Index · Default · DSLR Einsatz in Pro Video in den nächsten Jahren stürzen, prognostiziert Bericht

DSLR Einsatz in Pro Video in den nächsten Jahren stürzen, prognostiziert Bericht

2015-07-20 3
   
Advertisement
résuméSeit der Einführung von 1080p-Video-Aufnahme in der Canon 5D Mark II im Jahr 2008, gab es eine starke Annahme von DSLRs für Profi und Amateur-Video-Produktionszwecke und Video-Funktionen haben sich in den letzten Jahren in DSLRs Standard. Ein kürzlic
Advertisement

DSLR Einsatz in Pro Video in den nächsten Jahren stürzen, prognostiziert Bericht

Seit der Einführung von 1080p-Video-Aufnahme in der Canon 5D Mark II im Jahr 2008, gab es eine starke Annahme von DSLRs für Profi und Amateur-Video-Produktionszwecke und Video-Funktionen haben sich in den letzten Jahren in DSLRs Standard.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht sagt voraus, dass es tatsächlich in den nächsten Jahren sinken: Aber das Wachstum in DSLR-Auslastung für Pro-Video-Anwendungen können nicht von kurzer Dauer sein.

Nach der Erforschung Trends im Kamera Vertrieb, Futuresource Consulting gefunden, dass die europäischen Verbringung von DSLRs für professionelle Video Zwecke durch eine satte 41% im Jahr 2014 gesunken.

Futuresource sagt voraus, dass DSLRs ein kleiner Anteil des Pro-Video-Markt zu besetzen, bis sie nur 4% des Umsatzes im Jahr 2019. Auf seinem Höhepunkt zu berücksichtigen, Besitz DSLRs einen Anteil von 31%.

DSLR Einsatz in Pro Video in den nächsten Jahren stürzen, prognostiziert Bericht

"Die Branche ist derzeit an einem Wendepunkt", schreibt das Unternehmen. Anscheinend DSLRs sind aus Bevorzugung mit professionellen Video-Produkte, die sich stattdessen auf der Suche bis zu teureren High-End Digital Cinema Kameras oder nach unten, um billiger spiegellose Kameras (von denen viele nun auch 4K-Video) fallen.

(via Futuresource Consulting über Cinema5D)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated