Index · Default · Ihre erste 10.000 Fotos dürfen einige Ihrer besten einschließen

Ihre erste 10.000 Fotos dürfen einige Ihrer besten einschließen

2013-06-11 22
   
Advertisement
résuméDiese weisen Rat ist von der vielleicht einflussreichsten Fotografen und Kunst Philosoph in der Geschichte der Fotografie. Ich sehe dieses Angebot mindestens einmal pro Woche auf Social Media, aber ich erst vor kurzem begann, es in jeder großen Tiefe
Advertisement

Ihre erste 10.000 Fotos dürfen einige Ihrer besten einschließen

Diese weisen Rat ist von der vielleicht einflussreichsten Fotografen und Kunst Philosoph in der Geschichte der Fotografie. Ich sehe dieses Angebot mindestens einmal pro Woche auf Social Media, aber ich erst vor kurzem begann, es in jeder großen Tiefe diskutieren über. Lassen Sie es als Gesprächsstoff, um die künstlerische Entwicklung in der Fotografie zu diskutieren.

Heute ist es nicht undenkbar, mehr als tausend Bilder auf einem Smartphone die darauf warten, synchronisiert werden gespeichert haben. Schon vor dem Aufkommen der digitalen Fotografie, elektronische Automatisierung vorgenommen Fotografie so viel einfacher, von den Tagen, wo ein Fotograf zu erwarten war Groß-Laden seine eigene Messingkassetten, Augapfel Belichtungseinstellungen und Fokus.

Und doch, Henri Cartier-Bresson wurde nicht von Honen das Handwerk der technischen Fotografie sprechen. Er entschied sich, nicht über die technischen Aspekte seines Mediums besessen. Arbeitete er meist von Intuition, den Moment, im Gegensatz zu dem Bild.

Ihre erste 10.000 Fotos dürfen einige Ihrer besten einschließen

Er hat auch berühmt eingepfercht "Schärfe ist eine bürgerliche Konzept", so dass er noch nicht einmal alles, besorgt über die mit den neuesten, stärksten Linsen und Nageln Sie den Fokus. Stattdessen sah er sich Künstler und Geschichtenerzähler.

Zu viel in der Zahl nicht lesen. In der Henri Cartier-Bresson Tag, ein ernstes Hobby wahrscheinlich nicht mehr als ein paar Rollen in einer Woche aus. Ich kann nur vermuten, dass er wählte es als eine prägnante und einprägsame Weise zu sagen, dass es eine Menge Erfahrung auf und Ausdauer, um dem Auge des Künstlers und den Rhythmus zu interessanten Geschehnisse Gebäudes vorher und bereit sein, sie an der "entscheidenden Moment einzufangen entwickeln ".

Nicht jeder wird ein großer Fotograf zu werden, aber die meisten gewidmet Skew die Gewinnchancen stark zu ihren Gunsten.

Ihre erste 10.000 Fotos dürfen einige Ihrer besten einschließen

Die automatischen Funktionen des modernen Kameras und die sofortige Rückmeldung von Digitalkameras haben es relativ einfach für die meisten Menschen, sich eine Kamera und innerhalb kürzester Zeit in der Lage, eine gleichbleibend scharfe, gut belichtetes Bild zu nehmen gemacht.

Ich finde mein Handwerk ist immer noch verbessern. Manchmal denke ich, übermäßige Abhängigkeit von Technologie tatsächlich verkümmert meiner Fähigkeit und meinem Interesse an der Verbesserung, bis ich warf meine DSLR beiseite und ging zurück auf eine manuelle Film-Entfernungsmesser.

Ihre erste 10.000 Fotos dürfen einige Ihrer besten einschließen
Noch wichtiger ist, jetzt, wo ich mein Tempo verlangsamt hat, ist bekannt, dass ich sehe, und erwarten mehr, ob ich durch einen Sucher suchen, oder einfach zu Fuß zu beobachten das tägliche Leben. Ich eine Szene in meinem geistigen Auge Rahmen, betrachten die ideale Aussichtspunkt und genießen einfach nur sehen die Emotionen und die Wunder von allem.

Lesen rund um das Thema und Anzeigen anderer Technik ist auch sehr lohnend. Wie fange ich an, Vergangenheit versucht, die Herren nachzuäffen zu bekommen, wird mir klar, dass einige Möglichkeiten nur einmal, und dass es wichtig ist, meine eigene Stimme zu finden passieren. Damit meine ich meinen eigenen Stil, Thematik und mein eigenes Nehmen auf einer Szene.

Es ist diese, die mich langjährige Erfahrung und das Lernen und Denken zu meistern wird. Denn jetzt, halte ich mich Geselle. Das bedeutet nicht, dass man die frühen Fotografie kann lohnend sein, oder dass Sie nicht die bewundernswerte Arbeit zu produzieren, bis Sie Ihre Zeit getan haben.

Rückblickend auf meine eigenen Bilder, einige meiner Favoriten stammen vor vielen Jahren, vor Digitalkameras gemacht photography ganz so billig und leicht zugänglich. In jenen Tagen, mein Lebensleistung gewesen wäre, weniger als tausend Fotos. Manchmal muss man einfach Glück.

Manchmal kann ich einen Moment der künstlerischen Inspiration zu haben und erst Jahre später wieder auf die Fotografie mit neuen Wertschätzung zu suchen. Künstlerische Entwicklung geschieht in einem anderen Tempo für uns alle. Manche Menschen sind einfach von Natur aus künstlerischen und Churn Meisterwerke vom ersten Tag an. Andere, wie mich, nimm Jahren.

Es hilft, in der Wertschätzung der Künste erhoben worden sind, aber es gibt einen Funken oder künstlerisches Talent in uns allen. Eine Sache ist sicher: je mehr ich lerne zu wahren Grundlagen der Technik, desto besser werde ich.

Früher habe ich über die Wissenschaft und Technik der Fotografie, so formelSeite Kunst besessen, wie Zusammensetzung und Farbe. Jetzt erkenne ich, es ist mehr über das, was ich zu sagen habe und Weise, dass ich wählen, es zu sagen, so dass er spricht, meine Betrachter.

Über den Autor: Dan K eine Fotografie-Enthusiasten mit Sitz in Hongkong. Er ist leidenschaftlich über das Sammeln Filmkompaktkameras. Sie können ihn auf Tumblr und Twitter zu finden. Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Japan Kamera Hunter.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated