Index · Default · "Rassist" Camera Phänomen erklärt - Fast

"Rassist" Camera Phänomen erklärt - Fast

2010-01-22 32
   
Advertisement
résuméAsian American Blogger Joz Wang, der jozjozjoz.com hat ein Kommentar mit dem Titel "Racist Kamera! Nein, ich habe nicht blinken ... Ich bin nur Asian! "Im vergangenen Jahr, als sie entdeckte ein benutzerunfreundlich Funktion auf ihrem Nikon
Advertisement

"Rassist" Camera Phänomen erklärt - Fast

Asian American Blogger Joz Wang, der jozjozjoz.com hat ein Kommentar mit dem Titel "Racist Kamera! Nein, ich habe nicht blinken ... Ich bin nur Asian! "Im vergangenen Jahr, als sie entdeckte ein benutzerunfreundlich Funktion auf ihrem Nikon Coolpix S630.

Immer, wenn sie nahm Fotos von sich selbst oder ihre Familienmitglieder, würde der Kamera aufgefordert, "Hat jemand geblinzelt?"

Time.com hat eine ausgewogene Follow-up auf die Frage, unter Hinweis darauf, dass mehrere Technologien haben Probleme mit der Gesichtserkennung auf Menschen mit nicht-kaukasischen Features, viel in der gleichen Weise frühe Spracherkennungssoftware hatte Schwierigkeiten erkennen unterschiedliche Akzente.

Zeit erklärt, wie Gesichtserkennung funktioniert:

Das Prinzip hinter der Gesichtserkennung ist relativ einfach, auch wenn die Mathematik beteiligt kann komplex sein. Die meisten Menschen haben zwei Augen, Augenbrauen, eine Nase und Lippen - und ein Algorithmus trainiert werden kann, um für die gemeinsamen Merkmale genauer gesagt, ihre Schatten zu suchen, oder. (Zum Beispiel, wenn Sie ein normales Bild und erhöhen den Kontrast, Augenhöhlen können wie zwei dunkle Kreise zu suchen.) Aber selbst wenn die Gesichtserkennung scheint ziemlich einfach, ist die Durchführung nicht immer glatt.

Und warum Wang Augen war vielleicht schwieriger zu erkennen sind:

Die Blink Problem Wang klagte über hat weniger mit Beleuchtung als die schlichte Tatsache, dass ihre Nikon war ungeeignet, ihre schmalen Augen von einem halbgeschlossenen man tun. Ein Auge vielleicht nur wenige Pixel breit sein, und eine Kamera, die Downsampling die Bilder der erforderlichen Detailangaben nicht sehen können.

HP Face Tracking-Technologie auf dem HP Pavillion Webcam hatte seinen Anteil von Problemen, sowie:

Allerdings war Zeit nicht in der Lage eine ganz klare Antwort von den Unternehmen, wie und warum ihre Produkte erhalten wurden vor der Realisierung des Problems veröffentlicht. Trotzdem danke an die Macht der Kundenbeschwerde und die virale Natur des Online-Kneifen, Nikon und HP sagen, sie arbeiten, um ihr Produkt zu verbessern:

Vielleicht in diesem Markt von sich schnell entwickelnden Technologien, die Verbraucher, die Gabel über ein paar hundert Dollar für die neuesten Gadgets sind die Testmarkt. [...] Mit der Flut von Beschwerden von Verbrauchern gibt, die meisten Unternehmen scheinen zu reagieren. HP hat Anweisungen, wie die Empfindlichkeit ihrer Webcam, um die Hintergrundbeleuchtung einzustellen angeboten. Nikon sagt, es funktioniert, um die Genauigkeit der blink-Warnfunktion die Coolpix-Kameras zu verbessern. (Sony würde nicht auf der Erfüllung seiner Cyber-shot Kameras kommentieren und sagte nur, dass es "nicht möglich, das Gesicht genau die ganze Zeit zu verfolgen.")

Doch das wirft die Frage, was der Fehler möglicherweise in sein, wie Produkte werden getestet, durch wen und mit wem.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated