Index · Default · Flüssige Juwelen: Fotos von Paint-Covered Balloons Millisekunden nachdem sie Pop

Flüssige Juwelen: Fotos von Paint-Covered Balloons Millisekunden nachdem sie Pop

2013-08-07 14
   
Advertisement
résuméBereits im März, teilten wir Schweizer Fotograf Fabian Oefner Black Holes Serie von Fotografien, die Farbe, die nach außen durch ein Spinnbohrer geschleudert. Wir haben euch gesagt, dass dann Oefner erklärtes Ziel war es, "zu nutzen elementaren
Advertisement

Flüssige Juwelen: Fotos von Paint-Covered Balloons Millisekunden nachdem sie Pop

Bereits im März, teilten wir Schweizer Fotograf Fabian Oefner Black Holes Serie von Fotografien, die Farbe, die nach außen durch ein Spinnbohrer geschleudert. Wir haben euch gesagt, dass dann Oefner erklärtes Ziel war es, "zu nutzen elementaren Formen der Naturerscheinungen und erfassen sie in der schönsten Art und Weise möglich ist."

Sein jüngstes Projekt nimmt noch einen Stich an diesem Ziel, dieses Mal mit Farbe und Modellierballons, eine Serie von Fotografien, die er ruft Flüssige Juwelen zu schaffen.

Wie schwarze Löcher, ist Flüssige Juwelen einfach nur "eine Manipulation von Farbe mit verschiedenen Naturkräfte" - in diesem Fall, den Luftdruck. , Um die Fotos zu erstellen, umfasst Oefner Modellierballons mit dicken Schichten von Acrylfarbe und dann fotografiert sie in dem Augenblick, nachdem er eine Einführung in die Ballons, um seinen treuen Nadel.

Wenn der Ballon explodiert, wird die Farbe in verschiedene Richtungen, das Mischen und die Schaffung der schönen Formen und neue Farben in den Prozess ausgelöst:

Flüssige Juwelen: Fotos von Paint-Covered Balloons Millisekunden nachdem sie Pop

Flüssige Juwelen: Fotos von Paint-Covered Balloons Millisekunden nachdem sie Pop

Flüssige Juwelen: Fotos von Paint-Covered Balloons Millisekunden nachdem sie Pop

Flüssige Juwelen: Fotos von Paint-Covered Balloons Millisekunden nachdem sie Pop

"Was ich besonders über die Bilder ist, dass, wenn man genau hinschaut, sieht man, wie die einzelnen Farbtöne beginnen, miteinander zu mischen", schreibt Oefner. "Blau und Magenta wird violett, rot und gelb wird Orange ... innerhalb weniger Mikrosekunden, die Farbe Formen in die schönsten Farbkombinationen ... und dann ist es wieder weg."

Was er in diesem Moment eingefangen nennt er einen "Feuerwerk der Farben, in der Zeit eingefroren."

Weitere Oefner Arbeit mit Farbe zu sehen, besuche unsere vorherige Berichterstattung über die Black Holes-Serien für einige hinter den Kulissen Bilder. Und wenn Sie möchten, dass für den Rest seines Portfolios zu durchsuchen, müssen Sie einen Besuch hier zu seiner Website zu bezahlen.

(via Colossal)

Bildnachweis: Fotografien von Fabian Oefner

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated