Index · Default · Humor: Was Einige Fotografie Clients Tat wie in der "realen Welt"

Humor: Was Einige Fotografie Clients Tat wie in der "realen Welt"

2012-11-17 21
   
Advertisement
résumé[youtube] R2a8TRSgzZY [/ youtube] Hier ist ein Oldie aber Goodie: Scofield Editorial veröffentlicht diese tongue-in-cheek Video bereits im Jahr 2009 mit dem Titel ". Die Hersteller-Client-Beziehung in realen Situationen" Es stößt Spaß an, w
Advertisement

Hier ist ein Oldie aber Goodie: Scofield Editorial veröffentlicht diese tongue-in-cheek Video bereits im Jahr 2009 mit dem Titel ". Die Hersteller-Client-Beziehung in realen Situationen" Es stößt Spaß an, wie Clients versuchen, mit Kreativ-Profis in einer Weise handeln, dass sie nie tun in "realen Welt" Situationen (zB Essen in einem Restaurant, dem Kauf eines Films, das einen Haarschnitt).

Humor: Was Einige Fotografie Clients Tat wie in der "realen Welt"

Viele der Top-Kommentare zu dem Video wurden von Fotografen überlassen. Hier eine Auswahl:

Ich bin ein professioneller Fotograf, und ich halte meine Reaktionen auf diese Art ganz einfach: "Oh, wirklich, Unternehmen X berechnen Ihnen nur $ 99? Genau das, gut, dann sollten Sie Unternehmen X "Prospect Antwort:" nennen aber ich wusste nicht wirklich, wie der Firma X Bilder online "Meine Antwort".. Ich bevorzuge die frische Mahi Mahi in der Brasserie Perrier mit dem Filet o Fische bei McDonalds, aber ich weiß nicht Brasserie Perrier anrufen und sie bitten, ihre Preise zu senken, weil McDonalds nur Gebühren $ 1,99. "[#]

Das einzige, was fehlt "Man denke nur an all die Belichtung Sie von diesem Job bekommen würde! Ihr Bild wird von Tausenden von potenziellen Kunden, die große Werbung ist zu sehen. Ich meine, wirklich, sollten Sie zahlen uns! "[#]

Kunden heutzutage scheint nicht zwischen einem Bild und einem Bild zu unterscheiden. Jeder kann sich ein Bild zu machen, aber nur wenige haben das Engagement, die Einsicht und die Brillanz zu visualisieren und zu produzieren ein erstaunliches Bild - immer und immer wieder. Es gibt Bildträger, und dann gibt es Bildträgern. Das Problem ist, dass die Abnehmer sich auch "Fotograf" oder "Fotografie" nennen und in Befriedigung bezahlt, so dass der Gesamtmarkt mit einem schlechten Ruf. [#]

Ich hatte einen Kunden, für die ich tat, Produktfotografie, Bildbearbeitung (Grund wie Zuschneiden und kreativ wie wechselnden Farben oder Objekte und Compositing-Elemente, um neue Produkte digital zu erstellen) und Seitenlayout eines digitalen Katalog und 50+ Linie ziehen. Nach ihrem vierten Runde der Revisionen (ich 1 Runde frei und kostenlos für alle Kunden gewünschten Änderungen nach dem ersten,) sie bat mich, alles in ein Word-Dokument eingeben, damit sie die Änderungen selbst tun könnte! Ich sagte ihr, ich konnte nicht ... sie nicht verstand, warum. [#]

Ich erhielt einen Antrag für meine Fotografie Dienstleistungen mit einem Angebot zu "zahlen mir", um ein paar Bilder von ihr Produkt, die sie am Markt verkaufen zu nehmen. Ja, sagte ich, und ich werde es vernünftig zu halten. Sobald ich bestätigt, ich wäre in der Tat werden akzeptieren Zahlung (und wir haben nicht einmal darüber, wie niedrig Ich war bereit zu holen), ... die Person kam mit, 'oh vielleicht werde ich nur nehmen einige Schüsse auf meinem iPhone und erhalten Sie einen Blick auf sie für mich ... "Es genügt zu sagen, es beendete das Gespräch! [#]

Wenn Sie zu dem Video zu beziehen und haben ähnliche Erfahrungen wie die oben genannten Personen hatten, einen Kommentar Sie Ihre Geschichte mit uns!

(via YouTube via Reddit)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated