Index · Default · Simulierten Schlachtfeld Photo verkauft für $ 3,6 Millionen, Sets kanadischen Rekord

Simulierten Schlachtfeld Photo verkauft für $ 3,6 Millionen, Sets kanadischen Rekord

2012-05-09 39
   
Advertisement
résuméEin neuer Rekord für die kanadischen Fotografen und der dritthöchste Preis, der jemals für ein Bild bezahlt - Eine gefälschte Kriegsphotographie des kanadischen Künstlers Jeff Wall wurde gestern bei Christies in New York für eine erstaunliche $ 3,6 M
Advertisement

Simulierten Schlachtfeld Photo verkauft für $ 3,6 Millionen, Sets kanadischen Rekord

Ein neuer Rekord für die kanadischen Fotografen und der dritthöchste Preis, der jemals für ein Bild bezahlt - Eine gefälschte Kriegsphotographie des kanadischen Künstlers Jeff Wall wurde gestern bei Christies in New York für eine erstaunliche $ 3,6 Mio. verkauft. Die 1992 Foto mit dem Titel Toten Troops Talk, wurde in einem Vorort von Vancouver Studio mit Hilfe von Modellen, lieh militärische Outfits und Kunstblut eingefangen. Es zeigt eine Gruppe von toten sowjetischen Soldaten im Chat untereinander während des sowjetisch-afghanischen Krieg von 1986. Die verkaufte Bild ist eins von zwei Kopien, die es gibt, und als wichtigste Schöpfung Mauer. Interessant genug, Andreas Gurksy (wer den Rekord für die teuerste Foto hält) zitiert Wand als Einfluss.

(via The Vancouver Sun)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated