Index · Default · Die Handschellen und Versuchung von Lizenzagenturen

Die Handschellen und Versuchung von Lizenzagenturen

2012-06-04 27
   
Advertisement
résuméJemand findet Ihre Arbeit auf Flickr. Sie wenden Getty Images, es zu kaufen. Getty Images Kontakte, die Sie für die Erlaubnis, es auf ihre Käufer zu verkaufen. Wissen Sie es? Vor einer Woche erhielt ich zwei weitere Anfragen von einem potenziellen Ge
Advertisement

Die Handschellen und Versuchung von Lizenzagenturen

Jemand findet Ihre Arbeit auf Flickr. Sie wenden Getty Images, es zu kaufen. Getty Images Kontakte, die Sie für die Erlaubnis, es auf ihre Käufer zu verkaufen. Wissen Sie es?

Vor einer Woche erhielt ich zwei weitere Anfragen von einem potenziellen Getty Kunden wollen meine Arbeit für die kommerzielle Nutzung. Ich sage nicht, den Preis im Voraus gesagt. Sie wollen einfach ein Ja oder keine Antwort.

Aber es ist nicht eine garantierte Verkauf entweder. Ob es verkauft für $ 20, für $ 400, oder vielleicht gar nicht, das Recht auf das Bild oder andere ähnlichen Bildern immer wieder zu lizenzieren, ohne durch Getty verlieren Sie. An dieser Stelle Getty jetzt besitzt die exklusiven Vertriebsrechte mit einem keine Konkurrenz Vertrag. Eine harte Pille zu schlucken, aber vielleicht habe ich schätze meine eigene Arbeit zu viel.

Bis heute habe ich 27 Anträge hatten aber nur akzeptiert, eine als "was wäre wenn" Test. Ich bot Getty dass einzelnes Bild und während es tatsächlich zu verkaufen, die lizenz Margen sind die typischen gering. Die Flickr-Kollektion ist alle lizenzfreien und in diesem besonderen Fall, Getty lizenziert mein Bild für ihre Standard-Preis von $ 382,50. Sie halten 80% der es ließ mich mit $ 76,50, bevor die IRS Schritte (Kanadier können Datei, um es zurück) und behauptet, eine weitere 30%, dass die Erträge fallen meine Auszahlung zu 53,55 $. Ich nehme an, $ 53 ist besser als nichts?

Umklappen Vertrieb und kommerzielle Veröffentlichung ist sehr hart, aber der Wert Getty bietet 80% auf lizenzfreie Verkauf argumentiert werden könnte. Aber was weiß ich schon? Ich habe Freunde, die lokalen Fotografen in der Lage, ihre alltägliche Arbeit zu beenden waren auf Verkäufe durch iStockphoto allein - und die Lizenzgebühren so günstig wie $ 2 per verkaufen sind.

Auf der anderen Seite sind die Parks und Personenvereinigung ein Buch Loslassen nächsten Monat, um den 75. Jahrestag der PEI-Nationalpark zu feiern und es einige meiner Bilder nach innen hat. Wenn ich alle 27 dieser Anträge angenommen haben, würde ich nicht in der Lage gewesen, um die Bilder, die ich für diese Publikation bot haben.

Die "Was wäre wenn" Versuchung ist stark und etwas, was ich jetzt für eine sehr lange Zeit widerstanden. Während das Argument kann für beide Seiten gemacht werden - es ist schwer, nicht zu fragen, was geschehen wäre, wenn ich hochgeladen habe alle meine Arbeit haben, gab mir meine Verteilungen Rechte und nahm den 80/20 Geschäftsmodell.

Vielen Dank für das Senden in der Spitze, Chris!

Bildquelle: Private Eye zu einem Lautsprecher von Mark Coggins Handschellen

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated