Index · Default · Near-Earth Asteroid 2012 DA14 in einem wunderschönen Zeitraffer-Video festgehalten

Near-Earth Asteroid 2012 DA14 in einem wunderschönen Zeitraffer-Video festgehalten

2013-02-20 33
   
Advertisement
résuméAm Freitag, den 15. Februar 2013, hat erdnahen Asteroiden 2012 DA14 einen Vorbeiflug unseres Planeten - die größten Annäherung überhaupt eines Objekts von seiner Größe (30 Meter im Durchmesser). Fotograf Colin Legg of Western Australia beschlossen, d
Advertisement

Am Freitag, den 15. Februar 2013, hat erdnahen Asteroiden 2012 DA14 einen Vorbeiflug unseres Planeten - die größten Annäherung überhaupt eines Objekts von seiner Größe (30 Meter im Durchmesser). Fotograf Colin Legg of Western Australia beschlossen, die in der Nähe Pass in einem Zeitraffer-Video zu erfassen, und gründete seine Kameras nach Mitternacht rund 220 Meilen östlich von Perth.

Er landete vor der Erfassung der erstaunliche Video, während fängt eine Sternschnuppe zu brennen ein Wanderweg über den Himmel, während DA14 wandert durch den Schuss langsam. Das Video zeigt auch, wie viel random stuff in den Himmel können Sie sehen, wenn Sie die Augen / Kameras empfindlich genug, um es zu sehen.

Near-Earth Asteroid 2012 DA14 in einem wunderschönen Zeitraffer-Video festgehalten


Meteor ist auf der linken Seite des Rahmens gesehen, von oben nach unten auf Reisen

Um das Video zu erstellen, Legg Einrichtung einer 5D Mark II und 6D: eines mit einem 24mm Objektiv und einer mit einem 50mm. Die 50 mm wurde auf ISO8000 eingestellt, f / 2.2, 8s und 9s Abständen. Der Shooting-Star weitergegeben Overhead, um 3:24 Uhr, und beide der Kameras verwaltet, um es in der Tat zu ertappen. Legg sagt, dass der Weg wanderten über den Himmel in den nächsten Minuten.

Hier ist die erste Fotografie Legg erfasst, die Orange-ish Trümmer der Meteor zeigte (Sie eine höhere Auflösung Version über auf Legg Facebook-Seite zu finden):

Near-Earth Asteroid 2012 DA14 in einem wunderschönen Zeitraffer-Video festgehalten

Asteroid 2012 DA14 kann im Video Weg von oben nach unten auf der linken Seite des Rahmens zu erkennen. Alle anderen Sachen, die man um den Rahmen in dem Video sehen zu zippen besteht aus künstlichen Satelliten.

Wenn Colin Legg Name klingelt, dann könnte es sein, weil wir seine Arbeit vorgestellten nur ein paar Monaten. Im Dezember vorgestellten wir eine Zeitraffer-Video er erschossen, die einen totalen Sonnenfinsternis fegt über der australischen Landschaft.

(via Slate)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated