Index · Default · Es war dann: Die Bedeutung der Daten in Understanding Fotografie

Es war dann: Die Bedeutung der Daten in Understanding Fotografie

2013-04-11 24
   
Advertisement
résuméSetzen Sie Ihren Namen und das Datum auf alles. Das ist die erste Lektion jeden Kindergartener lernt in der Schule. Zeichnungen, Schreiben, Kratzspuren, Tannenzapfen Weihnachtsmänner, sie alle markiert zu werden. Kindern wird beigebracht, dies zu tun
Advertisement

Es war dann: Die Bedeutung der Daten in Understanding Fotografie

Setzen Sie Ihren Namen und das Datum auf alles. Das ist die erste Lektion jeden Kindergartener lernt in der Schule. Zeichnungen, Schreiben, Kratzspuren, Tannenzapfen Weihnachtsmänner, sie alle markiert zu werden. Kindern wird beigebracht, dies zu tun, weil Name und Datum sind unerlässlich für das Verständnis jedes Stück Inhalt. Und hoffentlich ist es eine Gewohnheit, die mit ihnen bleibt für das Leben. Wenn das Tannenzapfen Weihnachts macht es jemals in einer Retrospektive, die Zuschauer gehen zu wollen, zu wissen, wer es geschafft. Und was noch wichtiger ist, wenn.

Dies wird keine Überraschung für diejenigen, die in der Welt der Kunst zu kommen. Im Allgemeinen, wenn Sie etwas auf dem Display in einer Galerie oder einem Museum zu sehen, identifiziert ein Label der Schöpfer und Datum. Manchmal enthält sie weitere Informationen auch, aber es wird fast immer mindestens so viel.

Es ist das gleiche mit Bücher. Seite einem listet Namen und Datum der Veröffentlichung des Autors. Und mit Alben und Statuen im Park und Guinness World Records, und alles, was im Wert von Online-Lesen, und so weiter. Und Fotografie ist keine Ausnahme.

Ich glaube, es gibt ein allgemeines Gefühl, dass der Name des Künstlers ist der kritischste Teil der Information in die Beurteilung ein Foto. Wenn Sie den Kauf Fotografie sind als Investition ist es wahrscheinlich auch. Es ist nicht unbedingt über das, was in den Rahmen. Wenn es von X- oder Y-Künstler gemacht, es ist etwas wert. Und das Mentalität führt durch die meisten der Fotografiegeschichte. Wenn Geschichte Bücher geschrieben werden, werden sie in der Regel durch spezifische Fotografen organisiert. So-und-So tat X, dann eine andere Person hat Y usw.

Aber für mich ist Datum noch wichtiger als Namen. Bei aller Technik das ist wahr, aber vor allem mit der Fotografie. Denn Zeit ist integraler Bestandteil der Form. Jedes Foto wird in einem bestimmten Zeitpunkt gesperrt. Wenn ich Ihnen zeigen, ein Foto und sagen, es war im letzten Jahr gemacht, Sie werden es in einer bestimmten Weise zu verstehen. Wenn ich dann sage, dass es eigentlich vor 50 Jahren gemacht wird, kann Ihre Interpretation radikal ändern.

Es war dann: Die Bedeutung der Daten in Understanding Fotografie


Keizo Kitajima, UdSSR 1991

Oft stammt selbst Erscheinungsbild einer Fotografie von. Blick durch Keizo Kitajima UdSSR 1991, zum Beispiel, ist der Titel ein wenig überflüssig. Die Bilder fühle mich wie 1991. Die Art, wie die Menschen kleiden und aussehen, und die Gebäude und den Stil und die Klangqualität der Fotografie hat einen Anfang der 90er Jahre zu spüren. Sie können sehen, wie Umetikettierung diese Fotos 1965 oder 2011 könnte verzerren, wie sie betrachtet werden. Ich denke, die heutigen Instagram Fotos haben einige der gleichen Qualität. Wenn wir sie in 40 Jahren oder so werden sie 2013 in einer Weise, schreien wir nicht einmal jetzt bemerken.

Manchmal kommen Werke zusammen, die verwirrend erscheinen. Picasso malte Les Demoiselles d'Avignon zu früh. Die Welt war nicht bereit dafür im Jahr 1907. Rückblickend ist es ziemlich klar, dass die Malerei war seiner Zeit voraus. Es gehörte wahrscheinlich im Jahr 1920 oder später. Nun ja. Lassen Sie es an einen Künstler zu f ** k mit der Geschichte. Ich denke frühen Bücher Ed Ruscha verfügen über einige der gleichen Qualität. Sie sehen aus wie Bücher, die im vergangenen Jahr veröffentlicht haben könnte.

Sie können sehen, wie Tag vielleicht wichtiger als Name. Etwas zu sagen ist "seiner Zeit voraus" gilt als eine Ergänzung. Zu sagen, es "sieht aus wie so-und-so Arbeit" ist es nicht.

Manchmal sind die bösen Mächte, die werden versuchen, diese Logik zu durchkreuzen. Es ist allgemein in der Musikindustrie, um Alben unter einer aktuellen Zeitpunkt wiederveröffentlicht, mit wenig oder ohne Erwähnung der Original-Aufnahmedatum angezeigt. Nach meiner iTunes Bibliothek kam Tyrannaosaurus Rex 'Einhorn im Jahr 2012, nicht 1969. Tragic Songs of Life von Louvin Brothers? 2011 nicht 1956. Selbstverständlich kann man die Originalversion zu finden geht mit nur ein wenig Forschung. Aber in der heutigen Online-Welt vermute ich, dass nicht immer der Fall. Der neue Termin wird in den Rest der Hauptdaten gefegt und wird Teil der Arbeit.

Es war dann: Die Bedeutung der Daten in Understanding Fotografie


Komplette BS

Wenn ich Songs zu mischen für meine Radiosendung in der Regel versuche ich, keine offensichtliche Verbindung zwischen zwei aufeinander folgenden Songs haben. Ich will die Show, um die Antithese der verabscheuungswürdigen Pandora zu sein. Und der einfachste Weg, um das zu tun? Mixen Sie die Termine. Wenn es ein 20 Jahre Lücke zwischen Songs kann ich in der Regel auf sie zählen kling anders. Natürlich können auch andere Dinge in sie zu - jeder Song von Beefheart oder von 1973 wird in der Regel gut zu sequenzieren in jedem Kontext - aber das ist der Ausgangspunkt. Also, wenn der Tonträgerhersteller zu löschen Geschichte meine Aufgabe ist schwieriger.

Können Sie sich vorstellen, wenn das gleiche passierte in der Fotografie? Was, wenn jemand nahm einen Dorothea Lange hat Foto gedruckt einen schönen neuen Inkjet, und schlug eine 2013-Label auf sie? Ich nehme an, Sherry Levine versuchte etwas ähnliches mit Walker Evans, aber das war mehr, als Wiederaneignung Umdatierung. In der Tat manchmal eine Wiederveröffentlichung wird eine radikal neue Interpretation. Wenn es ein Musikalbum, es könnte gehören Outtakes oder Remixe. Auf dem Foto Welt gehören Fotobuch Nachdrucke oft einen neuen Aufsatz oder neue Bearbeitungs der Arbeit. In diesen Fällen ist mit allen Mitteln, ergänzen die alten mit einer neuen. Aber nicht ersetzen!

Ich bin ein bisschen anal. Als ich stoßen jedes Stück kreative Inhalte, überprüfe ich sofort das Datum, und wenn es aus irgendeinem Grund nicht enthalten kann ich nicht gehen. In der Online-Welt, die manchmal ein Problem. Ich hatte eine schwierige Zeit der Verarbeitung dieser letzten (?) Artikel über Tom Wood, zum Beispiel, weil es kein Datum hatten. Und ich begegnen wahrscheinlich mindestens einen Artikel pro Tag so, schwebt in undatierten Schwebe. Aber diese Vorfälle eher die Ausnahme mehr als die Regel sein. Die meisten Web-Inhalte enthält ein Datum. Nicht alle, aber die meisten.

Es war dann: Die Bedeutung der Daten in Understanding Fotografie


Hwy 2, Washington, Juli 2012, vor 2 Wochen

Der Trend ich mehr und mehr zu sehen ist, die Rückdatierung. Statt mit einem einfachen Jahr oder Monat bezeichnet, ist der Inhalt oft wie alt es ist beschrieben. 2h oder 6d oder 3 Monate. Dies ist die Methode von Facebook, Twitter, Feedly und viel von Tumblr.

Ich nehme an, ich kann nicht zu sehr beschweren, da zumindest das bietet einige Zeit-basierten Kontext. Aber die Mentalität hinter scheint es aus der gleichen faulen Dreck der Tonträgerhersteller und Teen Solipsisten entstehen, und vielleicht Ram Dass. Das einzige, was zählt, ist, hier und jetzt, und schrauben Sie jede historische Verständnis. Die ungeschriebenen logische Folge ist, dass die Dinge Alter sie an Bedeutung verlieren. In der Twitterverse etwas älter als 3h wird als nicht relevant angesehen.

Ich habe durch meine Hippie-Bühne gestanden. Ich kann jetzt hier zu sein, wenn es erforderlich ist. Aber das bedeutet nicht, werfen Sie die Lehren aus Kindergarten. Datum ist der Schlüssel.

Bildquelle: Museum Etiketten von Marshall Astor - Lebensmittel Fetischist

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated