Index · Default · Interview mit Manuel Guerzoni von San Francisco Tages Fotografie

Interview mit Manuel Guerzoni von San Francisco Tages Fotografie

2009-10-05 45
   
Advertisement
résuméPetaPixel: Können Sie mir sagen, ein wenig über sich selbst? Manuel Guerzoni: Ich bin in meinen Dreißigern, geboren und aufgewachsen in Frankreich, derzeit wohnhaft in San Francisco. Ich habe in Deutschland für ein paar Jahre, bevor er nach den USA g
Advertisement

Interview mit Manuel Guerzoni von San Francisco Tages Fotografie

PetaPixel: Können Sie mir sagen, ein wenig über sich selbst?

Manuel Guerzoni: Ich bin in meinen Dreißigern, geboren und aufgewachsen in Frankreich, derzeit wohnhaft in San Francisco. Ich habe in Deutschland für ein paar Jahre, bevor er nach den USA gelebt.

Ich habe viele Jahre in der Universität studierend verbracht Wissenschaft versucht, meine Neugier für alle Dinge zu befriedigen.

PP: Wie sind Sie zur Fotografie gekommen?

MG: Ich bin ein sehr neugieriger Mensch. Ich habe eine harte Zeit, die sich mit dem Unbekannten: Ich muss die Box zu öffnen und wissen, was drin ist. Als solche habe ich beobachtet Menschen und Dinge für eine sehr lange Zeit. Im Jahr 2001 legte ein Fotograf Freund eine Kamera in der Hand, und es ist nur so, dass ich erkannte, dass eine Kamera könnte ein Werkzeug geworden für mich, diese Dinge, die ich so neugierig war, zu erfassen, so dass

Ich konnte "studieren" zu einem späteren Zeitpunkt die Kontrolle ihrer Abbildung.

PP: Was war Ihre erste Kamera?

MG: Meine allererste Kamera war eine Polaroid Ich wurde in den späten 70er Jahren gegeben. Ich habe nicht es viel, weil ich den Film nicht leisten.

Interview mit Manuel Guerzoni von San Francisco Tages Fotografie

PP: Welche Getriebe Sie nun?

MG: Ich benutze eine Leica M8 mit einem 35-mm-Objektiv. Alle meine Gang, einschließlich Filter, einen Ersatzakku, Reinigungswerkzeuge und einem Stativ fit in einem kleinen Kameratasche, die ich mit mir zu allen Zeiten. Das ist Luxus. Ein weiterer Satz von Augen mit besseren Aufnahmefunktion.

PP: Was ist auf Ihrer Wunschliste?

MG: Ich wünschte, manchmal hatte ich einen breiteren Winkelobjektiv, die Straßenfotografie besser passen würde. Als ich Spiegelreflexkameras, würde ich ausschließlich Ultra-Weitwinkel-Objektive. Aber ich bin sehr glücklich mit meinem aktuellen Gang, ich weiß wirklich nicht alles, was jetzt brauchen.

PP: Was tun Sie für ein Leben?

MG: Fotografie ist meine einzige Einnahmequelle im Augenblick.

Interview mit Manuel Guerzoni von San Francisco Tages Fotografie

PP: Sagen Sie mir über das Fotografieren in San Francisco. Wie kommt es, ähnlich oder verschieden von anderen Orten, die Sie fotografiert haben?

MG: San Francisco ist eine komplexe Mischung der Kulturen. Es ist ganz anders als an anderen Orten zu fotografieren, weil kein einziges Bild kann genau die Stadt zeigen. Die Menschen sind in der Regel sehr tolerant und aufgeschlossen hier, die, meiner Meinung nach, macht Aufnahmen von Personen hier leichter als in anderen Städten. Auch, weil die Stadt genießt viele Besucher, es macht es schwieriger, einzigartige Fotos zu machen. Jeder scheint hier in der Nähe zu Fuß mit einer Kamera. Wenn Sie schauen, um etwas Einzigartiges zu tun, ist es keine schlechte Idee, mit Websites wie Flickr, bevor Sie zu schießen, um zu sehen, was andere Leute tun und versuchen, etwas anderes zu tun, um "uninspiriert".

PP: Wie würden Sie Ihre Fotografie für jemanden, der noch nie hat es gesehen?

MG: Jedes Foto, das ich auf meiner San Francisco Fotoblog zu veröffentlichen ist ein Stück des Komplexes von San Francisco-Puzzle. Ich strebe die Bilder Erzählung, und hart, in der Zeit platziert werden, um zu sein.

PP: Wie oft und wie viel wissen Sie schießen?

MG: ich meine Kamera auch so ziemlich jeden Tag, ich schieße etwa 50 Bilder pro Woche im Durchschnitt.

Können Sie uns ganz kurz, wie Sie einen Wohn durch die Fotografie zu machen? (ist es durch Ausstellungen? druckt? kommerzielle Fotografie? redaktionelle? etc ...)

Leider kann ich nicht sagen, dass ich ein Leben zu machen mit ihr, oder vielleicht sollte ich hoffnungsvoll zu bleiben und sagen, "noch nicht". Aber ich Geld unter kommerziellen Aufgaben und Verkauf von Drucken.

Interview mit Manuel Guerzoni von San Francisco Tages Fotografie

PP: Was sind einige Fragen, die Sie das Beste aus Ihrer Fans hören?

MG: Die meisten Fragen, die ich erhalten, sind an den Geräten ich zusammen. Mit der Einführung des "bezahlbaren" DSLRs, haben viele Leute begannen neue Ausrüstung zu kaufen oder erwägen sie. Es gibt so viel Auswahl gibt, dass die Menschen um Rat zu fragen. Ich neige dazu zu denken, dass das Gerät nicht einen großen Unterschied machen. Wenn Sie ein guter Fotograf, werden Sie ein guter Fotograf mit einer Kamera in der Hand sein. Wenn Sie eine Analogie zu Musikinstrumenten gemacht, würde jeder zustimmen, dass Jimi Hendrix wäre eine erstaunliche Gitarrist selbst er eine andere als eine Fender Stratocaster Gitarre gespielt hätte. Mein Rat wäre, um herauszufinden, welche Brennweite Sie auf, was Sie fotografieren möchten basierend sollen. Dann können Sie einfach lassen Sie Ihr Budget zu diktieren den Rest.

Ich habe auch oft nutzen Sie die Frage "haben Sie Ihre Themen Sie wissen, wurden sie zu fotografieren?". Meine Antwort darauf ist, dass ich nicht zu meinen Themen zu sprechen, bevor die ihre Aufnahme, um die Szene, offene und ehrliche zu halten, aber ich oft, um sie später zu sprechen. Meine Erfahrung ist, dass die Leute wissen, in der Regel die Sie mit Ihrer Kamera sind da. Aber wenn Sie handeln auf eine ehrliche Art und Weise, ohne Versteck oder versuchen hinterhältig zu sein, werden sie in der Regel zu handeln und wird auch besser reagieren auf Ihre, die ihre Aufnahme.

Interview mit Manuel Guerzoni von San Francisco Tages Fotografie

PP: Haben Sie keine formale Ausbildung in der Fotografie haben, oder sind Sie ganz Autodidakt?

MG: Ich habe einige Bücher zu lesen, um die Grundtechniken zu verstehen und habe viel gelernt, indem Sie Dinge falsch. Ich fand, dass, wenn Sie so viel Zeit damit verbringen, auf Ihre "schlechten" Bilder, wie Sie auf Ihrem "gut" zu verbringen, schnell lernen Sie. Ich finde, dass der schwierigste Teil ist nicht das Erlernen der Technik, ist es, herauszufinden, was Sie gerade tun wollen, wenn Sie versuchen relevant sind.

PP: Wo bekommen Sie Ihre Film entwickelt?

MG: Ich benutze jetzt exklusiv digital. Ich benutze Adobe Camera Raw und Photoshop.

PP: Können Sie uns etwas über Ihre Workflow?

MG: Ich muss zugeben, dass es Raum für Verbesserungen in meinem Workflow. Ich weiß nicht die Bilder keyword sehr konsequent und Ich gehe oft direkt aus rohem, um jpg, unter Umgehung der TIF-Format. Ich bin auch schrecklich sowas Backups ... Aber meine typischen Arbeitsablauf besteht aus Übertragung meine Dateien auf meinem Computer, dann Keywording sie, dann gehen durch eine Überprüfung Zuweisung von 0 bis 5 Sternen. Bei der Verarbeitung, kann ich einige Belichtungseinstellungen in Camera Raw zu machen, und dann wird auf Photoshop, Arbeit zu verrichten, wie Schwarz-Weiß-Konvertierung, Größenanpassung, Rauschunterdrückung oder Perspektive Anpassungen gehen. Ich habe das Glück, eine Kamera, deren Belichtungsmesser ist sehr genau und der Dynamikbereich ist groß besitzen. So brauche ich nicht viel in der Nachbearbeitung zu tun. Aber im Allgemeinen, wenn das Originalbild ist weniger als 95% von dem, was ich will das endgültige Bild zu sein, ich habe nicht die Mühe, es zu retten. Wenn ich mehr Zeit, oder besser Photoshop-Kenntnisse hatte, vielleicht würde ich. Soweit Urheberrechtsinformationen, Lizenzinformationen und andere Metadaten, ich bevölkern die Datei nur einmal Ich verkaufe das Bild.

Interview mit Manuel Guerzoni von San Francisco Tages Fotografie

PP: Haben Sie persönliche Tricks zu tun Straßenfotografie habe?

MG: Mein Trick ist, dass so offensichtlich wie möglich und Augenkontakt. Je schneller die Menschen, die Sie erkennen, desto schneller werden sie vergessen, du bist da und kommen wieder, um was auch immer sie tun, zu gehen. Blickkontakt erfahren Sie auch, ob die Person in Ordnung, dass sie fotografiert oder nicht. Ein weiterer Trick ist, Blickkontakt wieder zu machen, nachdem Sie das Foto und cool bleiben. Das hat sich einige negative Reaktionen zu vermeiden. Ich versuche, immer mit Menschen zu sprechen, nachdem ich ihr Foto, um ihnen zu sagen, was ich tue, und fragen Sie nach einem Model-Release, wenn nötig.

PP: Haben Sie irgendwelche denkwürdigen oder unangenehme Erfahrungen von der Aufnahme auf der Straße haben?

MG: Ich habe eine Anzahl von Fehlversuchen zu erklären candid street photography, um Leute, die ich fotografiert hatte. Ich habe mein Spielfeld im Laufe der Zeit perfektioniert. Ich erinnere mich an eine Interaktion mit einem Herrn, der mich gebeten, sein Foto auf der Stelle zu löschen. Ich habe nichts dagegen, es zu tun, aber sobald ich es tat, begann er beschimpfte mich. Ich denke, dass es für ihn, mein Löschen Sie das Foto war eine Bestätigung, dass ich es ohne seine vorherige Zustimmung nicht stattgefunden haben. Ich werde nicht wieder tun.

Interview mit Manuel Guerzoni von San Francisco Tages Fotografie

PP: Was sind einige häufige Fehler, die Sie glaube, die Leute machen, wenn dabei Straßenfotografie?

MG: Es ist leicht, in die Falle der Aufnahme von Bildern aus der Ferne mit einem langen Objektiv fällt. Es fühlt sich sicher, weil du weit weg bist. Aber Straßenfotografie ist gemeint, in unmittelbarer Nähe zum Gegenstand genommen werden, mit einem Weitwinkel-Objektiv. Ein Weitwinkel-Objektiv imitiert den Winkel des menschlichen Sehvermögens. Das ist der einzige Weg, können Sie Ihre Zuschauer in der Szene fotografiert einzubeziehen.

PP: Wie soll man zu Gespräch mit Fremden nach der Einnahme ihrer Fotografie zu gehen?

MG: Ich schlage vor, sie als ehrlich und direkt wie möglich zu tun. Persönlich bin ich in der Regel mit etwas entlang der Linien von zu starten: "Hallo, Ich habe gerade Ihr Bild, ich hoffe das ist in Ordnung mit Ihnen, phototograph ich Leute auf der Straße." Sehen Sie, wie sie reagieren und gehen von dort. Ich in der Regel bieten auch eine Kopie des Fotos per E-Mail zu senden. Auf einer anderen Anmerkung, scheint eine E-Mail-Austausch, um ein effektiver Weg zur Gewinnung eines Model-Release als zu versuchen, erhalten vor Ort ein unterzeichnet werden.

Interview mit Manuel Guerzoni von San Francisco Tages Fotografie

PP: Wer sind Ihre Lieblingsfotografen, sowohl historische als auch zeitgenössische?

MG: Meine Lieblingsfotografen sind Diane Arbus, Sally Mann, Nan Goldin, Henri Cartier Bresson, Robert Doisneau, Roy DeCarava und James Nachtwey.

PP: Mit welcher Person möchten Sie gerne sehen, indem PetaPixel interviewt?

MG: Ich würde gerne ein Interview von Sally Mann auf PetaPixel sehen ...

PP: Sonst noch was Sie möchten, um PetaPixel Lesern sagen?

MG: Ein großes Dankeschön an all die Leute, die meine Fotografie zu folgen online.

Manuel Arbeit wird auf dem Display in einer Ausstellung mit dem Titel "in der Spotlight Gefangen" bei Bridgehead Studios in Alameda, Kalifornien vom 9. Oktober bis 11. November 2009 sein.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Facebook-Ups Fotogröße um fast 20%

    Facebook-Ups Fotogröße um fast 20%
    Facebook hat vor kurzem angekündigt, dass sie die maximale Größe der Fotografien aus 604 Pixel auf 720 Pixel erhöht, ein Unterschied von 19,2%. Sie veröffentlicht die oben Fotografie, die den relativen Unterschied in der Größe. Dies ist zwar ziemlich
  • Panasonic stellt vier neue Lumix Kompaktkameras

    Panasonic stellt vier neue Lumix Kompaktkameras
    CES ist vorbei, aber Panasonic hat nicht die Absicht der Vermietung der Kamera Ankündigungen Ende - sie haben gerade angekündigt, vier neue Lumix Kompaktkameras neben dem acht sie auf der CES Anfang des Monats vorgestellt. Die DMC-ZS10 und DMC-ZS8 (o
  • Flickr Chef Matthew Rothenberg Abfahrt

    Flickr Chef Matthew Rothenberg Abfahrt
    Matthew Rothenberg, der Mann, der Flickr geführt hat, die letzten zwei Jahre hat Head of Product, gab heute bekannt, dass er aus dem Dienst. In einer Botschaft an seinem Twitter-Account gepostet, Rothenberg heißt es, Hier geht: nach 5 Jahren, werde i
  • Wie NASA Captured ersten vollen Foto der Erde Zurück 1966

    Wie NASA Captured ersten vollen Foto der Erde Zurück 1966
    Während wir auf das Thema der Bilder der Erde sind, wussten Sie, dass das erste Foto, das die ganze Welt wurde von einem unbemannten NASA-Orbiter vom Mond im Jahr 1966 gefangen genommen? Um dies zu erreichen, mussten sie kommen mit einer Kamera, die
  • Rotor: Ein Konzept Kamera, die eine Stapel-Modus Dials Verwendet

    Rotor: Ein Konzept Kamera, die eine Stapel-Modus Dials Verwendet
    Wenn aus irgendeinem Grund Sie beide Tasten und Touchscreens hasse, dann Rotor ist eine Kamera für Sie. Itâ € ™ sa Konzept Kamera von Charlie Nghiem, das seine gesamte Benutzeroberfläche um einen Stapel von physikalischen Modus wählt stützt gestaltet
  • Turn Your Old Point-and-Shoot-Kamera in ein kreatives Nachtlicht

    Turn Your Old Point-and-Shoot-Kamera in ein kreatives Nachtlicht
    Vielleicht von den Vintage-Kamera Nachthimmel wir im vergangenen Jahr gemeinsam genutzten inspiriert, beschloss Fotografin Laura Merz zu ihrem alten Kodak Digitalkamera, indem Sie sie in ein Nachtlicht für ihr Haus upcycle. Sie schreibt, Ich nahm all
  • Nikon verweist auf einzelne D7000 / D800 Akkus durch Überhitzung Ausgabe

    Nikon verweist auf einzelne D7000 / D800 Akkus durch Überhitzung Ausgabe
    Wenn Sie eine Nikon D7000 sind, D800, D800E, oder V1 Besitzer aufgepasst, denn Nikon hat einen freiwilligen Rückruf auf der Lithium-Ionen-Akku EN-EL15, der verwendet wird, um diese Kameras Überspannungs ausgestellt. Nikon entdeckt eine Überhitzung Pr
  • Immersive 360 ​​° Panorama Timelapse Läßt Sie erleben die Aurora Borealis

    Immersive 360 ​​° Panorama Timelapse Läßt Sie erleben die Aurora Borealis
    Wenn Sie schon immer wollten, um Ihre Augen auf die Aurora Borealis Fest haben aber nicht die Zeit oder das Geld, um den Regionen der Welt, wo das Licht Anzeige erfolgt reisen musste, hat Fotografen Göran Strand ein Genuss für Sie. Er hat eine immers
  • Liebe Modell: Posing Tipps, wie Sie Ihr Bestes in Photographs Schau

    Liebe Modell: Posing Tipps, wie Sie Ihr Bestes in Photographs Schau
    Sehr geehrte (new'ish) Modell, Mein Name ist Andere Modell. Ich habe die letzten paar Jahre damit verbracht, herauszufinden, ein paar Dinge, die ich wünschte, ich hätte von Anfang an bekannt. Bitte glaube nicht, dass ich gönner wie ich meine, dies nu
  • Wird Custom Firmware Void meine Garantie? Canon, Nikon und Panasonic Respond

    Wird Custom Firmware Void meine Garantie?  Canon, Nikon und Panasonic Respond
    Installation von Custom Firmware auf Ihrer DSLR wird mehr und mehr Standard. Wie Jailbreak ein iPhone, die neue Firmware bietet oft viel Anpassung und Funktionen, die Sie sonst nicht haben könnte. Magic Lantern hat insbesondere auf Raubzug in letzter