Index · Default · Photogs wahrscheinlich nicht durch Roboter in absehbarer Zeit ersetzt werden kann, Studie fest,

Photogs wahrscheinlich nicht durch Roboter in absehbarer Zeit ersetzt werden kann, Studie fest,

2013-09-25 15
   
Advertisement
résuméEs gibt viele Gründe, warum "Fotografen" und "Fotoreporter" so niedrig gewählt am "besten und schlechtesten Jobs" Liste im vergangenen Jahr, aber nach einem Papier von The Oxford Martin Programm über die Auswirkungen der
Advertisement

Photogs wahrscheinlich nicht durch Roboter in absehbarer Zeit ersetzt werden kann, Studie fest,

Es gibt viele Gründe, warum "Fotografen" und "Fotoreporter" so niedrig gewählt am "besten und schlechtesten Jobs" Liste im vergangenen Jahr, aber nach einem Papier von The Oxford Martin Programm über die Auswirkungen der Zukunftstechnologie an der Universität Oxford, die Bedrohung durch Freigabe Computerisierung ist einer von ihnen.

Es mag wie eine dumme Befund scheinen, aber es ist auf seine eigene Weise signifikant. Die Studie - die von Drs zusammengestellt wurde. Carl Benedikt Frey und Michael A. Osborne - argumentiert, dass bis zu 47% der US-Arbeitsplätze sind in Gefahr, über die Computer über die nächsten 20 Jahre übergeben.

Von den 702 Besatzungsarten untersucht, aber Fotografen (und zum Glück für uns, Schriftsteller) zu sein schien, wich diese Kugel. Mit # 1 wobei die unwahrscheinlichste ersetzt werden und # 702 die wahrscheinlichste, Rang Fotografen an # 91.

Das ist vielleicht nicht die Nummer 1 zu sein, aber die Studie berechnet die Wahrscheinlichkeit, dass die Fotografie wird über unsere Zukunft Roboteroverlords zu einem mickrigen 2,1% übergeben werden. (Randbemerkung: Freut euch Telemarketers rangiert auf Platz 702, mit einer 99% Wahrscheinlichkeit, ersetzt).

Photogs wahrscheinlich nicht durch Roboter in absehbarer Zeit ersetzt werden kann, Studie fest,

Nicht alle Fotografie-bezogenen Berufen waren so glücklich, aber. "Kamera und Fotografische Ausrüstung Werkstätten" und "Photographic Process Arbeiter und Verarbeitungsmaschinenbediener" an # 658 und # 694 rangiert, mit einer 97% und 99% Chance, ersetzt sind. Und Modelle, zählen sie auf Platz # 669, mit einer 98% Chance, ersetzt.

"Unsere Ergebnisse implizieren, dass die Technologie Rennen vor, gering qualifizierten Arbeitnehmern wird auf Aufgaben, die nicht anfällig für die Computerisierung sind zu bewegen - also Aufgaben, die kreativen und sozialen Intelligenz, erforderlich" in dem Papier. "Für Arbeiter, um das Rennen zu gewinnen, aber sie müssen kreativen und sozialen Fähigkeiten zu erwerben."

Seit photography jene Fähigkeiten erfordert bereits, sind photogs sicher vor diesem Übel. Um Rapper Jay-Z zu paraphrasieren, bekam Fotografen 99 Probleme, aber Roboter nicht ein. Dann wieder, wie genau wird die Fotoindustrie aussehen, wenn Sie alle Ihre digitalen Modelle sind? ... Wir lassen Sie herausfinden, dass eine aus.

Sie können die vollständige 72-Seiten-Papier über The Oxford Martin Programm zu den Auswirkungen des Future Technology Website zu lesen, klicken Sie hier.

(via PopPhoto)

Bildnachweis:

von Humanrobo und Robot-Augen durch RuneForceRyan.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated