Index · Default · Dies ist vielleicht das größte Objektiv jemals auf einem spiegellose Kamera verwendet werden

Dies ist vielleicht das größte Objektiv jemals auf einem spiegellose Kamera verwendet werden

2013-06-06 37
   
Advertisement
résuméSchauen Sie sich dieses Foto von einem riesigen Canon 9.3-930mm Broadcast-Objektiv zu einem winzigen Panasonic GH2 spiegellose Kamera montiert. Der Größenunterschied ist so groß, dass es vielleicht genauer zu sagen, dass die Kamera an der Linse angeb
Advertisement

Dies ist vielleicht das größte Objektiv jemals auf einem spiegellose Kamera verwendet werden

Schauen Sie sich dieses Foto von einem riesigen Canon 9.3-930mm Broadcast-Objektiv zu einem winzigen Panasonic GH2 spiegellose Kamera montiert. Der Größenunterschied ist so groß, dass es vielleicht genauer zu sagen, dass die Kamera an der Linse angebracht ist.

Das Foto wurde von einer Gerätevermieter Mitarbeiter namens Esben Garn, der uns sagt, dass das seltsam aussehende Combo ist eingeschnappt "nicht sehr praktisch, um zu bekommen, um mit", und dass Sie externe Strom brauchen, um die Linse, die über Kosten verwenden $ 200.000.

Dies ist vielleicht das größte Objektiv jemals auf einem spiegellose Kamera verwendet werden

Garn begann das Spiel mit Montage verschiedene Objektive, um Micro Four Thirds-Kameras nach der Suche nach einem Geschäft in Polen, die Adapter für die Montage aller Arten von Linsen, um MFT-Kameras erstellt.

Nach dem Kauf der B4 bis MFT-Adapter für dieses Monster Linse, Garn festgestellt, dass das Bild von der Linse nicht den Four Thirds-Sensor seiner Kamera nicht abdecken. Seine beiden Entscheidungen waren, um (1) den eingebauten 2x Extender in der Linse (die in ähnlicher Weise arbeitet, um neue 200-400mm Canon) oder (2) auf die GH2 Extras Telekonverter (EX Tele) verwenden nur einen Teil nutzen von dem Sensor der Kamera.

Garn, sagt er lieber mit dem Telekonverter, weil es hilft zu geben seinen Fotografien eine "milchige Dunst."

Dies ist vielleicht das größte Objektiv jemals auf einem spiegellose Kamera verwendet werden

Zusätzlich dazu, dass eine gewöhnliche Stromquelle kann das Objektiv auch durch eine tragbare externe Batterie betrieben werden. Der Zoom des Objektivs, die eine leistungsfähige 100-facher Vergrößerung, wird unter Verwendung einer Kabelfernbedienung gesteuert. Das Objektiv ist auch parfokal, was bedeutet, dass, sobald der Fokus eingestellt ist, können Sie in und aus der Szene, ohne das Objektiv neu auszurichten vergrößern.

Wie gut funktioniert das Objektiv zu arbeiten? Garn sagt uns, dass das beste Bild kann bei f / 4 zu haben, aber insgesamt ist das Objektiv ist nicht sehr praktisch (ziemlich offensichtlich, oder?). Es gibt in der resultierenden Bilder einige chromatische Aberration vorhanden, und es gibt eine scharfe Qualitäts Drop-off an den Rändern der Linse.

Leider waren wir nicht in der Lage, alle Proben Fotos geschossen mit diesen seltsamen Kit erhalten. Wenn wir uns die Hände auf einige in der Zukunft, werden wir diesen Beitrag zu aktualisieren, um zu zeigen, was das Objektiv zu tun.

(über 43 Rumors)

PS Sie könnten wahrscheinlich legte einen größeren "Linse" auf einem spiegellose Kamera durch das Anbringen der Kamera an ein Riesenteleskop, aber unsere Titel mit Bezug mehr zur Masse-basierte Linsen. Für andere Behemoth Linsen haben wir in der Vergangenheit vorgestellten, lesen Sie in diesem Canon 5200 mm Objektiv, dieses "weltweit teuerste" Leica 1600mm und 1700mm dieses Zeiss-Objektiv.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated