Index · Default · Seltenes Foto von Hiroshima Bombing Gefunden in einem japanischen Grundschule

Seltenes Foto von Hiroshima Bombing Gefunden in einem japanischen Grundschule

2013-01-13 35
   
Advertisement
résuméEs gibt nur wenige (zwei, vielleicht drei) bodennahes Fotografien der unmittelbar nach der Bombardierung von Hiroshima in der Existenz, und einer der Originalabzüge nur in den Archiven bei Honkawa Grundschule in Hiroshima Stadt taucht. Das Foto (oben
Advertisement

Seltenes Foto von Hiroshima Bombing Gefunden in einem japanischen Grundschule

Es gibt nur wenige (zwei, vielleicht drei) bodennahes Fotografien der unmittelbar nach der Bombardierung von Hiroshima in der Existenz, und einer der Originalabzüge nur in den Archiven bei Honkawa Grundschule in Hiroshima Stadt taucht.

Das Foto (oben) zeigt die charakteristische Pilzwolke, wie es aus Kaitaichi, Teil der heutigen Kaita, 6 Meilen östlich von Zentrum Hiroshima gesehen. Und obwohl ihre Existenz ist seit jeher bekannt (er wurde sogar in einem Buch 1988 neu aufgelegt) dies ist das erste Mal, wenn die tatsächliche Druck ans Licht gekommen.

In einer Zeit, in schrecklichen Ereignisse sind oft von vielen Aussichtspunkten erfasst, um ein Vielfaches, ist die Größe des Fundes leicht zu Missverständnissen. In Wirklichkeit, das Foto ist eines von nur zwei sehr klare Bilder, die die Cloud in zwei Lagen zu zeigen - die andere wurde von der Enola Homosexuell, die die Bombe getroffen.

Der Atlantik ist mit einem vollständigen Artikel, in dem Drehbuch Rebecca Rosen bespricht nicht nur das Foto, aber, was wahrscheinlich passiert auf der Erde zu der Zeit es aufgenommen wurde.

Einige der Details, wie Sie sich vorstellen können, sind etwas störend und außerhalb unseres Umfang an PetaPixel; aber wenn man möchte mehr über das, was in Hiroshima passiert am 6. August 1945 sind, können Sie diesen Artikel finden Sie hier.

(über den Atlantik über Popular Photography)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated