Index · Default · Einen Blick auf einige der mächtigsten und Iconic Photography aus dem Bürgerkrieg

Einen Blick auf einige der mächtigsten und Iconic Photography aus dem Bürgerkrieg

2013-05-05 23
   
Advertisement
résumé[youtube] A7awtrPaRh8 [/ youtube] Der Bürgerkrieg war nicht der erste Krieg, fotografiert zu werden, aber die sprunghaft, dass Fototechnik hatte im Vorfeld des Krieges im Jahre 1861 amerikanische Fotografen in der Zeit aktiviert zu kommen en masse, a
Advertisement

Der Bürgerkrieg war nicht der erste Krieg, fotografiert zu werden, aber die sprunghaft, dass Fototechnik hatte im Vorfeld des Krieges im Jahre 1861 amerikanische Fotografen in der Zeit aktiviert zu kommen en masse, als die Nachricht von dem Angriff auf Fort Sumter kam .

Viele Fotos kam aus dem Krieg, die alles von der schrecklich vernarbten Rücken eines entlaufenen Sklaven, an die Tapferkeit der jungen Soldaten der Konföderierten. Im Video oben, Kurator des Metropolitan Museum of Art ist "Fotografie und der amerikanische Bürgerkrieg" Ausstellung Jeff L. Rosenheim geht uns über einige dieser Fotos, erklären die Rolle jeder bei der Dokumentation von vier Jahren des Blutvergießens gespielt.

Einen Blick auf einige der mächtigsten und Iconic Photography aus dem Bürgerkrieg

Alle Fotos, die Rosenheim erzählt im Video haben etwas Wichtiges über den Krieg sagen. "Die verseuchte Back" war eines der ersten Fotos von einem Sklaven, der die Narben, die sich in seinen Rücken ausgepeitscht worden war, veranschaulicht, die Schrecken der Sklaverei in eine unwiderlegbare Weise.

Die beiden Fotos "Ein Scharfschütze der letzten Schlaf" und "Start eines Rebel Scharfschütze", die beide von Alexander Gardner gemacht, zu zeigen, wie die Linie zwischen Wahrheit und Fiktion in der Fotografie war schon einmal so früh wie 1963. verwischt Beide Bilder zeigen die gleiche tot Scharfschütze, an zwei verschiedenen Orten von Gardner fotografiert - eine Tatsache, er nicht an die Leser des Bürgerkrieges Skizzen sie schien zu offenbaren.

Einen Blick auf einige der mächtigsten und Iconic Photography aus dem Bürgerkrieg

Nicht alle Bilder sind traurig, aber so ein tragisches Mal in der Geschichte der Vereinigten Staaten werden unweigerlich ergeben etwas schwer zu Magen-Fotografie. Genau wie der heutigen Kampf photogs hatten diese Fotografen so tapfer wie die Soldaten, sie waren zusammen fotografieren zu sein. Sie schliefen in den gleichen Bereichen und wich die gleichen Kugeln, die alle physikalischen Beweis des Krieges zurück zu den Leuten nach Hause zu kommen.

Achten Sie darauf, an der Spitze schaut euch das Video sehen und hören alles über diese historische Fotos. Und wenn Sie zufällig in NYC, Kopf über die Met leben irgendwann vor dem 2. September und verbringen Sie einen Nachmittag Durchlesen der Ausstellung in Person.

(über die New York Times über Doobybrain)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated