Index · Gesundheit · Johnson & Johnson verliert Klage über Anspruch Babypuder kann Krebs verursachen

Johnson & Johnson verliert Klage über Anspruch Babypuder kann Krebs verursachen

2017-04-06 1
   
Advertisement
résuméBildnachweis: Getty Images Babypuder ist eine gemeinsame Haushaltsgegenstand, vor allem für die Eltern. Aber Konsumgüterriese Johnson & Johnson verlor einen Multimillionen-Dollar-Anzug, der die Talkumpuder des Unternehmens behauptet, eine Frau die tö
Advertisement

Johnson & Johnson verliert Klage über Anspruch Babypuder kann Krebs verursachen


Bildnachweis: Getty Images

Babypuder ist eine gemeinsame Haushaltsgegenstand, vor allem für die Eltern. Aber Konsumgüterriese Johnson & Johnson verlor einen Multimillionen-Dollar-Anzug, der die Talkumpuder des Unternehmens behauptet, eine Frau die tödlichen Eierstockkrebs verursacht.

Eine Jury in der St. Louis Circuit Court ausgezeichnet mit dem Familie von Jacqueline Fox $ 10 Millionen tatsächlichen Schäden und 62 Mio. $ in Strafschadenersatz, nachdem das Unternehmen zu finden, scheiterte die Verbraucher zu warnen , dass ihre Babypuder krebserregend sein könnte.

Bevor sie starb, bezeugte Fox sie seit Jahrzehnten das Talkum als Hygieneprodukt für Frauen verwendet. Sie wurde im Jahr 2013 mit Eierstockkrebs diagnostiziert und starb im vergangenen Jahr.

Lesen Sie mehr: Studie: Beliebte Sodbrennen Medikamente können Demenzrisiko erhöhen

Sind die Verbraucher bei Krebsrisiko und hat das Unternehmen darüber wissen?

So ist der Fall kocht im Wesentlichen zwei Fragen auf: Hat Talk Krebs verursachen, und wenn dies der Fall, hat Johnson & Johnson darüber wissen?

Johnson & Johnson verweigert jegliches Fehlverhalten und eine Erklärung abgegeben, "Die jüngsten US-Urteil geht gegen jahrzehntelangen fundierten wissenschaftlichen Grundlagen der Sicherheit von Talk als Kosmetik-Inhaltsstoff in mehreren Produkten beweisen."

Lesen Sie mehr: CDC findet Lumber Liquidators Bodenbelag ist 3X eher um Krebs zu verursachen, als bisher angenommen

Aber die Wissenschaft ist nicht gerade endgültig. Ein National Cancer Institute Studie sagte, es gebe wenig Unterstützung, die Talk für alle Arten von Eierstock-Krebs in Verbindung gebracht, aber fügte hinzu: "Damm Talk Verwendung bescheiden das Risiko eines invasiven serösen Eierstockkrebs erhöhen kann."

Die Internationale Agentur für Krebsforschung dauerte es noch einen Schritt weiter und klassifiziert Damm Talk Verwendung als " möglicherweise krebserregend ". Aber die erdrückende Beweise kann aus dem Unternehmen selbst gekommen.

Ein Memo aus dem medizinischen Berater des Unternehmens verglichen die Risiken der Verwendung von hygienischen Talk zu der von Zigaretten. Und das war offensichtlich genug, um die Jury zu überzeugen.

Ein Jurymitglied sagte der St. Louis Post-Dispatch: "Sie versuchten, die Bretter zu vertuschen und zu beeinflussen, die Kosmetika regulieren Sie konnten am wenigsten haben auf einen Warnhinweis auf der Verpackung setzen, aber sie didnâ € ™ t Sie nichts..."

Dies könnte nur sein, die Spitze des Eisbergs für Johnson & Johnson. Fox war einer von mehr als 1.000 Frauen mit ähnlichen Klagen gegen die Konsumgüterhersteller. Das Unternehmen wird erwartet, dass das Urteil Berufung einzulegen.

Lesen Sie mehr: Neue Technik für Hörgeschädigte

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated