Index · Häuser und Immobilien · Kaufen oder mieten? Die neue Ansicht des amerikanischen Traums

Kaufen oder mieten? Die neue Ansicht des amerikanischen Traums

2017-02-22 3
   
Advertisement
résuméBild-Kredit: Dreamstime.com Vor langer Zeit war der amerikanische Traum zu Hause aus, komplett mit der sprichwörtlichen weißen Lattenzaun zu besitzen. Aber in den letzten Jahrzehnten hat sich diesen Traum zu etwas verlagert weniger permanent. Ein Ber
Advertisement

Kaufen oder mieten?  Die neue Ansicht des amerikanischen Traums


Bild-Kredit: Dreamstime.com

Vor langer Zeit war der amerikanische Traum zu Hause aus, komplett mit der sprichwörtlichen weißen Lattenzaun zu besitzen. Aber in den letzten Jahrzehnten hat sich diesen Traum zu etwas verlagert weniger permanent.

Ein Bericht von Jones Lang LaSalle, Finanz- und Dienstleistungsunternehmen spezialisiert auf Immobilien gefunden, dass die Gesamtrate der Wohnungseigentümer auf knapp über 63% zurückgegangen im zweiten Quartal 2015. Die in Generation X - die jetzt zwischen den Altersgruppen sind 35 und 55 - haben bis 58% gesehen Wohneigentum Abfall.

In der Zwischenzeit, Mieten haben all die Wut geworden, mit einem niedrigen 6,8% Leerstandsquote. Die Anhebung dieser Vermietung hat sich um 4,9% von 2014 bis 2015 angestiegen; Seit dem Jahr 2000 hat es eine satte 27,9% gestiegen.

Mit anderen Worten, wird der neue amerikanische Traum fängt an, viel wie eine Vermietung von Haus zu suchen.

Warum ist rückläufig Wohneigentum?

Die heutige Rate der Wohnungseigentümer ist die niedrigste es seit 1967 gewesen ist, trotz der Tatsache, dass die Zinsen sehr verlockend sind. Die Beschäftigung hat nach der Großen Rezession zu steigen begonnen, und diejenigen, deren Kredit-Scores erlitt einen Schlag nach dem Konkurs oder Abschottung sind wieder auf die Beine zu bekommen. Aber warum der Trend weg, ein Haus zu besitzen?

Laut der Umfrage JLL, auch als Wohnungseigentümer zurückgegangen, die Preise für Häuser sind ständig zugenommen. Ein niedriger Zinssatz geht nur so weit, als die Preise für viele Käufer außerhalb der Reichweite sind stieß. Diejenigen, die in den Markt für ein neues Haus Blick auf die Preise, die Berechnung der traditionellen 20% Anzahlung, schrecken sie zurück und dann entscheiden, für ein weiteres Jahr zu mieten. Aber viele wissen nicht, dass sie vielleicht nicht warten müssen.

David Hosterman, Niederlassungsleiter von Castle & Cooke Hypotheken in Greenwood Village, CO, glaubt es gibt viele falsche Vorstellungen über Anzahlungen. "Ich denke, viele Verbraucher sind verwirrt über die Kauf eines Hauses und verursacht weniger Menschen zu versuchen, Vorteile aus der Wohnungseigentümer zu nehmen", sagte Hosterman. "Viele Verbraucher glauben, wie sie eine erhebliche Anzahlung haben müssen, und das ist nicht richtig. Es gibt viele Bundes-, Landes- und Kreis Förderprogramme, die den Verbrauchern ermöglichen, Zuschüsse für die Anzahlung Unterstützung zu nutzen, sollte ein Verbraucher haben nicht mehr als 3,5% oder 3% ein nach unten für ein Standard-Darlehen konventionellen oder FHA. "

Selbst wenn ein potenzieller Käufer für sie zu gehen entscheidet, kann die Länge des Prozesses bedeuten einen weiteren Mietvertrag unterzeichnen, auch wenn sie nicht wollen. "Viele Male Verbraucher eine kurze Zeit mit ihren Mietvertrag kommen, um zu kaufen, und sie haben Probleme, das richtige Haus zu finden, so dass sie weiterhin nur mieten und einen anderen Mietvertrag neu signieren", Hosterman hingewiesen.

Sobald sie Zeichen wieder, könnten sie steil Gebühren gegenüber, wenn sie heraus zu bewegen, bevor der Ausdruck oben ist. "In vielen Fällen Apartmentanlagen machen es für Verbraucher schwierig, aus ihren Leasingverträge zu bekommen, sollten sie kaufen wollen. Ich Verbraucher ermutigen zur Leasing-Agent, darüber zu sprechen, was passiert, sollten sie sich zum Kauf entscheiden, so sind sie bereit, wenn die Zeit kommt. "

Darüber hinaus sind alle Gäste auch bewusst von der Tatsache, dass die Wartung in den Mietpreis aufgebaut ist und wenig erfordert oft keine Arbeit auf Seiten des Mieters. Die Kosten für ein Haus auf einem Hypothek beibehalten kann auf die Personen sehr entmutigend, die ungewohnt sind auf Unterhalt Umgang auf eigene Faust. Mit Blick auf die Wartung oder Ersatzkosten für Dinge wie Klärgruben, Landschaftsbau, Entwässerungssysteme und mehr kann ein Aha-Erlebnis, das einige bevorzugen Anmietung macht.

Kauft ein Haus noch eine gute Idee?

mit all diesen Herausforderungen auch für Mieter in die Häuser bekommen, glaubt Hosterman geht es aufwärts. "Meiner Meinung nach sehen wir mehr und mehr Menschen in der Altersgruppe 30 bis 40 zu kaufen Häuser. Es scheint, dass viele Menschen nicht nur Einfamilienhäuser kaufen, sondern auch den Kauf Eigentumswohnungen, Stadtwohnungen, Reihenhäuser, usw. zu Hause anzurufen. "

Letztlich macht noch mehr Sinn für die meisten Menschen ein Haus zu kaufen. die Möglichkeit, Ihre eigene Heim bietet zu aktualisieren oder umzugestalten, wie Sie für richtig halten, eine potentiell große Steuerabzug, Aktien, die mit jeder Zahlung wächst, eine Steigerung um Ihre Kredit-Score und für diejenigen mit einem festen Wut Hypothek, die Gewissheit, dass Zahlungen nicht geh hinauf.

Denken Sie daran, die "Sieben-Jahres-Regel" - wenn man sieben Jahre lang in einem Gebiet leben werden oder mehr, ein Haus zu kaufen ist sinnvoll. Wenn Sie diese Haus verkauft wird, bevor 7 Jahre abgelaufen ist, ist es sinnvoller zu mieten.

"Ich denke immer noch der amerikanische Traum ist es, ein Haus zu besitzen", sagte Hosterman. "Ich denke, dass viele Verbraucher die Bedeutung von Wohneigentum und die langfristigen Vorteile, die mit ihm verstehen. Meiner Meinung nach ist es sinnvoll früher zu kaufen als später. Der Kauf eines Hauses eine große Investition ist, aber Dividenden auf lange Sicht bezahlen."

Wollen Geld sparende Informationen für Ihr Zuhause? Siehe unsere Häuser und Immobilien-Seite.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated