Index · Default · Diese Schneeflocke-Foto Nahm 2500 Stunden zu erstellen

Diese Schneeflocke-Foto Nahm 2500 Stunden zu erstellen

2016-02-15 43
   
Advertisement
résuméSchneeflocken haben eine Obsession von mir als eine extreme Makrofotograf zu werden, aber ich hätte nie gedacht, ich wäre in der Lage, um es diesen zu nehmen bisher 2.500 Stunden Arbeit für 5 Jahre, die alle als eine einzige zusammengesetzte Foto mit
Advertisement

Diese Schneeflocke-Foto Nahm 2500 Stunden zu erstellen

Schneeflocken haben eine Obsession von mir als eine extreme Makrofotograf zu werden, aber ich hätte nie gedacht, ich wäre in der Lage, um es diesen zu nehmen bisher 2.500 Stunden Arbeit für 5 Jahre, die alle als eine einzige zusammengesetzte Foto mit dem Titel "The Snowflake" vorgestellt:

Diese Schneeflocke-Foto Nahm 2500 Stunden zu erstellen

In dem zusammengesetzten Bild dargestellt oben über 400 einzigartige Schneeflocken, die alle genau gemessen und dass sie alle in der relativen Größe zueinander skaliert.

Im Durchschnitt werden 40 separate Bilder für jede einzelne Schneeflocke kombiniert. Dies ist erforderlich, um den Kristall in den Fokus von Spitze zu erhalten, mit einem Prozess namens Fokus-Stapeln kippen. Aufgrund der Natur der Sache und dem Handansatz fotografieren jede Schneeflocke, werden 4-5 Stunden auf jedes Bild in der Nachbearbeitung verbracht. Warum so lange?

Diese Schneeflocke-Foto Nahm 2500 Stunden zu erstellen

Jede Schneeflocke auf einem Winkel, der für reflektiertes Licht, um die Oberfläche des Kristalls getroffen und Sprungkraft zurück in die Kameralinse hell ermöglicht fotografiert. Wenn die Schneeflocke wurde geradeaus fotografiert, würde der Winkel erfordern die Lichtquelle aus dem Inneren der Linse selbst kommen.

Diese abgewinkelten Schießergebnisse in nur einem winzigen Stück vom Subjekt als im Fokus, und der Hand Art der Dreharbeiten diese Himmel Kristalle bedeutet vertikal / horizontal / Drehverschiebungen müssen korrigiert werden. Photoshop kann neu ausrichten die Schichten, aber es kann nicht richtig für die Perspektive und es hat Mühe, um bestimmte Kanten beim Mischen der Schichten; Diese Probleme müssen manuell korrigiert werden.

Diese Schneeflocke-Foto Nahm 2500 Stunden zu erstellen

Messen Schneeflocken ist eine zeitraubende Aufgabe und die richtige Ausrüstung ist erforderlich, um genaue Ergebnisse zu erhalten. Gott sei Dank, ein versteckter Teil der Metadaten von der Canon MP-E 65mm F / 2.8 1-5x Makro-Objektiv erfasst macht dies möglich: der Vergrößerungsfaktor. Verbindung mit der physikalischen Größe des Sensors und der Gesamtzahl der Pixel über den Sensor, erlaubt uns eine algebraische Gleichung, um die Anzahl der Pixel pro Millimeter berechnen und zu messen, die Kristalle.

Diese Schneeflocke-Foto Nahm 2500 Stunden zu erstellen

Der Prozess des Messens Schneeflocken durch die Entfernung von bestimmten Metadaten erschwert beim Bearbeiten. Der Wert "Vergrößerungsfaktor" wird in einem speziellen Bereich der Bild-Metadaten als "Makernotes" gespeichert ist, und kann durch Instrumente wie ExifTool extrahiert werden. Diese speziellen Abschnitt der Metadaten aus der Datei entfernt, wenn durch jede Adobe-Software verarbeitet (und ich bin sicher, dass andere), mich erfordern, um die ursprünglichen RAW-Dateien für jede Schneeflocke, um den richtigen Wert zu erhalten, zu überdenken.

Diese Schneeflocke-Foto Nahm 2500 Stunden zu erstellen

Die größte Schneeflocken Maßnahme etwas mehr als 11 mm im Durchmesser, und der kleinste sind 0,2 mm breit. Verschiedene Stürme erzeugen verschiedene Arten von Kristallen, teilweise symmetrische, aber immer einzigartig. Keine zwei Schneeflocken vom Himmel fallen wird jemals identisch sein. Dieses Plakat zeigt die Schönheit in ihrer Vielfalt.

Diese Schneeflocke-Foto Nahm 2500 Stunden zu erstellen

Dieses Bild zeigt nicht nur die Schönheit des Winters, aber es ist ein Aha-Erlebnis, wenn Sie tauchen ein in die Details.

Diese Schneeflocke-Foto Nahm 2500 Stunden zu erstellen

Die Arbeits Datei auf meinem Computer ist 12 Gigapixel in der Größe, also könnte ich theoretisch machen 60 × 90-Zoll-Print auf 480dpi, wenn ich wollte, in den Prozess zu verlieren, kein Detail. Bei Arbeiten an der Datei, der Computer nutzt über 100 GB RAM, so dass die Schaffung etwas wie dieses erforderliche Computer-Hardware bis zur Aufgabe.

"Die Schneeflocke" ist als ein Poster mit Künstler Beweise ebenso verfügbar.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated