Index · Default · Einen Einblick in die Lunar Orbiter Image Recovery-Projekt

Einen Einblick in die Lunar Orbiter Image Recovery-Projekt

2012-07-13 21
   
Advertisement
résuméEs gibt ein verlassenes McDonalds in Kalifornien, die mit 48.000 £ von 70 mm Band gestopft ist. Diese Bänder enthalten, nie zuvor gesehene ultra-high-res Fotos des Mondes von der Lunar Orbiter Projekt vor 40 Jahren erschossen. Anstatt den Film zurück
Advertisement

Einen Einblick in die Lunar Orbiter Image Recovery-Projekt

Es gibt ein verlassenes McDonalds in Kalifornien, die mit 48.000 £ von 70 mm Band gestopft ist. Diese Bänder enthalten, nie zuvor gesehene ultra-high-res Fotos des Mondes von der Lunar Orbiter Projekt vor 40 Jahren erschossen. Anstatt den Film zurück auf die Erde versenden, beschloss die Wissenschaftler, um sie auf dem Raumschiff wieder verlustfrei zu scannen, Strahl, und dann notieren Sie die Daten auf Magnetband. Viele wollen nicht die Genauigkeit seiner Spionagesatelliten zu offenbaren, beschloss die US-Regierung, um die Bilder zu markieren, wie klassifiziert.

Nun, da die Fotos sind nicht mehr geheim sind Bemühungen im Gange, sich zu erholen und zu digitalisieren. Steve Jurvetson beschreibt die Herausforderungen, die der Lunar Orbiter Image Recovery-Projekt konfrontiert:

Wiederherstellung der Daten hat sich als sehr schwierig und erfordert technologische Archäologie. Die einzige funktionierende Version der Ampex Kassettenrekorder ($ 300K, wenn neue) wurde in einem Hühnerstall entdeckt und mit Hilfe der Original-Designer restauriert. Es gibt nur eine Person auf der Erde, die noch saniert diese Tonköpfe, und er wird in diesem Jahr in den Ruhestand. Die Fähigkeiten, um diese Daten zu lesen sind Archiv an der Schwelle für immer verschwinden.

Einen Einblick in die Lunar Orbiter Image Recovery-Projekt

Die Geschichte, wie das Projekt in einem McDonalds beendet ist ziemlich interessant als auch:

Da das Team benötigt eine Anlage mit der richtigen Heizen und Kühlen und ein Waschbecken, wurden zur Verfügung leerstehende Gebäude vor dem Tor am NASA Ames auf zwei schnitzte: ein Friseur und ein McDonalds, die geschlossene Wochen zuvor. Da der Friseurladen war relativ klein, es zu benutzen erfordern würde, dass die Bänder an einem entfernten Lager gespeichert werden. Auf der anderen Seite, die McDonalds war viel größer, hatte gute Beleuchtung, eine ausreichende Stromversorgung und Klimaanlage und gute Parkmöglichkeit. Es stellte sich heraus, einige Verbesserungen in der elektrischen Verkabelung benötigen. Im Juli 2008 hat das Team in die McDonalds, (Gebäude 596), jetzt genannt "McMoon die" bewegt hatte.

Hier ist,

der Erde gefangen genommen vom Mond aus gesehen. Die ursprüngliche 1966-Version ist auf der linken und der digitalisierten LOIRP Version ist auf der rechten Seite:

Einen Einblick in die Lunar Orbiter Image Recovery-Projekt

Sie können herausfinden, mehr über LOIRP auf Wikipedia und über bei der NASA.

Lunar Orbiter Image Recovery Project (via Boing Boing)

Bildquelle: Fotografien von Jurvetson

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated