Index · Default · Google Now Passiv-Aggressiv ruft Flash-Websites und Portfolios in Suchergebnisse

Google Now Passiv-Aggressiv ruft Flash-Websites und Portfolios in Suchergebnisse

2014-07-22 2
   
Advertisement
résuméNoch vor wenigen Jahren waren die Flash-Websites der letzte Schrei. Nun, das ist eine sterbende Flash-Technologie aufgrund ihrer Ineffizienz der ganzen Linie. Aber, obwohl sie weniger relevant als je zuvor und unter einer Vielzahl von Geräten und Pla
Advertisement

Google Now Passiv-Aggressiv ruft Flash-Websites und Portfolios in Suchergebnisse

Noch vor wenigen Jahren waren die Flash-Websites der letzte Schrei. Nun, das ist eine sterbende Flash-Technologie aufgrund ihrer Ineffizienz der ganzen Linie. Aber, obwohl sie weniger relevant als je zuvor und unter einer Vielzahl von Geräten und Plattformen nicht kompatibel, einige Fotografen immer noch darauf bestehen, die eine Flash-Website zu zeigen, ihre Arbeit.

So wird in dem Bemühen, sicherzustellen, dass die Verwendung von veralteten Technologien ist vermindert, ist Google nun passiv-aggressiv ruft Flash-Websites, bevor Besucher klicken Sie einmal auf den Link.

Die Suche Riese wird mit ihrer üblichen Satz von Algorithmen, um jetzt festzustellen, ob eine Website von Ihrem Gerät unterstützt. Wenn ja, werden die Suchergebnisse als normal angezeigt werden. Wenn nicht, werden Sie den Text zu sehen, wie im Beispiel oben gezeigt.

Die Begründung dafür ist facettenreich, so dass ich wonâ € ™ t in die wesentlichen Details zu gehen. Aber insgesamt, itâ € ™ s eine gute Nachricht für diejenigen, die oft über mehrere Seiten, die am Ende leer ist oder Rendering ungeschickt aufgrund der Verwendung veralteter Web-Technologien zu kommen.

(via Google Webmaster Blog)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated