Index · Default · National Geographic Fotograf Ditches Webseite zu Gunsten der iPad App

National Geographic Fotograf Ditches Webseite zu Gunsten der iPad App

2011-09-22 30
   
Advertisement
résuméEx-Magnum und aktuelle National Geographic-Fotograf Michael Nichols ersten Start seiner Webseite im Jahr 2001, aber links davon unberührt bis zum letzten Jahr, als er schließlich beschlossen, es mit neuen Arbeiten zu aktualisieren. Nach der Ausgabe e
Advertisement

National Geographic Fotograf Ditches Webseite zu Gunsten der iPad App

Ex-Magnum und aktuelle National Geographic-Fotograf Michael Nichols ersten Start seiner Webseite im Jahr 2001, aber links davon unberührt bis zum letzten Jahr, als er schließlich beschlossen, es mit neuen Arbeiten zu aktualisieren. Nach der Ausgabe einer beträchtlichen etwa der Energie in Richtung des Update plötzlich entschloss er sich, den Kurs zu ändern:

Ich verbrachte Monate Aktualisierung es, neue Galerien, neue Beschriftungen, Geschichten und Videos. Es war eine unglaubliche Menge an Arbeit. Kurz bevor ich getroffen veröffentlichen auf der Website, erkannte ich, dass ich konnte einfach nicht weggeben mehr, ich hatte meine Seele und Zeit in sie gegossen und während ich nicht darum, Geld aus der es egal, ich brauchte, um sicher zu sein Menschen würden es schätzen. Ich wollte das Meerschweinchen für den Rest der Fotografen da draußen. So skaliert ich wieder die Inhalte auf meiner Website und beschlossen, die neue Technologie des iPad umarmen und eine Anwendung zu bauen. Auf diese Weise sieht das Publikum die Foto-Essays mit meiner Stimme hinter ihnen. [#]

Seine paywall Experiment scheint gut aufgenommen werden, sofern - die App verfügt derzeit über eine 4.5 / 5 Sterne im iTunes Store. Es wird interessant sein zu sehen, ob mehr Fotografen folgen seinem Beispiel.

(via British Journal of Photography)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated