Index · Default · Canadian Newlyweds Fast von Zug erfasst Während Brücke Fotosession auf den Tracks

Canadian Newlyweds Fast von Zug erfasst Während Brücke Fotosession auf den Tracks

2014-09-17 4
   
Advertisement
résuméEines Tages werden die Geschichten von Fotografen, getroffen oder durch Züge fast zu schlagen, während die Fotos auf den Titel werden so weit verbreitet, dass die Menschen einfach aufhören, es zu tun überhaupt geworden, aber heute ist nicht an diesem
Advertisement

Canadian Newlyweds Fast von Zug erfasst Während Brücke Fotosession auf den Tracks

Eines Tages werden die Geschichten von Fotografen, getroffen oder durch Züge fast zu schlagen, während die Fotos auf den Titel werden so weit verbreitet, dass die Menschen einfach aufhören, es zu tun überhaupt geworden, aber heute ist nicht an diesem Tag. Nur diese am vergangenen Wochenende eine weitere nicht identifizierte Fotografen und die Frischvermählten er fotografiert wurde, hatte ein unangenehm nah Anruf.

Laut einem Bericht von MetroNews Kanada, passiert der Vorfall auf den Spuren des Orangeville Brampton Railway, auf einem 1,150ft lange Brücke, die an ihrem höchsten Punkt 85ft groß war und bot keine offensichtlichen Mittel zur Flucht.

Zum Glück für die Teilnehmer, die Zug nähert sich ihnen war der Credit Valley Explorer, eine Sightseeing-Zug, und als solche wurde sehr langsam bewegt. Es war in der Lage, zu einem sicheren und vollständig zum Stillstand gekommen, aber bevor es tat, Mike Davis (eine lokale Zeitschriftenverlag an Bord) erfasst Canadian Newlyweds Fast von Zug erfasst Während Brücke Fotosession auf den Tracks


der Gruppe kriechen, um die Sicherheit.

Die Güterzüge, die häufig verwenden Sie die Zeile nicht haben, bei so einem gemächlichen Tempo worden bewegen, sagte Steve Gallagher, Leiter der Operationen für die Orangeville Brampton Railway.

Canadian Newlyweds Fast von Zug erfasst Während Brücke Fotosession auf den Tracks


Die ersten paar Zeilen der Google-Suchergebnisse für den Suchbegriff "Train Tracks Hochzeit Photoshoot"

Das Zugpersonal verständlicherweise verärgert gegeben, dass "No Trespassing" Zeichen säumen die Tracks, konfrontiert das Paar, sondern nach dem Bericht, den sie "abgelehnt" zu bleiben und sprechen Sie mit der Polizei, anstatt eilen off in einer Stretch-Limousine.

Es ist ein traurig gemeinsame Geschichte und eine, die nicht häufig endet so ereignislos. Das Paar und Fotograf sind unglaublich glücklich sie sich nicht verletzt und konnten einfach verjagen ohne Konsequenzen für ihr Handeln.

Wir hoffen nur, diese Geschichte, oder in ihrem Fall die Erfahrung aus erster Hand, dient als Warnung, dass diese "keine Hausfriedensbruch" Zeichen sind nicht nur Vorschläge.

(via MetroNews Canada)

Bildnachweis: Foto von Dennis Jarvis

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated