Index · Default · Digital Public Library of America bietet eine Fülle von historischen Fotos

Digital Public Library of America bietet eine Fülle von historischen Fotos

2013-04-19 27
   
Advertisement
résuméGestern Mittag, nach 20 Monaten Planungs- und Werk, die Digital Public Library of America schließlich debütierte. Eine Initiative des Berkman Center for Internet and Society an der Harvard zielt die DPLA zu jedermann mit Internet, Zugriff auf eine ri
Advertisement

Digital Public Library of America bietet eine Fülle von historischen Fotos

Gestern Mittag, nach 20 Monaten Planungs- und Werk, die Digital Public Library of America schließlich debütierte. Eine Initiative des Berkman Center for Internet and Society an der Harvard zielt die DPLA zu jedermann mit Internet, Zugriff auf eine riesige Online-Archiv von Inhalten, einschließlich E-Books, Manuskripte, Kunstwerke und, natürlich, Fotografien vorsehen.

Die DPLA wurde 2010 bei einem Treffen in Cambridge, MA von der Harvard University Librarian und Geschichte Professor Robert Darnton und 41 seiner Kollegen gedacht. Sie wollten die vielen unterschiedlichen Content-Katalog von Online-Archiven, Bibliotheken, Museen und wissenschaftlichen Sammlungen unter einem zusammen zu bringen, öffentlich zugänglichen, digitalen Dach.

Das Ergebnis startete gestern zu viel Tamtam unter dem einfachen URL DP.LA. Mit Material aus massiven "Content Hubs" (zB The Smithsonian) und regionale "Service-Hubs" (zB regionale digitale Bibliotheken wie der Digital Library of Georgia) bietet die Seite bereits eine Tonne Inhalt einschließlich Bilder von dem Verbot, eine reiche Bürgerrechte Archiv und vieles mehr.

Digital Public Library of America bietet eine Fülle von historischen Fotos

Neben der Herstellung dieser Inhalt verfügbar ist, hat sich die DPLA auch hart gearbeitet, es extrem durchsuchbare und benutzerfreundlich zu gestalten. Sie können ihre bereits massiven Archiv nach Standort durchsuchen, nach Datum und, natürlich, durch Ausstellung. Sie haben sogar dafür gesorgt, dass die Website spielt schön mit Smartphones und Tablets.

Digital Public Library of America bietet eine Fülle von historischen Fotos

Und Sie wahrscheinlich nicht, um aus der Sachen laufen durch zu schauen, auch nicht. Von 1822 (wenn Kamera Fotografie erste entstand) bislang bereits über die Bibliothek Zehntausende von "items" für Sie durch, um zu sehen - von Daguerreotypien von Abraham Lincoln, um Bilder von Frauen marschieren für das Recht, in Kentucky zu stimmen.

Digital Public Library of America bietet eine Fülle von historischen Fotos

Am Ende hat die Bibliothek drei genannten Elemente: die DPLA möchte ein Portal, eine Plattform und einen Fürsprecher sein. Ein Portal, das eine Fülle von Ressourcen, um jemand, wo immer sie sich befinden liefert; eine offene Plattform, die es Entwicklern ermöglicht, die Verwendung dieser Inhalte und bringen sie an die Öffentlichkeit in neue und innovative Wege; und ein Fürsprecher für eine gut informierte Öffentlichkeit in das einundzwanzigste Jahrhundert.

Digital Public Library of America (über den Atlantik)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated