Index · Default · Photog Sues Police Nach Rechtswidrige Festnahme führt zum Verlust der Weißen Haus Credentials

Photog Sues Police Nach Rechtswidrige Festnahme führt zum Verlust der Weißen Haus Credentials

2012-06-16 42
   
Advertisement
résuméWenn Fotografen Mannie Garcia - bekannt besten, vielleicht, für seine ikonischen Fotografie von Präsidenten Obama - wurde für ungebührlichen Verhaltens festgenommen während der Aufnahme Mary Polizisten Durchführung einer Festnahme, er wusste nicht, d
Advertisement

Photog Sues Police Nach Rechtswidrige Festnahme führt zum Verlust der Weißen Haus Credentials

Wenn Fotografen Mannie Garcia - bekannt besten, vielleicht, für seine ikonischen Fotografie von Präsidenten Obama - wurde für ungebührlichen Verhaltens festgenommen während der Aufnahme Mary Polizisten Durchführung einer Festnahme, er wusste nicht, dass er den Verlust seiner Weiße Haus Anmeldeinformationen bedeuten würde. Und obwohl er wurde schließlich freigesprochen und seine Kamera wieder gegeben (mit der Speicherkarte fehlt), der Schaden war bereits angerichtet und Garcia ist für jemanden zur Rechenschaft zu ziehen.

Zu diesem Zweck hat er eine Klage agains Polizeichef Thomas Manger, und Offiziere Chris Malouf, Kevin Baxter und Michael Graves eingereicht. Garcia behauptet, dass er sich selbst bezeichnet sich als Mitglied der Presse mehrmals, aber die Offiziere nicht gut zu der Tatsache, dass er fortfuhr, sie zu filmen, was zu seiner angeblichen Batterie und falsche Stillstand führen zu nehmen.

Garcia sucht irgendwo in der Nähe von $ 500.000 im Schaden- und Strafschadenersatz sowohl über den Verlust seiner Presseausweises und der angeblichen körperlichen und seelischen Schaden ihm von den Offizieren, die, als der noch, sind nicht von Montgomery County diszipliniert geschehen.

(via Pixiq über Courthouse News)

Bildquelle: 2010 11 16 bis 1399 - Washington DC - Weißes Haus durch thisisbossi

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated