Index · Default · EXIF-Daten können Revealed Lage Fugitive Software Tycoon John McAfee Waren

EXIF-Daten können Revealed Lage Fugitive Software Tycoon John McAfee Waren

2012-12-03 36
   
Advertisement
résuméWenn Sie auch die Nachrichten verfolgt, könnte man gehört haben, dass ein Mann John McAfee ist auf der Flucht vor der Polizei, die ihn über einen Mord in Frage stellen wollen. Nicht irgendein ol 'John McAfee, aber der John McAfee, die einmal ultra-re
Advertisement

EXIF-Daten können Revealed Lage Fugitive Software Tycoon John McAfee Waren

Wenn Sie auch die Nachrichten verfolgt, könnte man gehört haben, dass ein Mann John McAfee ist auf der Flucht vor der Polizei, die ihn über einen Mord in Frage stellen wollen. Nicht irgendein ol 'John McAfee, aber der John McAfee, die einmal ultra-reichen Gründer der Anti-Viren-Software-Unternehmen McAfee. Nun, ein Foto, um im Web veröffentlicht heute kann die genaue Lage McAfee offenbart haben ist versteckte.

Nur, damit Sie in ein wenig mehr auf die Geschichte, die Polizei in dem mittelamerikanischen Land von Belize suchen McAfee als "Person von Interesse" in den Tod eines Mannes, der von McAfee Nachbar war zu füllen. Obwohl McAfee behauptet, dass er unschuldig ist, so ist er zur Zeit im Versteck wegen seiner Überzeugung, dass die Polizei ihn töten, wenn er festgenommen wird.

VICE Magazin veröffentlicht einen Beitrag heute mit dem Titel "Wir sind mit John Mcafee Right Now, Suckers" prahlen, dass seine Editor-in-chief Rocco Castoro und einer ihrer Fotografen sind derzeit mit McAfee Embedded wie er verläuft von dem Gesetz. In der Post eingeschlossen war das Foto oben.

Alex Wilhelm über bei The Next Web beschlossen, einen Blick auf EXIF-Daten der Photographie ist (die seit in der veröffentlichten Fotos auf VICE löscht wurde) zu nehmen. Es stellt sich heraus, dass das Foto musste seine volle Metadaten intakt und zeigt nicht nur, dass es mit einem iPhone 4S erfasst, aber die genaue Stelle, an der es aufgenommen wurde.

Hier sind einige

, die die Geotag info in das Foto gebacken:

EXIF-Daten können Revealed Lage Fugitive Software Tycoon John McAfee Waren

EXIF-Daten können Revealed Lage Fugitive Software Tycoon John McAfee Waren

Basierend auf den Daten, wurde das Foto auf einem ganz bestimmten Ort, in Guatemala zu einem Komplex mit vielen Gebäuden, Autos, Boote und einem Pool entnommen.

Die Geschichte wird Fremden, though. Sobald diese Nachricht bekannt wurde, McAfee selbst veröffentlicht einen Beitrag in seinem persönlichen Blog und behauptete, dass er die EXIF-Daten in das Bild, um die Behörden von seiner Spur zu werfen gefälscht hatte:

Ich offen zu Vice Magazine entschuldigen uns für die Manipulation ihrer kürzlich veröffentlichten Foto. Ich habe ferocioously für "störenden" mit der Objektivität der Berichterstattung meine Stelle von Herrn Rocco. Ich, für meine eigene Sicherheit, manipuliert die xif Daten über die von meinem Mobiltelefon aufgenommene Bild und erstellt eine gefälschte emrgency so dass die Dringlichkeit der Bewegung führte, da ich wusste, dass es, um der überstürzten Posting auf ihrer Website. Ich fühlte, dass unsere dürftige Lage erforderte Aktion, und das war die Aktion, die ich gewählt habe.

Ich glaube nicht, dass Vize mit mir weiter zu bleiben. Auch meine Entschuldigung.

Es sei denn, es war McAfee iPhone und nicht der Vize Mitarbeiter scheint es unwahrscheinlich, dass der Programmierer der Lage gewesen wäre, um die EXIF-Daten zwischen, wenn er erschossen wurde und wenn es hochgeladen wurde heimlich zu fälschen sind.

Ob die EXIF-Daten besagen, wo McAfee war, ganz sicher ist er nicht mehr da. Wir raten, er ist auf der anderen Seite der Welt von heute.

Update: McAfee wird jetzt sagen, dass das Foto habe geben seiner Position entfernt (thx Jordanien):

Ich entschuldige mich für all die Fehlleitungen in den letzten Tagen. Es war nicht einfach nach Belize verlassen und benötigt viele Anhänger in vielen Ländern. Ich bin in Guatemala und wird mit guatemaltekischen Beamten treffen an diesem Morgen. Wenn alles gut geht werde ich eine Pressekonferenz morgen tun. Vice Magazine Reporter sind in der Tat mit mir in Guatemala. Gestern war chaotisch aufgrund der unbeabsichtigtes Lösen meine genauen Koordinaten durch ein ungewürzt Techniker bei Vice Hauptquartier. Wir haben es für die Sicherheit trotz dieser Behinderung. Ich musste zahlreiche Interviews mit der Presse gestern aus diesem Grund aufzuheben und ich entschuldige mich für alle Betroffenen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated