Index · Default · Hack Ihre EXIF-Daten über die Befehlszeile: Fünf Fun Anwendungen für Exiftool

Hack Ihre EXIF-Daten über die Befehlszeile: Fünf Fun Anwendungen für Exiftool

2012-05-25 33
   
Advertisement
résuméEs passiert jedes Mal, wenn Sie den Auslöser drücken. Tiny Schaltungen Frühling in Aktion und wütend notieren Sie die Informationen von jedem Sensorpixel auf Ihre Speicherkarte. Aber Pixelinformation nicht alles ist, aufgezeichnet wird. Mit jedem Aus
Advertisement

Hack Ihre EXIF-Daten über die Befehlszeile: Fünf Fun Anwendungen für Exiftool

Es passiert jedes Mal, wenn Sie den Auslöser drücken. Tiny Schaltungen Frühling in Aktion und wütend notieren Sie die Informationen von jedem Sensorpixel auf Ihre Speicherkarte. Aber Pixelinformation nicht alles ist, aufgezeichnet wird. Mit jedem Auslöser drücken, zeichnet die Kamera Dutzende von interessanten Details, wie das Foto aufgenommen wurde. Diese Angaben sind weg tief in das Labyrinth der Code, der Ihre Fotodatei umfasst versteckt. Foto-Bearbeitungs-Software wie Photoshop oder Lightroom können einige dieser Daten für die Anzeige später entsperren. Aber sie in der Regel nur an der Oberfläche kratzen der verfügbaren Informationen durch die Anzeige nur die am häufigsten verwendeten Exif-Tags.

Die tiefsten Tiefen deines Exif-Daten Mine, möchten Sie vielleicht ein Dienstprogramm namens Exiftool versuchen. Dieses Dienstprogramm ist für seine Fähigkeit, jeden letzten Tropfen von Informationen aus Ihrem Exif-Daten Squeeze bekannt. Erwarten Sie nicht, eine glatte, grafische Oberfläche, though. Zwar gibt es noch benutzerfreundlicher Software, die die Exiftool Motors übernehmen, werden wir Exiftool zeigen, wo es an seinem minimalistischen besten - auf der Kommandozeile.

ExifTool von Phil Harvey wurde, ein Hobbyfotograf, der seine Tageszeiten als Kernphysiker an der Sudbury Neutrino Observatory an der Universität der Königin verbringt geschrieben. Als er sah, dass seine Software, ursprünglich geschrieben zum Katalog wissenschaftliche Bilder, war nützlich für alle Arten von Fotografien, wählte er sich frei zu verteilen, die Open-Source-Code für die Öffentlichkeit. Ein Physiker-Fotografen-Programmierer, der seine Arbeit verursacht frei - dieser Kerl hat einige ernsthafte Aussenseiter cred!

So heruntergefahren, dass ausgefallene grafische Oberfläche, Pop öffnen Sie eine Befehlszeile, und so tun, Sie in die Matrix Hacking sind. Neo wartet.

Installation

Installationspakete Windows und Mac OS X und Montageanleitung finden Sie hier. Arbeiten mit Exiftool erfordert einige Grundkenntnisse in der Befehlszeile - entweder die Windows-DOS-Eingabeaufforderung oder die traditionelle UNIX-Befehlszeile in Mac OS X. Wir werden die Grundlagen hier nicht wieder aufzuwärmen, aber es gibt viele Tutorials im gesamten Web, die dieses Problem anzugehen . Wenn Sie sich entscheiden, das ist zu tief für Sie, keine Sorge. Denken Sie daran, das Tool ist es, wenn Sie jemals wieder zurückkommen wollen.

ExifTool Projekte zum Ausprobieren

Sobald Exiftool installiert ist, hier sind fünf Übungen, die Ihnen eine Vorstellung davon, was Sie mit diesem Tool durchführen können geben sollte.

1. Navigieren Sie zu Ihren Fotos und führen Sie das Befehlszeilenprogramm Exiftool auf einer Ihrer rohen Fotodateien. Geben Sie den folgenden Befehl, und dann an der Datenstrom, der extrahiert wird, zu bestaunen. Raw-Dateien wird viel mehr interessant sein, zu prüfen, da ein Großteil ihrer Informationen können bei JPEG Konvertierung abgezogen werden.

exiftool -a -u -g1 Dateinamen

2. Da die erste Übung wahrscheinlich generiert viele Seiten mit Informationen, versuchen Sie den Export der Daten in eine Textdatei für eine genauere Untersuchung.

exiftool -a -u -g1 Dateiname> exifoutput.txt

3. Prüfungs ein einzelnes Foto-Datei ist eine gute Möglichkeit zu lernen, welche Auszüge von Informationen in Ihre RAW Bilddateien gespeichert werden. Sobald Sie einen bestimmten Parameter von Interesse zu finden, können Sie dann nutzen Sie es mit Multi-Datei-Option Verarbeitungs Exiftool ist. Die folgende Befehls analysiert ein ganzes Verzeichnis von Bildern (einschließlich Unterverzeichnisse), extrahiert die Brennweite jedes Bild, und schreibt sie in einer tabellarischen Textdatei.

exiftool -T -r -Linse -focallength Verzeichnis> exifoutput.txt

Nachdem alle diese Informationen zusammengestellt, sind Sie nur eine Tabelle von einer vollständigen Datenanalyse Ihrer photography Gewohnheiten. Das folgende Diagramm zeigt die Brennweite für jeden der 4.000 Bilder mit einem 28-135mm Objektiv verwendet.

Hack Ihre EXIF-Daten über die Befehlszeile: Fünf Fun Anwendungen für Exiftool

4. Eine ähnliche Abfrage kann auch so konstruiert, um Ihre Verschlusszeit Gewohnheiten zu zeigen.

exiftool -T -r -Linse -shutterspeed Verzeichnis> exifoutput.txt

Das folgende Diagramm zeigt die Verschlusszeit für jeden der 40.000 Bilder mit einer Canon 7D übernommen eingesetzt.

Hack Ihre EXIF-Daten über die Befehlszeile: Fünf Fun Anwendungen für Exiftool

5. Wenn Sie hart genug in Übung 2 aussah, können Sie einen bestimmten Parameter, die Ihr Interesse geweckt bemerkt haben. Für die Canon 7D, eine faszinierende kurze Information zu jedem Foto aufgezeichnet ist die Kameratemperatur. Sollte Ihre Kamera auch erfassen diese, führen Sie einfach die folgende Abfrage:

exiftool -T -r -Linse -cameratemperature Verzeichnis> exifoutput.txt

Dann können Sie Ihre Freunde beweisen, wie kalt es war, dass Tag können Sie die Schneesturm des Jahrhunderts fotografiert.

Hack Ihre EXIF-Daten über die Befehlszeile: Fünf Fun Anwendungen für Exiftool

Dies sind nur einige der vielen Möglichkeiten, Exiftool können Sie Ihre Fotodaten mein sein. Wie viel praktischen Wert ist da in einer solchen intensiven Analyse der Fotos? Fraglich. Aber im wahren Geist der Aussenseiter Abenteuer, wir nicht die Dinge tun, weil sie praktisch sind - wir Dinge tun, weil wir es können.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated