Index · Default · Ein First-Person-Ansicht davon, was es heißt, Fotografie Proteste in Ägypten

Ein First-Person-Ansicht davon, was es heißt, Fotografie Proteste in Ägypten

2013-08-18 22
   
Advertisement
résuméMöchten Sie erfahren, wie es sich anfühlt, ein Fotojournalist in der Mitte von den gewalttätigen Protesten und Zusammenstößen, die im ganzen Land von Ägypten vorkommende worden sind? Schaut euch das Video oben. Es wurde vom Fotografen Amanda Senf, Au
Advertisement

Möchten Sie erfahren, wie es sich anfühlt, ein Fotojournalist in der Mitte von den gewalttätigen Protesten und Zusammenstößen, die im ganzen Land von Ägypten vorkommende worden sind? Schaut euch das Video oben.

Es wurde vom Fotografen Amanda Senf, Autodidakt freiberuflicher Fotojournalist, die derzeit in Kairo, Ägypten auf Basis geschaffen. Wenn eine antiislamische Video ging viralen Online im September 2012, ging Senf auf die Straßen mit einer GoPro, ihr DSLR, um den resultierenden Turbulenzen dokumentieren montiert.

Ein First-Person-Ansicht davon, was es heißt, Fotografie Proteste in Ägypten

Das Filmmaterial wurde resultierenden Aufnahmen ganz zu den Zeiten, die sie gefangen genommen wurden gestreut.

Diese Clips sind aus drei dieser Tage und schloss mit dem Morgen des 15. September, als die Polizei eingespannt auf den Aufstand mit Gewalt durch die Zerstörung aller Stände und Zelte auf dem Tahrir-Platz und verhaften Dutzende von Demonstranten.

Senf -, die gerade 23 Jahre alt ist, nebenbei gesagt - wurde der Aufnahme mit einer Canon 5D Mark II DSLR, ein 24-70mm f / 2.8 Linse und eine GoPro 2 auf den Blitzschuh montiert ist.

Ein First-Person-Ansicht davon, was es heißt, Fotografie Proteste in Ägypten


Fotojournalist Amanda Mustard

Nach oben Erstellen der Video entschied Mustard zu versuchen und zu tun, Point-of-View-Videos mehr regelmäßig. "Ich denke, es ist wichtig, um aus erster Hand in die dramatische, oder manchmal auch dramatisiert, Momente, in denen" verkaufbaren "Nachrichtenbilder erstellt werden sehen", schreibt sie. "Darüber hinaus können Sie ein Gefühl für die Höhen und Tiefen, wie es ist, dort zu sein, um die allzu häufig übertriebene Wahrnehmung in den Medien gibt oft richtig war zu bekommen."

Hier ist ein zweites Video vom Oktober 2012, zeigt, Anhängern und Gegnern des damaligen Präsidenten Morsi Beteiligung an gewalttätigen Auseinandersetzungen auf den Straßen:

Sie können mehr von Mustard Arbeit auf ihrer Website und auf ihrem Tumblr-Seite.

PS In diesem Jahr teilten wir eine ähnliche Point-of-View-Video, das während der Proteste in Brasilien gefangen genommen wurde.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated