Index · Default · Google Street View jetzt bietet einen Einblick von oben auf das weltweit höchste Peaks

Google Street View jetzt bietet einen Einblick von oben auf das weltweit höchste Peaks

2013-03-19 27
   
Advertisement
résuméViele von uns wissen nicht so viel wie wir sollten, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht wollen, und Google weiß, dass. Das ist, warum das Unternehmen weiterhin erstaunliche Destinationen hinzu, um dessen Street View Repertoire; denn nicht jeder h
Advertisement

Google Street View jetzt bietet einen Einblick von oben auf das weltweit höchste Peaks

Viele von uns wissen nicht so viel wie wir sollten, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht wollen, und Google weiß, dass. Das ist, warum das Unternehmen weiterhin erstaunliche Destinationen hinzu, um dessen Street View Repertoire; denn nicht jeder hat die Zeit oder Geld, um den Grand Canyon zu besuchen, oder gehen Sie zu sehen historischen Stätten in der Arktis.

Ihre jüngste Ergänzung auf die Straße, geht jedoch darüber hinaus. Weil, während einige Leute nicht in der Lage, eine Reise nach Arizona zu leisten, konnte nur eine Handvoll eine Wanderung auf höchsten Berge der Welt zu überleben - und das ist, wo Google bringt uns weiter.

Die Zugabe kommt von Google-Berg Enthusiast-Team und eine visuelle Tour durch alle der weltweit Seven Summits umfasst - den höchsten Berg auf jedem der sieben Kontinente. Einige der Touren sind kürzer als andere, und sie nur zum Basislager des Everest hat, aber alle Bilder sind einen Blick wert.

Im Folgenden haben, um, Elbrus in Russland, der Aconcagua in Argentinien, den Uhuru Gipfel des Kilimanjaro in Tansania, Kala Pattar in Nepal und Everest South Base Camp:

Größere Kartenansicht

Größere Kartenansicht

Größere Kartenansicht

Größere Kartenansicht

Größere Kartenansicht

Die Teams, die jeder Spitze skaliert wurden von Googles Dan Fredinburg, die ein Bergsteiger zu Tag und technische Programm-Manager für Sicherheit und Privatsphäre in der Nacht ist geführt. Da die Skalierung Bergen ist keine einfache Aufgabe, sie waren nicht in der Lage, die in den Grand Canyon verwendet Trekker Rucksack nehmen und musste stattdessen für eine Canon 7D zu regeln (wenn das Band in einem der Fotos genau ist) und ein leichtes Stativ.

Doch auch ohne die 75-Megapixel-Trekker, kamen die Bilder aus unglaublich gut. Jetzt können auch die Couch-Potatoes unter uns sagen, sie Seven Summits skaliert haben ... irgendwie.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated