Index · Default · Photo Essay: Enrique Journey

Photo Essay: Enrique Journey

2010-06-29 53
   
Advertisement
résuméIn der überwiegenden Migrations, dass ändert sich die USA, ein honduranischen Junge reitet auf einem Güterzug durch Mexiko. Jedes Jahr werden Tausende von Mittelamerikaner verstauen für 1.500 Meilen auf den Spitzen und an den Seiten der Züge. Einige
Advertisement

Photo Essay: Enrique Journey


In der überwiegenden Migrations, dass ändert sich die USA, ein honduranischen Junge reitet auf einem Güterzug durch Mexiko. Jedes Jahr werden Tausende von Mittelamerikaner verstauen für 1.500 Meilen auf den Spitzen und an den Seiten der Züge. Einige Eltern sind verzweifelt, um der Armut zu entkommen. Viele Kinder sind auf der Suche nach einem übergeordneten, die sie längst hinter sich gelassen. Nur die Mutigen und die Glück zu erreichen ihr Ziel.

FOTO VON: Don Bartletti

0

Link

Photo Essay: Enrique Journey


In der überwiegenden Migrations, dass ändert sich die USA, ein honduranischen Junge reitet auf einem Güterzug durch Mexiko. Jedes Jahr werden Tausende von Mittelamerikaner verstauen für 1.500 Meilen auf den Spitzen und an den Seiten der Züge. Einige Eltern sind verzweifelt, um der Armut zu entkommen. Viele Kinder sind auf der Suche nach einem übergeordneten, die sie längst hinter sich gelassen. Nur die Mutigen und die Glück zu erreichen ihr Ziel.

FOTO VON: Don Bartletti

1

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Richard Alberto Funez Wellen eine Spielzeugpistole und wirkt wie ein harter Kerl, zur Belustigung der seinem Kumpel, Alexis Joel Sanchez. In Richards hingegen ist eine Soda kann voll von Leim. Beide 10-jährige Waisenkinder werden den Rauch gewöhnt. Sie durchstreifen Tegucigalpa nach Nahrung suchen und betteln um Geld. Lokale Outreach Freiwilligen sagen viele Straßenkinder wurden hinten von einem Elternteil, der in die USA ging links

FOTO VON: Don Bartletti

2

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Elio Trujillo Martinez, 13, arbeitet für Spitzen in einem Outdoor-Markt in Tegucigalpa, schleppen Waren in einer handgefertigten Schubkarre. Independence kommt in einem frühen Alter in verarmten Honduras. Jedes Jahr verliert das Land Tausende von Kindern, die in die Vereinigten Staaten auf der Suche nach Eltern, die sie hinter sich gelassen zu fliehen.

FOTO VON: Don Bartletti

3

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Einige Migranten überqueren den Río Suchiate auf der Guatemala-mexikanischen Grenze auf rohe Flöße wie dieser Heraus auf der mexikanischen Seite gezogen. Hier im Bundesstaat Chiapas sind undokumentierte zentralamerikanischen Migranten durch Behörden und Gangstern mit gleicher Heftigkeit gejagt.

FOTO VON: Don Bartletti

4

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Maria Marcos, 74, in Tegucigalpa, erinnert sich traurig den Tag, als sie mit ihrem 16-jährigen Enkel nicht, um die Reise durch Mexiko auf Güterzüge versuchen plädiert. Aber Enrique hatte seinen Entschluss, ÒGrandma, ich gehe gemacht. Ich werde meine mom.Ó Sie gab Enrique $ 7 zu finden - all das Geld, was sie hatte.

FOTO VON: Don Bartletti

5

Link

Photo Essay: Enrique Journey


In einer Kirche Zuflucht in Tapachula, Mexiko, honduranische Jungen sprechen über Zugstrecken sie hoffen, in die Vereinigten Staaten zu führen.

FOTO VON: Don Bartletti

6

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Juan Joel DeJesus Villareal, 15, und zwei weitere Honduraner verstecken Behörden in einem südlichen Mexiko Rangierbahnhof. Er will mit der US-Grenze zu fahren. Sein Bruder ist in Miami.

FOTO VON: Don Bartletti

7

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Honduranische Teenager springen auf einem bewegten Güterzug wie sich nordwestlich von der "Y" Kreuzung am Medias Aguas, Veracruz, Mexiko. Dies ist ein Hauptmigrationsroute für die Mittelamerikaner versuchen, die US-Grenze zu erreichen.

FOTO VON: Don Bartletti

8

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Das Festhalten an der Spitze einer Beschleunigung Güterzug, Migranten Ente unter gefährlich nahe Ästen. Honduranischen blinde Passagiere rufen Sie die Migrationsroute durch Mexiko "The Beast" für seine lebensbedrohliche Gefahren.

FOTO VON: Don Bartletti

9

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Santo Antonio Gamay, 25, schmiegt sich an das Ende einer Beschleunigung Boxcar, zeigt Müdigkeit nach 15 Stunden des Reitens ein Güterzug. Er ist wenige Minuten vom Sprung aus und versucht, mexikanischen Einwanderungsbehörden am Tonala, Chiapas, Checkpoint holen. Die honduranische wurde dreimal festgenommen und dort an die Guatemala Grenze deportiert. Er will nach Toronto, Kanada zu gehen.

FOTO VON: Don Bartletti

10

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Auch Pausen auf der Wanderung sind mit Risiko gefüllt, wie eine 12-Jährige macht einen waghalsigen Sprung von einem Waggon zum anderen. Er hofft, irgendwann an San Diego, wo seine Mutter arbeitet.

FOTO VON: Don Bartletti

11

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Carlos Roberto Diaz Osorto, 17, liegt in einem Krankenhausbett in Arriaga, Mexiko, mit seinen Eltern an seiner Seite. Carlos rutschte unter den Rädern eines Tankwagen, der sein linkes Bein abgetrennt und zerkleinert seinen rechten Fuß auf seiner Reise nördlich von Tegucigalpa, Honduras.

FOTO VON: Don Bartletti

12

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Santo Antonio Gamay, links, und andere honduranischen Migranten hängen von einem Güterwaggon als ihr Zug nähert sich einem Immigrationprüfpunkt in Tonala, Chiapas, Mexiko.

FOTO VON: Don Bartletti

13

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Vier honduranischen Migranten sind schon in den Dschungel nach dem Sprung von einer bewegten Güterzug, wie es näherte sich einem mexikanischen Einwanderungskontrolle an Tonala, Chiapas. Behörden, mit Hilfe der ansässigen Informanten, erfasst diese Gruppe.

FOTO VON: Don Bartletti

14

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Groupo Beta Undercover-Polizisten greifen ein Jugend in der Nähe einer Immigrationprüfpunkt in Chiapas, Mexiko. Entlang der Bahnlinie, Beta-Agenten zu verfolgen Räuber, die auf glücklosen Migranten Beute.

FOTO VON: Don Bartletti

15

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Gefangen versteckt im Rangierbahnhof von den Tapachula Polizei, David Velasquez, 13, links und Roberto Gaytan, 17, erwarten Transport ins Gefängnis. Die guatemaltekische Jugendlichen waren mit einem Dutzend Mittelamerikaner in einer Hausdurchsuchung verhaftet. Tapachula, Chiapas, ist ein Ausgangspunkt für undokumentierte Jugendliche Reisen durch Mexiko durch Güterzug. David wird nach Los Angeles, Roberto nach North Carolina geleitet.

FOTO VON: Don Bartletti

16

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Dennis Ivan Contrares, 12, isst Tortillas, die ihm von einer Frau in Mapastepec, Chiapas, Mexiko gegeben. Es ist Denis 'dritten Versuch durch Chiapas weiterzugeben. Er versucht, seine Mutter in San Diego zu finden.

FOTO VON: Don Bartletti

17

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Juan Joel DeJesus Villareal, 15, nutzt sein T-Shirt als ein Filter, wie er trinkt aus einer Flasche mit schmutzigem Wasser. Die honduranische Youngster sprang vom Güterzug bei einem kurzzeitigen Stopp, um die Flasche in einem strecken Pfütze zu füllen.

FOTO VON: Don Bartletti

18

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Nach einer unruhigen Schlaf, Dennis Ivan Contrares, 12, aus Honduras, wacht auf einem bewegten Güterzug auf dem Land Chiapas, Mexiko. Schlief noch ist Marlon Wilfredo Hernandez, 18, aus El Salvador.

FOTO VON: Don Bartletti

19

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Dennis Ivan Contrares, 12, 2 Wochen von Honduras, hat nur San Diego Telefonnummer seiner Mutter zu gehen. Nach einer unruhigen Nacht auf der in Richtung Norden mexikanischen Güter er sagt, seine Träume sind immer die gleichen:. "Finden Mama, gehen zur Schule, Englisch lernen und helfen Sie anderen Kindern würde ich die Straßenkindern zu helfen, weil ich durch die Straßen, und sie in den Straßen sterben . "

FOTO VON: Don Bartletti

20

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Mittelamerikaner drängen sich die Spitzen der Güterzug Autos in Mexiko. Sie werden als lawbreaking Ausländer behandelt werden, wenn sie erwischt, aber Fracht Bahnlinien haben ein Hauptgang nach Norden bis zur Grenze zu den USA zu werden.

FOTO VON: Don Bartletti

21

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Im Chiapas, Mexiko, auf dem Land, ein Junge und ein Mädchen fahren ihr Pferd neben einem Güterzug. Der flüchtige Szene brachte ein paar Momente der Freude, junge honduranischen blinde Passagiere, die gelernt haben, das Schlimmste von Menschen entlang der Schienen zu fürchten.

FOTO VON: Don Bartletti

22

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Die Hände der zentralamerikanischen Migranten und die der Mexikaner Weitergabe Essen treffen, wie ein Zug durch Fortin de las Flores, Mexiko geht. Die einfache Großzügigkeit der armen Bewohner entlang der Spuren durch Vera Cruz Staat ist legendär unter Zug-Reiten blinde Passagiere.

FOTO VON: Don Bartletti

23

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Im Morgengrauen in der Nähe von Mexiko-Stadt, Jorge Velasquez Felipe, 15, Mitte, und sein Bruder Juan Carlos, 16, rechts, Unordnung in der Nähe von einem Feuer an Bord eines Schnellfahren Güterzug. Unvorbereitet auf die Nachtfahrt von Veracruz durch kalten Bergtunnel nach Mexiko-Stadt, die sie dringend verbrannten Müll und Stofffetzen warm zu halten.

FOTO VON: Don Bartletti

24

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Mit Hunderten von Meilen von Bahnreisen hinter ihnen schlummern honduranischen Migranten durch den Rio Grande in Nuevo Laredo, Mexiko. Migranten Stall oft hier; US Border Patrol-Agenten über den Fluss in Texas zu durchkreuzen viele Versuche, die US illegalen Einreise.

FOTO VON: Don Bartletti

25

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Ermis Galiano, 15, hält seinen pochenden Kopf nach einem Angriff durch lokale Betrunkene. Das Pech gezwungen Ermis und seine honduranische Schul Edin in diese Düker Versteck in Nuevo Laredo, auf der mexikanischen Seite der Grenze zu Texas. Ein weiterer Youngster neigt ein wärmendes Feuer im Inneren des Rohres. Die Jungs drei Wochen fahren Güterzüge zu uns kommen.

FOTO VON: Don Bartletti

26

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Nach einer Reise auf den Schienen durch die Länge von Mexiko, schlüpfen zwei zentralamerikanischen Jugendlichen leise in den Rio Grande. Fünfundsiebzig Yards über den trüben Fluss ist die lang ersehnte Traum: die Vereinigten Staaten.

FOTO VON: Don Bartletti

27

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Bis auf die Unterwäsche ausgezogen, Mittelamerikaner zu erleichtern, sich in den Rio Grande Fluss in Nuevo Laredo, Mexiko, für eine Nacht Zeit, Grenzübergang. Taschen enthalten trockene Kleidung und Schuhe.

FOTO VON: Don Bartletti

28

Link

Photo Essay: Enrique Journey


Enrique und seine Mutter sind in North Carolina nach sieben Jahren wieder vereint. "Das ist mein Sohn", sagt sie. "Es ist ein Wunder, dass er hier ist." Enrique überlebt drei Monate über den Schienen, sie zu erreichen. Experten schätzen, dass 48.000 Kinder aus Mittelamerika und Mexiko jedes Jahr illegal und ohne entweder von ihren Eltern in die USA einreisen.

FOTO VON: Don Bartletti

29

Link

Weitere Galerien Rahmen

zurück zur Galerie

Photo Essay: Enrique Journey

Bilder in der News | 22. April 2015

In Mittwochs Bilder in der News, pro-demokratischen Demonstranten und Nachrichtenfotografen sind mit der Masse von Polizisten bei einer Kundgebung soll Unterstützung für die ... bauen geschoben Beitrag »

Photo Essay: Enrique Journey

Die 2014 Pulitzer-Preis Gewinner photography

Die New York Times nahm beide Photography Award Kategorien in 2014 ... Beitrag anzeigen »

Photo Essay: Enrique Journey

Portraits der syrischen Rebellen

Nish L. Nalbandian ist ein freischaffender Fotograf in Denver. Er reiste ausgiebig und in aller Welt fotografiert, ... Beitrag anzeigen »

Photo Essay: Enrique Journey

Iranische Demonstranten stürmen britische Botschaft in Teheran

Iranische Demonstranten wütend über wirtschaftliche Sanktionen gegen den Iran von Großbritannien verhängt, stürmten die britische Botschaft in Teheran Verbindung am Dienstag, indem sie Fensterscheiben, Vandalismus Büros und ... View Post »

close advertisement

LINKS

RECHT

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Heather Champ verabschiedet sich von Flickr

    Heather Champ verabschiedet sich von Flickr
    Nach fast 5 Jahren als Community Manager bei Flickr, Heather Champ hat angekündigt, sie zu verlassen, um eine Online-Community Beratung genannt Fertile Medium mit ihrem Mann Derek Powazek (den sie auch begonnen JPG Magazine mit) zu starten. Nach sein
  • Apfel eingetaucht Trab in Digitalkameras

    Apfel eingetaucht Trab in Digitalkameras
    Ist hier ein Spaß bisschen Trivia: Wussten Sie, dass zu einer Zeit von Apple (dann mit dem Namen Apple Computer) hergestellt kompakten Digitalkameras? Im Jahr 1994 ins Leben gerufen, war der Apple Quicktake tatsächlich eine der ersten digitalen Kamer
  • Interview mit Heather Champ

    Interview mit Heather Champ
    PetaPixel: Können Sie uns etwas über sich und Ihr Hintergrund? Heather Champ: Living in San Francisco, ich bin ungefähr 2.439 Meilen und Welten entfernt von Ottawa, die Stadt meiner Geburt. Es gibt sehr wenig von meinen Akzent links, aber es wird ein
  • Mountain Biking Fotos mit einer Brust-Mounted DSLR Captured

    Mountain Biking Fotos mit einer Brust-Mounted DSLR Captured
    Viele Extremsportler in diesen Tagen verwenden Helm HD-Kameras für Fotos und Videos aus der Ego-Sicht gefangen genommen, aber Fotografen Justin Olsen macht Dinge ein wenig anders: Er verwendet eine Brust-DSLR montiert. Unter Verwendung eines kundensp
  • DIY Sofort Photo Display Hergestellt aus einem Holz Lattice und Wäscheklammern

    DIY Sofort Photo Display Hergestellt aus einem Holz Lattice und Wäscheklammern
    Talia van der Wel von Neuseeland wollte eine einfache und schöne Weise, sofortige Fotos anzuzeigen, und kam auf die Idee, einen leeren Rahmen, in dem Fotos auf Wäscheklammern aus Bindfaden aufgehängt. Nach der Freigabe der Idee mit ihrem Ehemann, gin
  • Fujiwechselobjektiv-Kamera für alle sein Schwarz-Angebot Handgriff

    Fujiwechselobjektiv-Kamera für alle sein Schwarz-Angebot Handgriff
    Dies ist die neueste durchgesickert Foto Fujifilmâ € ™ s kommenden Wechselobjektiv-Kamera, angeblich nannte entweder der X1 oder LX10. Die Kamera wird wahrscheinlich näher in der Größe der X100 zu sein, obwohl es eine schwarze Look, der die X10 erinn
  • Kleid Erstellt mit Filmstreifen und LEDs, macht Sie zu einem Rundgang Lightbox

    Kleid Erstellt mit Filmstreifen und LEDs, macht Sie zu einem Rundgang Lightbox
    The Little Slide Dress von Emily Steel ist ein geeky fotografische Interpretation der klassischen litte schwarzen Kleid. Erstellt mit Streifen von Diafilm, verfügt das Kleid auch LED-Leuchten, die automatisch eine richtige Menge an Beleuchtung auf Ba
  • Sony kündigt die RX100 als "Beste Pocket-Kamera aller Zeiten" Angekündigt

    Sony kündigt die RX100 als "Beste Pocket-Kamera aller Zeiten" Angekündigt
    Sonys neue Cybershot - Spezifikationen und Bilder davon wurden nur ein paar Tagen durchgesickert - wurde gerade gemacht offiziellen diesem Morgen, begleitet von ganz wenigen nickt der Genehmigung von Tech-und Foto-Nerds überall. PC World sogar nannte
  • Zeichen der Zeit: Fujifilm aufhören, Film für die Kinoindustrie

    Zeichen der Zeit: Fujifilm aufhören, Film für die Kinoindustrie
    Weniger als einen Monat nach dem Kodak kündigte den Verkauf seiner fotografischen Filmgeschäft, hat Fujifilm einige Wermutstropfen Nachrichten für sich: das Ende ihrer Laufbildfilm-Geschäft. In der Pressemitteilung zur Ankündigung der sie ausgestellt
  • New Stop-Motion-Technologie beseitigt die Notwendigkeit für komplexe Rigs

    New Stop-Motion-Technologie beseitigt die Notwendigkeit für komplexe Rigs
    [youtube] -yMi-wHHddc [/ youtube] Eine interessante neue Video-basierte Schnittstellentechnologie in Hongkong entwickelt, verspricht Stop-Motion-Animation besser zugänglich für Anfänger zu machen, während es so viel einfacher für die Profis auch. Es