiten.

Die Gruppe gewann einen £ 200.000 Spende in dieser Woche von der nationalen Art Fund, so dass es mit einem anderen £ 375.000 zu erhöhen, um die 2,25 Millionen £ (3,37 Millionen $ US) Ziel verpflichtet, die ganze Arbeit zu sichern erfüllen. Die Familie hat auch die Bodleian Gruppe eine Verlängerung um ein Jahr auf den Februar 2013 Frist sie ursprünglich war eingestellt, um das Geld aufzubringen.

In der Mitte der Kampagne, stolperte Archivare über 42 bisher unbekannte Werke von Talbot, der Darstellung botanischen Proben, architektonischen Werke und mehr, darunter ein auffallendes Bild eines Tigers.

Archiv der Einflussreiche Früh Fotograf Fox Talbot Get New Miete auf dem Leben

Archiv der Einflussreiche Früh Fotograf Fox Talbot Get New Miete auf dem Leben

Archiv der Einflussreiche Früh Fotograf Fox Talbot Get New Miete auf dem Leben

Archiv der Einflussreiche Früh Fotograf Fox Talbot Get New Miete auf dem Leben

Talbot begann zu experimentieren mit der Fotografie in den 1830er Jahren, als Louise Daguerre verfeinert, was wäre die daguerrotype geworden. Er erfand die Kalotypie, das Papier mit Silberjodid behandelt zum Negativen, aus dem mehrere Ausdrucke gemacht werden könnte.

Der Prozess wurde der Grundstein für den Negativfilm und Druckverfahren, das zur Fotografie kam zu dominieren, aber aus irgendeinem Grund hat Talbot mehr Wärme und Art von den Beliebtheitswettbewerb an der Zeit verloren.

Talbots Abzüge und Negative sind sehr empfindlich - einige Beobachter zu der Zeit bemerkte über sie scheinen, in Farbe und Intensität zu ändern, wie Sie sahen - erforderlich außergewöhnliche Erhaltungsmaßnahmen.

(via Amateurfotograf)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated