Index · Default · Schwindelerregende Portraits of Toronto Residents Mit einem Sprung-Seil-Art-Kamera-Rig

Schwindelerregende Portraits of Toronto Residents Mit einem Sprung-Seil-Art-Kamera-Rig

2012-12-07 25
   
Advertisement
résuméFrüher in diesem Jahr australische Künstler Callum Cooper veröffentlicht ein Video mit dem Titel Full Circle, die Aufnahmen von einer Kamera zu einem Springseil befestigt erfasst vorgestellt. Es ist ein bisschen widerlich anzusehen, aber die Kreativi
Advertisement

Früher in diesem Jahr australische Künstler Callum Cooper veröffentlicht ein Video mit dem Titel Full Circle, die Aufnahmen von einer Kamera zu einem Springseil befestigt erfasst vorgestellt. Es ist ein bisschen widerlich anzusehen, aber die Kreativität des Projekts, um Hunderttausende von Ansichten für die kurze geführt.

Cooper ist zurück mit einem neuen Projekt, das auf der gleichen Idee. Es ist mit dem Titel "The Constant und der Fluß," und Sie können einen Teil davon über zu sehen.

Cooper wurde in Auftrag gegeben, um das Stück von dem Toronto International Film Festival zu erstellen. Er landete rekrutieren rund 300 Zufalls Toronto Bewohner, und ließ sie entweder halten das Seil springen Stil Kamera-Rig oder als das Springen unterliegen gefilmt.

Der resultierende Film wird auf dem Festival auf einem riesigen Atrium Wand angezeigt jeden Abend.

Schwindelerregende Portraits of Toronto Residents Mit einem Sprung-Seil-Art-Kamera-Rig

Hier ist die Projektbeschreibung:

Beschreibung seiner eigens in Auftrag gegebene neue Arbeit für die Zukunftsprojektionen, schaltet australische Künstler Callum Cooper zum frühesten Tagen des Kinos. In den frühen zwanzigsten Jahrhunderts, würde wegweisende Kameraleute zeigen sich kurz vor der Ankunft des Reisens Messen und schießen Filmmaterial von Städtern und lokalen Sehenswürdigkeiten, die später in einem Bioscope auf den Karneval Gründe projiziert werden würde. Cooper wird Dreharbeiten in Toronto beginnen etwa zehn Tage, bevor das Festival beginnt, zu finden Standorten und mit zufälligen Bürger.

Er nutzt eine einzigartige Vorrichtung, die die Kamera in einem engen Lichtbogen schwingt, wodurch eine faszinierende interaktive Erfahrung für die Menschen, die er Filme - und ermöglicht einen glatten Schnitt zum nächsten Teilnehmer.

Cooper ist ganz der Meister machen Experimentalfilme, die sowohl kreativ als auch ekelerregend sind. Hier sind ein paar mehr von seinem Vorhaben. Seien Sie gewarnt, wenn: Sie wollen vielleicht zu werfen, während Sie sie:

(via TIFF über BOOOOOOOM!)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated