Index · Default · Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

2012-12-18 25
   
Advertisement
résuméBrooklyn lebende Fotograf Joey L hat Jahre damit verbracht, auf eine erstaunliche Reihe von Porträts mit dem Titel "Heilige Männer", die religiöse Asketen aus der ganzen Welt bietet. Joey nach Indien (zum dritten Mal) im März 2011 und verbr
Advertisement

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Brooklyn lebende Fotograf Joey L hat Jahre damit verbracht, auf eine erstaunliche Reihe von Porträts mit dem Titel "Heilige Männer", die religiöse Asketen aus der ganzen Welt bietet.

Joey nach Indien (zum dritten Mal) im März 2011 und verbrachte einen Monat die Schaffung von mehr Fotos von Wandermönche in Varanasi, der heiligsten der sieben heiligen Städte im Hinduismus und eine der ältesten Städte der Welt. Die Themen sind Männer, die alle irdischen Güter in ihrem Streben nach spirituellen Befreiung verzichtet haben.

Reisen zusammen mit Joey waren Filmemacher Cale Glendening und Fotograf Ryan McCarney, Joey Assistent. Glendening gefangen hinter den Kulissen über den ganzen Monat und später stellte sich das Video in eine 40-minütige Dokumentarfilm mit dem Titel "Beyond". Es war vor einer Woche veröffentlicht und ist seitdem als Vimeo Staff ausgewählt Abholung nach schnell betrachteten Zehn tausendfach:

Hier ist, was Joey wie über diese neuesten Bilder in seinem Projekt sagen:

Ich begann, die heiligen Männer Kollektion mit einer Fotoserie aus dem Norden von Äthiopien mit Schwerpunkt auf koptische Christentum. In dieser neuen Serie, Sadhus und religiösen Studenten sind die vorgestellten Themen. Obwohl koptisch-christlichen Mönche und Sadhus leben in verschiedenen Teilen der Welt haben die Verbindung all diese Themen zu jedem anderen ist tiefgründig. Fast jede größere Religion züchtet Asketen; Wandermönche, der alle irdischen Besitz entsagt haben, widmen ihr Leben dem Streben nach spirituellen Befreiung. Ihre Realität ist nur durch den Geist, nicht materielle Objekte bestimmt. Selbst der Tod ist kein furchterregenden Konzept, sondern eine vorübergehende aus der Welt der Illusion.

Es gibt einen großen Schwerpunkt auf Aghori, einem intensiven Sekte der Sadhu berüchtigt für die Überwindung aller Dinge tabu. Sie können auf Leichen zu meditieren, Menschenfleisch zu essen als Teil einer heiliges Ritual, oder halten einen Schädel als Erinnerung an die Vergänglichkeit des Lebens.

Hier eine Auswahl der Fotos in der heiligen Männer Serie bisher (während der Reise über dokumentierte einige gefangen genommen, und einige nicht):

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Portraits of Wandering asketische Mönche von Fotograf Joey L

Joey hat auch einige Hintergrundinformationen in einem Blog-Eintrag geschrieben, wenn Sie möchten, um mehr über die Stadt, die Kultur, und die Themen in diesen Fotografien zu lernen. Sie können folgen zusammen mit Joey neuestes Werk über seinen Blog und seinen Twitter-Account.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated