Index · Default · Erste "Photo Finish" Bindung in der US-Leichtathletik-

Erste "Photo Finish" Bindung in der US-Leichtathletik-

2012-06-25 21
   
Advertisement
résuméAm Samstagabend in den Vereinigten Staaten Olympischen Studien, Sprinter Allyson Felix und jeneba tarmoh tat etwas, der Sport noch nie gesehen hatte: Krawatte auf Kamera. Beide Läufer überquerte die fertige Linie exakt 11,068 Sekunden - siehe Foto ob
Advertisement

Erste "Photo Finish" Bindung in der US-Leichtathletik-

Am Samstagabend in den Vereinigten Staaten Olympischen Studien, Sprinter Allyson Felix und jeneba tarmoh tat etwas, der Sport noch nie gesehen hatte: Krawatte auf Kamera. Beide Läufer überquerte die fertige Linie exakt 11,068 Sekunden - siehe Foto oben - und nicht einmal die Hochgeschwindigkeitskamera erfassen 3.000 Bildern pro Sekunde an der Seitenlinie einen Unterschied zu offenbaren. Da diese Situation noch nie passiert ist, hat US-Leichtathletik keine Regel an Ort und Stelle, wie sie damit umgehen. 24 Stunden später, schufen sie eine neue Regel: die Athleten wäre die Wahl der bricht die Bindung mit einem Münzwurf oder Abfluss, mit Stichwahl als der Standard, wenn die Sportler nicht einverstanden gegeben werden.

(via NYTimes via The Verge)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated