Index · Default · Photogs Glockenspiel am Reißende Fotos der Tragödie Wenn Sie hätte helfen können

Photogs Glockenspiel am Reißende Fotos der Tragödie Wenn Sie hätte helfen können

2012-07-28 34
   
Advertisement
résuméThe Guardian vorgestellten eine Greif Artikel gestern, dass Fotografen gebeten, zurück auf einige der mächtigsten Fotos aussehen, und wie sie statt stehend und Fotografieren geholfen haben. Auf der einen Seite haben wir alle das Gefühl, dass Welle de
Advertisement

Photogs Glockenspiel am Reißende Fotos der Tragödie Wenn Sie hätte helfen können

The Guardian vorgestellten eine Greif Artikel gestern, dass Fotografen gebeten, zurück auf einige der mächtigsten Fotos aussehen, und wie sie statt stehend und Fotografieren geholfen haben. Auf der einen Seite haben wir alle das Gefühl, dass Welle der Empörung, als wir fragen, "warum haben sie nicht helfen !?" Auf der anderen, nur einen Fotografen, der dort gewesen ist konnte verstehen, wie es ist, die unter dieser Art von Druck sein:

Es war mein erstes Mal in einer Konfliktsituation, und ich war ziemlich unvorbereitet. Ich war in meinem eigenen Inneren Hostel Wanderarbeitnehmers in Südafrika. Plötzlich begannen alle Männer Aufnehmen Speeren und Stöcken und Vereine und Rennen aus. So folgte ich ihnen. Sie versuchten, sich zu einem der Schlafsäle zu bekommen, und es war jemand im Inneren Drücken gegen die Tür. Schließlich wurde die Tür aufgestoßen und dieser Kerl mit einem Schal verbunden wie einen Turban um den Kopf kam schneidigen aus. Er schaute mir direkt in die Augen, und dann zog.

All diese anderen Männer begannen hinter ihm her, und er war noch nicht weit gegangen, als er nach unten gebracht. Über 15 oder 20 Männer waren um ihn herum, Schlagen und Stechen und Clubbing. Und ich war gerade da, es zu fotografieren. Auf der einen Seite, ich war entsetzt, und zur gleichen Zeit ich dachte: was sollte die Exposition sein?

[...]

Es war meine erste Begegnung mit so etwas. Und obwohl, als Journalist, meine Reaktion war in Ordnung, wie ein Mensch ich fühlte, ich würde mich wirklich enttäuscht. Es war nicht, wie ich erwartet hatte, ich würde zu reagieren - ich dachte, ich würde versuchen, zu intervenieren, oder etwas edler. Doch hatte ich nicht. Ich war wirklich sehr, dass bis zu gerissen. Ich wurde entkernt, dass ich so ein Feigling gewesen

Der Artikel folgt diesem und einigen anderen fesselnde Geschichten, die Grube photojournalistic Ambitionen und Selbsterhaltung gegen die Menschlichkeit und der Wunsch, aber letztlich die Geschichten alle bitten, die gleiche Frage "das Richtige zu tun." Was würden Sie tun?

"Ich wurde entkernt, dass ich schon so ein Feigling ': Fotografen, die nicht Schritt hat in den (via Reddit) helfen,

Bildquelle: War Zone Ù ... Ø¹Ø ± ÙƒØ © ا٠"Ø¹Ø¨Ø§Ø³ÙŠØ © von Hossam el-Hamalawy Øسا٠... اÙ" ou ... u "اÙÙŠ

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated