Index · Default · Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

2010-02-26 68
   
Advertisement
résuméWenn es eine kleine Freude im Leben, die ich freue mich darauf, jedes Jahr, ist es wahrscheinlich die Burton-Produktkatalog, die immer bietet einen auffälligen Mix aus kreativen Produktfotografie, Spitzenbrett und Seiten-Design und atemberaubende Lag
Advertisement

Wenn es eine kleine Freude im Leben, die ich freue mich darauf, jedes Jahr, ist es wahrscheinlich die Burton-Produktkatalog, die immer bietet einen auffälligen Mix aus kreativen Produktfotografie, Spitzenbrett und Seiten-Design und atemberaubende Lage Bilder.

Burton ausgestattet Goldmedaillengewinner Shaun White und den USA Olympic Snowboard-Team und ist einer der größten Snowboard-Marken weltweit.

Wenn Sie auch eine Kopie der diesjährigen Katalog snagged, The Good Book, Blotto Schüsse sind in einigen der Spreads gekennzeichnet.

Bei so vielen Fahrern auf dem Berg, ist Snowboarden Fotografie auch ein integraler Bestandteil für die Einzelreiter, um von der Masse ab und erhalten Mainstream-Exposition und street credibility.

Snowboard und Ski-Fotografie sind vielleicht die körperlich anstrengende Sportarten Fotografie, oft in den gefährlichen und extremen Wetter Standorten eingerichtet. Zur gleichen Zeit, es ist eine jugendlichen Stil und hohe Energiekultur, die in Blotto Arbeit sehr offensichtlich ist bekam.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf


PetaPixel: Können Sie uns einige Hintergrundinformationen über sich selbst zu geben; was Sie tun, wo man auf der Basis sind, und wie man ein Fotograf geworden?

Blotto: Ich wuchs in Arizona und Texas in meinen jungen Jahren, aber Phoenix wurde mein Zuhause ab der Besoldungsgruppe 6. Zu diesem Zeitpunkt war ich mit BMX-Bikes, die Rennen auf lokaler Tracks, bis meine Teenagerzeit führte verbraucht wird. Um diese Zeit fand ich, dass Skateboarding und übernahm bis zum heutigen Tag. Sobald College in mein Leben, Snowboarden tat, um. Nach dem ersten Durchlauf, den ich je auf einem Snowboard nahm, wusste ich, das war, was ich tun wollte, weil es wie Skateboarding auf den Bergen, die totale Freiheit, um Abenteuer.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

Ich zog schließlich nach Colorado, Utah und Oregon, ein Leben in der Snowboard-Industrie verfolgen, aber nicht als professioneller Fahrer. Meine Freunde und ich begann eine kleine Snowboarden Unternehmen den Verkauf von T-Shirts, Hüte und Bindungen, so aus der Not heraus nahm ich die Kamera, weil wir brauchten, um unsere eigenen Bilder für unsere Marketing-Materialien zu erzeugen. Im Jahr 1999 nahm ich eine Stelle bei Burton Snowboards, die schließlich führte zu dieser Haupt Fotograf Rolle. Mein Ausgangspunkt ist: Burlington, Vermont, die die Weltzentrale für Burton werden passiert.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

Meine offizielle Berufsbezeichnung ist Burton Snowboards Haupt Fotograf. Es ist ein Jahr lang Position, die mich auf der Straße dokumentieren ihre professionellen Snowboard-Team, wie sie konkurrieren, Film und Tour hält. Die fotografischen Materialien für Burtons Anzeigen, Katalogen, redaktionelle Zwecke plus meine Website, Fotoshows und Bücher verwendet.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

PP: Wie gehen Sie um die Berg / Stellen erhalten, während Sie schießen? Reiten Sie auch?

B: A Snowboarden Hintergrund ist ideal, um das Leben und die Zeiten der Athleten zu dokumentieren, weil man in den Bergen etwa fünfundsiebzig Prozent der Zeit sind. Alles, was wir tun, ist eine hundertprozentige Teamarbeit ... Kommissionierplätze, Reisen, bauen die Eigenschaften von Schnee, den Zugriff auf alpine Zonen, immer sicher nach Hause am Ende des Tages und in der Lage, um Ihre Themen rund um die Sie betreffen.

Bei der Aufnahme in der alpinen Umgebung, greifen wir auf die Berggebiete über Sessellifte, Wandern, Motorschlitten und Hubschrauber. Ihre Art des Transports ist abhängig von, wo Sie sind in der Welt und was Ihre Ziele Snowboarden letztendlich sind. Ich bevorzuge Wandern auf Schneemobilfahren, aber ich verbringen so viel Zeit wie möglich auch Aufnahmen aus dem Hubschrauber, so kann ich die Klage der Snowboarder von oben zu dokumentieren ... es macht für eine sehr einzigartige Perspektive nicht immer in Action-Sport gesehen. Wir verbringen auch viel Zeit in einer bestimmten Stadt, die bedeutende Schneefälle gesehen hat. Unter Verwendung von Zement, Metall und Architektur ist ein Genuss, weil sie so viel von den alpinen Regionen unterscheidet.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

PP: Welche hast du angefangen: Reiten oder Fotografie?

B: Gestartet Snowboarden im Jahr 1992, nahm ein Canon 35mm SLR im Jahr 1997.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

PP: Wie sehen Sie Ihre Ausrüstung auf einem Foto-Shooting zu bringen? Haben Sie einen speziellen Fototasche bevorzugen Sie?

B: Burton Snowboards ist sehr flexibel und begeistert, wenn es um die Forschung und Entwicklung von Reisetaschen und Kamera Packs kommt. Ich habe mit dem Burton F-Stop-Kamera Pack and Double Deck Travel Bags seit dem Jahr 2000. Es ist die ultimative Kombination für die Überprüfung im Gepäck während Flugreisen und den zuverlässigsten und komfortable Tasche, um auf dem Rücken haben, während der Dreharbeiten. Burton hat, um unsere Bedürfnisse als Reise Snowboarder und Fotografen hört und produziert zuverlässige, intelligente Gepäck.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

PP: Welche Getriebe schließt du bringen zu drehen?

B: Canon 1Ds, Sortiment von Canon-Objektiven, Pocket Wizard Fernbedienungen, ProFoto Stroboskope, SunPak Flashes und einen Punkt und schießen Kamera. Es gibt eine Auswahl an Schutzausrüstung, richtigen Outdoor-Bekleidung und natürlich einem Laptop und Festplatten.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

PP: Können Sie uns etwas über den extremsten oder schwierigen Wetterbedingungen oder Berg Sie erschossen haben?

B: Schießen in der alpinen Umgebung hat das Risiko bergen von Schneelawinen. Es ist etwas, haben Sie immer zu denken, vorbereiten und bereit sein. Wenn Sie Ihre Route und Personal richtig zu planen, werden die meisten Situationen niemals aus der Hand. Meine Ausrüstung der Wahl hat mich nie enttäuscht während eines Winter Zustand. Es ist beruhigend zu wissen, Ihre Ausrüstung wird dann an der Seite die Sie durchführen, so dass Sie nicht haben, um keine Energie sich Gedanken über Kameraausfall zu konzentrieren.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

PP: Wie sehen Sie Ihre Ausrüstung vor den Elementen und der Kälte zu schützen?

B: Ich habe festgestellt, dass das Gerät benutze ich war Wetter genug versiegelt, um in jedem verschneiten Zustand geschützt zu sein, egal wie nass oder trocken ist der Schnee. Ich weiß keine Aftermarket-Abdeckungen verwenden nicht für den Körper oder Linsen, können sie die Verwendung des Geräts zu hemmen nur.

Der Schlüssel zur Ausrüstung Langlebigkeit und Zuverlässigkeit ist eine richtige austrocknen und Reinigung jedes Mal nach der Aufnahme. Es ist ein großes no-no in Snowboarden zu zeigen, bis zu einem Shooting mit Ausrüstung, die nicht richtig funktionieren. Athleten riskieren ihr Leben, um die Fortschritte und Dokumenten Snowboarden, so müssen Sie auf den Punkt, wie der Fotograf.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

PP: Haben Sie jemals gebrochen Ausrüstung während der Fahrt / Dreharbeiten?

B: Ich habe meinen Anteil von Linsen und Kameras fallen gelassen, gibt es keinen Zweifel. Wenn diese Situation in dem Gebiet auf, was Sie tun müssen, was es braucht, um die Aufnahme fortzusetzen und den Fluss von der Sitzung nicht behindern.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

PP: Wie hast du einen Job als Principal Fotograf für Burton landen?

B: Ich wurde in Burton als Team Manager mit spezialisierten Fähigkeiten in der Fotografie, Kamera, Fotobearbeitung, Marketing und Reise gebracht. Ich war immer fotografieren während meiner Teammanagement Tagen, so war es für mich selbstverständlich, um die Rolle des Fotografen absolvieren.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

PP: Ihre Bio auf Ihrer Website sagt, dass Sie die Reise 290 Tage aus dem Jahr. Wo sehen Sie häufig reisen?

B: Mein Reiseplan von 290 Tagen pro Jahr ist ein Ergebnis der Burtons endlosen fotografischen Bedürfnisse von ihren Reitern. Unsere schießen Standorten sind abhängig von den aktuellen Schneeberichten, so dass, wenn ein Auftrag kommt, könnte es Neuseeland im August oder Neufundland im Januar sein. Während der Frühling, haben wir Kunstschnee Funktionen in Skigebieten (mit dem richtigen Personal an Ort und Stelle), um unsere Vision zu schaffen.

In den letzten paar der nordamerikanischen Sommer habe ich einige Zeit, um die Spur Bike Revolution in verschiedenen Städten dokumentieren gefunden. Es ist ein Traum wahr werden zu fotografieren, wo alles für mich begann ... Fahrräder.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

PP: Haben Sie einen Lieblings Lage zu schießen?

B: Wenn ich drei Standorten abholen würde ich niemals aufgeben schießen würde auf jeden Fall Japan, Alaska und Mitteleuropa zu sein. Jeder Ort bietet so eine einzigartige Stimmung und Kulisse für Snowboarding und Fotografie ... aus der Art des Reitens, die zu den Bildern werden Sie erfassen passiert.

Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf

PP: Wie würden Sie sagen, Snowboarden Fotografie unterscheidet sich von allgemeinen Sportfotografie?

B: Der größte Unterschied zwischen Snowboard und allgemeine Sport ist die Lage, aber insbesondere den Umgang mit der Lawinengefahr im Alpen. Ein roter Faden ist die meisten von Fotografen und Kameraleuten Snowboarden sind Snowboardern selbst, von denen viele ehemalige Profi-Fahrer sind.

Bildnachweis: Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf


von Laura Austin, Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf


und Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf


von Jeremy Jones, Interview mit Dean Blotto Grau, Burton Snowboards Haupt Fotograf


von Gabe L'Heureux, alle anderen Bilder von Dean Blotto Gray-

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated