Index · Default · So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

2013-03-26 89
   
Advertisement
résuméIn diesem Artikel werde ich einige meiner Techniken und Erfahrungen mit der Sicherung von Fotos mit einem Tablett auf Reisen zu teilen. Wie die meisten anderen Landschaft / Natur / Reisefotografen, wenn ich auf einer mehrtägigen oder mehrwöchigen Fot
Advertisement

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

In diesem Artikel werde ich einige meiner Techniken und Erfahrungen mit der Sicherung von Fotos mit einem Tablett auf Reisen zu teilen.

Wie die meisten anderen Landschaft / Natur / Reisefotografen, wenn ich auf einer mehrtägigen oder mehrwöchigen Foto-Tour, ich vor dem Problem der Sicherung meiner Bilder aus den Speicherkarten. Ein Laptop ist ein Natur Wahl für die meisten Menschen. Mit einem Laptop, wir können Dateien zwischen den Speicherkarten, Laptop-Laufwerk und externe Festplatten kopieren. Wir können sogar einige leichte Bearbeitung.

Vor vielen Jahren, als ich jung war, habe ich, um eine 8-Pfund-17-in-Monster Laptop auf Reisen mitschleppen. Ich liebte die große Leinwand.

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten


Vor vielen Jahren, als ich jung war, habe ich, um eine 8-Pfund-17-in-Monster Laptop auf Reisen mitschleppen. Ich liebte die große Leinwand. Nicht mehr.

Nicht mehr. Ich bin jetzt älter (und hoffentlich auch weiser), möchte ich so leicht wie möglich zu reisen, aber immer noch den Job zu erledigen. "Light" ist ein relativer Begriff, though. Wir Naturfotografen durchführen müssen viele große und schwere Fotoausrüstung wie Linsen, Kameragehäuse, Zubehör, Stativ und Kugelkopf, zusätzlich zu Outdoor-Ausrüstung wie Schlafsack, Zelt, Isomatte, Herd, Steigeisen usw.

Wie auch immer, um meine Last zu erleichtern, habe ich viel Forschung getan. Im Grunde, studierte ich die folgenden vier Möglichkeiten:

  1. Die Suche nach einer leichten und kleinen Laptop oder Netbook-Computer. Ein Laptop ist das vielseitigste Möglichkeiten. Sie können alle Arten von Programmen, die darauf ausgeführt werden, einschließlich Favoriten wie Lightroom und Photoshop, Canon Digital Photo Professional oder Autopano Giga. , Auch die "ultra-light" 11-Zoll MacBook Air noch Gewichte stattliche 2,4 £ und läuft jedoch nur 5-Stunden-Batterie. Sie müssen auch eine Stromversorgung und vielleicht ein Fall mit Gewichts weitere hinzuzufügen. Darüber hinaus gehen durch Flughäfen Sicherheitskontrollen mit einem Laptop ist wirklich ein Schmerz-in-the-Ausschnitt, wie wir alle wissen.
  2. Kaufen Sie ein Bündel von hoher Kapazität CF-Karten. Das sollte funktionieren, aber es ist eine teure Lösung. Gerade jetzt, ein Lexar 128 GB CF-Karte kostet so viel wie ein Canon 17-40mm F4 L professionellen Objektiv. Autsch! Außerdem, nach der Arbeit mit Computer-Speichersysteme seit vielen Jahren, ich weiß, Speichermedien kann jederzeit scheitern. I mindestens zwei Kopien der Daten zu erhalten immer. Dies will die doppelte Kosten. Darüber hinaus, wie Sie Kopien erstellen, wenn Sie reisen? Sicher, in einigen High-End-Kameragehäuse können Sie zwischen den Karten zu kopieren, aber die meisten Kameras diese Funktion nicht unterstützen. Viele haben nur eine einzige Kartensteckplatz.

    So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

    Der Preis für Medien wird schließlich fallen. Ich bin jedoch fest davon überzeugt, dass selbst die erfahrensten Fotografen aus der Überprüfung der Aufnahmen pro Tag profitieren. Prüfen Bilder auf dem winzige Kamera LCD für Komposition und Fokussierung ist nie eine produktive und angenehme Unterfangen. Das ist die Situation, die Sie wirklich brauchen und wollen einen großen Bildschirm.

  3. Erhalten Sie eine besondere "Backup-Speicher und Betrachter", wie Epson Epson P-7000 Multimedia Storage Viewer (eingestellte) oder Hyperdrive COLOR. Diese Produkte haben ein Kartenlesegerät, einen kleinen LCD-Bildschirm und eine interne Festplatte (einige sind nur Festplattengehäuse, so dass Sie benötigen, um Ihre eigenen Festplatte zu versorgen). Es ist in der Tat eine kleine, einzelne Mehrzweckcomputer. Das Problem ist, dass die Bildschirme sind winzig. Darüber hinaus sind sie teuer und kann nichts anderes als das Kopieren von Dateien von Karten, um Festplatten zu tun.
  4. Mit einem Tablet und zwei externe Festplatten (HDDs). Ich fand, das ist die beste Lösung für mich so weit. Wahrscheinlich wollen Sie eine Tablette mit Ihnen ohnehin zu bringen, so dass Sie E-Mails überprüfen können (wenn Sie Glück haben, um Zugang zum Internet haben werden), oder lesen Bücher, wenn das Licht ist hart draußen in der Mittagszeit.

Tabletten sind viel leichter als Laptops - mein Nexus 7 Tabelle Gewichte lediglich 340 g / 12 Unzen Ihre Lebensdauer der Batterie ist in der Regel viel länger (8-10 Stunden). Sie haben ziemlich große Bildschirme (Nexus 7 Sport ein Hallo-Auflösung 7-in-Bildschirm), damit wir einige kritische Bewertungen photos. Am wichtigsten ist, es zu benutzen, kann ich meine Fotos von einer CF-Karte auf zwei Festplatten zur Datensicherung zu kopieren. I erfolgreich dieses System auf meinem jüngsten 10-tägigen Reise in den kanadischen Rockies. Ich habe bei mir nur eine 8-GB-CF-Karte und eine weitere 4 GB CF-Karte, und ich habe nie Sorgen um von Speicherkarten läuft!

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten


Während meiner 10-tägigen Reise, die ich nie über das Ausführen von Speicherkarten läuft besorgt.

Hardware

Erhalten Sie die Tablette mit Ihrer Festplatten und Kartenlesegerät zu arbeiten, ist nicht einfach, aber. Es erfordert einige zusätzliche Kabel und Software.

In erster Linie müssen Sie ein Android-Tablet (oder sogar ein Android-Handy) verwenden. Ein iOS-Gerät wie iPad funktioniert nicht, weil Apple schränkt die Art, wie es verwendet werden kann. Natürlich können Sie die Kamera anschließen Kit verwenden, um Fotos in ein iPad zu kopieren. Allerdings können Sie die RAW-Dateien aus dem iPad nicht bekommen, indem Sie sie mit einer externen Festplatte oder das Hochladen auf einen Online-Dienst wie Dropbox (es gibt einige begrenzte Möglichkeiten, bekommen Sie die JPEG-Versionen der Dateien mit Apps wie Goodreader, aber das ist nicht, was wir wollen). Sie müssen warten, bis Sie nach Hause kommen und stecken Sie das iPad zu Ihrem PC oder Mac, so dass Sie die Dateien aus dem iPad auf den Computer kopieren.

In der Zukunft könnte ich eine Windows-basierte Tablet verwenden. Jedoch, wie ich dies schreibe, sind Windows-basierte Tabletten einfach nicht bereit für die Prime-Time.

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

Hier ist eine Liste von Hardware-Elemente, die Sie mitbringen müssen:

  1. Ein Android-Tablet oder Handy. Ich bin mit einem 32GB Nexus 7, wie hier gezeigt. Es ist ein guter Kompromiss zwischen Bildschirmgröße (7-in) und Portabilität (340g). Es ist so leicht, dass ich nicht zögern, es in meinem Rucksack. Schließe ich manchmal meine Kamera in das Feld und führen Sie DSLR-Controller, so habe ich einen riesigen externen Sucher. Super cool. Dies wird jedoch das Thema eines weiteren Artikels sein.

    Ich habe gehört, dass andere haben erfolgreich ein Samsung Galaxy Note II oder andere Telefone für diesen Zweck. Wenn Sie bei der Überprüfung der Bilder mit der kleinen Bildschirmgröße zufrieden sind, können dann auch verlassen Sie die Tablette nach Hause. Apropos ultra-light!

    Nicht jeder Android Gerät kann auf diese Weise verwendet werden, wenn. Sie müssen einige der Forschung zuerst tun. Zumindest muss es USB OTG (On-The-Go) Funktionalität zu unterstützen.

  2. Ein Micro-USB-OTG-Kabel. Sie sind sehr kostengünstig, so dass ich ein paar von monoprice.com und Amazon.com für weniger als $ 2 / Stück und ich trage einen extra mit mir. Achtung: Wenn Ihre Konfiguration nicht funktioniert, stehen die Chancen, es ist durch eine schlechte OTG-Kabel verursacht wird.
  3. Ein Kartenleser an den CF / SD-Karte zu lesen. Ich zeige einen sehr kleinen und einfachen CF-Kartenleser auf dem Bild. Es gibt noch andere mehr Phantasie diejenigen, die sowohl als Kartenleser und einen USB-Hub handeln. Beachten Sie, wenn Sie das mit einem USB-Hub verwenden, können Sie Dateien direkt zwischen Ihrem CF / SD-Karte und tragbare Festplattenlaufwerk, ohne die Notwendigkeit der Verwendung des Tabletts Speicher als Zwischenpuffer zu kopieren.
  4. Zwei tragbare externe Festplatten (HDDs). Obwohl das Foto zeigt nur eine Festplatte, habe ich immer tragen zwei von ihnen. Immer, immer, halten mindestens zwei Kopien Ihrer Daten!
  5. Ein USB-Mini-USB-Y-Kabel. Dies ist für den Anschluss der Festplatte auf dem Tablett. Die meisten Tabletten 'USB-Anschluss können nicht liefern genug elektrischer Strom an die Macht externe Festplatten. Das Y-Kabel verfügt über einen zusätzlichen USB-Anschluss (der rote hier), um den zusätzlichen Strom zu versorgen. Wenn Ihre Festplatte nicht mit einem kommen, können Sie es aus Orten wie monoprice.com oder Amazon.com zu bekommen.
  6. Ein 12-DC-to-USB-Auto-Ladegerät oder ein anderes Ladegerät. Dies ist für die zusätzliche USB-Stecker des oben genannten Y-Kabel, wenn ich Auto Camp. Es liefert zusätzliche Energie-Saft von der Festplatte benötigt. Natürlich, wenn ich in einem Hotel / Motel, werde ich eine regelmäßige Wandladegerät mit USB-Anschluss zu verwenden. Sie müssen entweder die Wand-Ladegerät oder dieses Autoladekabel, oder beides, für Ihr Mobiltelefon und Ihren Tablet trotzdem, so dass dies nicht etwas extra für Sie zu tragen.

    Wenn Sie gehen Rucksackreisen für einen längeren Zeitraum und brauchen, um Ihre Fotos, können Sie eine portable Power-Bank oder ein Solar-Ladegerät verwenden. Sie laden Sie Ihr Telefon auch.

Man könnte denken, dass es sich um viele Dinge zu tragen. Aber bedenken Sie, dass, wenn Sie die viel schwerer traditionellen Laptop-Lösung zu verwenden, müssen Sie noch, um die Festplatten, die Kartenleser, und einen Mini-USB-Kabel durchführen (für den Anschluss der Festplatte an den Laptop), und der USB-Ladekabel für Ihren Telefon. So ist die einzige zusätzliche Element, das Sie mit dem neuen Tablet-Lösung durchführen müssen, ist die OTG-Kabel, das kleine und das Gewicht so gut wie nichts ist. Sie müssen auch die regelmäßige Mini-USB-Kabel mit dem Y-Kabel zu ersetzen.

Software

Hier ist eine Liste der Software, die Sie installieren, bevor Sie Ihre Reise nehmen müssen:

  1. Zuerst müssen Sie die Android-System zu verwurzeln. Ansonsten können Sie die externe Festplatte nicht eine Verbindung zu ihm. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um das System zu verankern. Sie können das Web, um weitere Informationen zu suchen, wenn Sie nicht bereits getan haben, oder wenn Sie das Konzept nicht verstehen. Ein Standard-Warnung: Wühlen das Gerät könnte "Ziegel" Ihr Gerät zu machen oder verlieren die Garantie. Tun Sie es auf eigene Gefahr.
  2. Sobald das Gerät verwurzelt ist, gehen Sie zu Google Play Store, um das freie "Stickmount" App herunterzuladen. Es wird auf die Android-Dateisystem zu verbinden (mount) den HDD / CF / SD, so dass Sie Dateien auf diesen Gerät zugreifen.

    Hinweis: Stickmount unterstützt FAT / EXT Dateisysteme. Wenn Sie Festplatte mit NTFS oder exFAT formatiert, werden Sie nicht in der Lage, die Festplatte zu sehen. Glücklicherweise sind Lösungen zur Verfügung. Lesen Sie die Dokumente Stickmount, wie Sie zusätzliche Programme, die diese Dateisysteme unterstützen herunterladen.
  3. Sie müssen auch ein Datei-Manager / Explorer-App, so dass Sie Dateien anzeigen können /. Ich benutze ASTRO File Manager / Browser oder die ES File Explorer Datei-Manager. Beide sind frei als dies geschrieben wurde und beide sind ausgezeichnet. Entweder wird funktionieren.

    Hinweis: Standardmäßig, Android kann nur JPEG-Dateien als Miniaturbilder anzeigen. Sie können die Namen von RAW-Dateien zu sehen, aber Sie nicht sehen können die Miniaturansichten. Sie können immer noch die RAW-Dateien zu kopieren, auch Sie nicht sehen können die Miniaturansichten. Allerdings, wenn Sie Ihre Bilder auf dem Gerät der Vorschau anzeigen möchten, sollten Sie RAW + JPEG zu schießen.

Eine andere Lösung für die RAW-Shooter (fast alle Landschaft / Natur Fotografen sind) ist es, das Foto Kamerad Professionelle App kaufen und verwenden Sie es als Dateibrowser / Manager. Es ist ein nützliches Tool, mit dem Sie RAW-Dateien zu durchsuchen und sogar tun etwas eingeschränkte Bearbeitung ermöglicht.

Geschäftstätigkeit

Schritt 1: Kopieren von Bilddateien von der Speicherkarte auf dem Tablet

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

  1. Öffnen Sie den Dateimanager app wie ES File Explorer Datei-Manager. Erstellen Sie eine zeitliche Ordner, sagen Sie "Tag 1", irgendwo in den internen Speicher des Tablets.
  2. Legen Sie die Speicherkarte in den Kartenleser, und schließen Sie das Lesegerät auf das Tablett über das OTG-Kabel.
  3. Die Stickmount Programm sollte automatisch montieren Sie die CF-Karte und Sie werden eine Nachricht sehen.
  4. Im Dateimanager app, navigieren Sie zum Ordner der Speicherkarte (Stickmount sollte seinen Namen in seiner Meldung. Wenn nicht, ist der Ordner, in der Regel unter / sdcard / USBStorage / sda1, wenn Sie Nexus 7. Andere Systeme können unterschiedlich sein). Sie sollten sehen, Ihre Bilder. Wählen Sie die Bilder (I in der Regel verwenden Sie einfach "Select All"), und klicken Sie auf "Kopieren".
  5. Sie dann auf die zeitliche Ordner in Schritt 1 ("Tag 1") erstellt zu navigieren, und klicken Sie auf "Einfügen". Das System wird das Kopieren von Dateien von der Speicherkarte auf das Tablett zu starten. Das kann eine Weile dauern. Sie wollen wahrscheinlich schalten Sie die Auto-Sleep-Funktion der Tablette.

Im Folgenden sind einige Screenshots, damit Sie verstehen, wie Sie durch diese Schritte zu navigieren.

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

Nachdem Sie verbinden die Karte und Karde einlegen, wird Stickmount anzuzeigen, wo die Karte Ordner wird in der Mitteilung Kasten montiert.

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

In ES Datei Explorer in den Ordner gehen, werden Sie die Ordner auf der Karte zu finden. Die Bilddateien werden in der Regel unter "DCIM".

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

Gehen Sie auf die Bildordner, werden Sie Image-Dateien zu sehen. Das System kann keine RAW-Dateien angezeigt werden standardmäßig (aber Sie können dennoch kopieren).

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

Um alle Dateien zu kopieren, gehen Sie folgendermaßen vor: (1) Halten Sie das Symbol "Select", bis das Popup-Fenster auf dem Bildschirm erscheint. (2) Klicken Sie auf "Alle auswählen". (3) Klicken Sie auf "Kopieren"

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

Schließlich gehen Sie zu der zeitlichen Ordner, klicken Sie auf "Einfügen". Dateien werden von der Speicherkarte, hier kopiert werden.

Schritt 2: Kopieren von Dateien aus der Tablette, um die Externe Festplatten

So sichern Sie Ihre Bilder mit einem Android-Tablet und externe Festplatten

  1. Schließen Sie die externe Festplatte mit dem Tablet über das Y-Kabel und der OTG-Kabel. Verbinden Sie den zusätzlichen USB-Anschluss des Y-Kabel an einen anderen USB-Stromquelle: ein Auto-Ladegerät (hier abgebildet), eine Wand-Ladegerät, oder eine bewegliche Energienbank usw., je nach Ihrer Situation.

    Die Stickmount Programm sollte automatisch montieren Sie die Festplatte, und Sie werden eine Nachricht sehen. Falls nicht, ziehen Sie das OTG stecken Sie dann zurück.
  2. Im Dateimanager app, navigieren Sie zu dem zeitlichen Ordner ("Tag 1"), wählen Sie alle Dateien, und klicken Sie auf "Kopieren".
  3. Gehen Sie auf die Festplatte Ordner (auch hier ist der Ordner, in der Regel unter / sdcard / USBStorage / sda1, wenn Sie Nexus 7 zu verwenden). Wenn Sie Dateien auf der Festplatte zu sehen, sind Sie an der richtigen Stelle. Wenn Sie Dateien im Ordner nicht angezeigt werden, der Montagevorgang nicht erfolgreich war. Versuch es erneut.

    Bevor Sie das Haus verlassen, kopieren Sie ein oder zwei kleine Dateien in das Stamm Leiter der Festplatten mit Ihrem Heim-PC und an ihre Namen erinnern. Dies wird Ihnen helfen, um zu bestätigen, die Festplatte korrekt montiert ist.

    Wenn Sie das Verzeichnis zu bestätigen, klicken Sie auf "Einfügen". Das System beginnt, um Dateien von der Tablette auf die Festplatte zu kopieren. Dies kann eine Weile dauern, so möchten Sie wahrscheinlich etwas Interessanteres zu tun, während die Festplatte belegt ist - wie die Abendessen kocht, die Einrichtung Zelt oder Lesen.

  4. Nachdem die Kopie fertig ist, sicherzustellen, dass Sie die Festplatte im Inneren Stickmount vor ziehen Sie das HDD deaktivieren, sonst könnte man die Daten auf der Festplatte beschädigt werden.
  5. Wiederholen Sie diese Schritte für die zweite Festplatte.
  6. Nachdem Sie zwei Kopien der Daten auf Festplatten gespeichert haben, können Sie die Speicherkarte jetzt formatieren. Sie können auch den temporären Ordner in der Tablette oder Telefon löschen, wenn sie begrenzte Speichergröße hat.

    Es besteht keine Notwendigkeit, um weitere Screenshots zu schreiben, da die Operationen sind sehr ähnlich zu den vorherigen Schritten.

Schließlich, wenn Sie Ihr Kartenlesegerät verfügt über einen integrierten USB-Hub, können Sie das Kartenlesegerät auf das Tablett zu verbinden, und verbinden Sie die Festplatte an den USB-Hub, so dass sowohl der Kartenleser und die Festplatte wird zur gleichen Zeit montiert werden. Sie können dann Dateien Kopien direkt von der Speicherkarte auf die Festplatte.

andere Gedanken

In Zukunft werde ich wohl mit zwei 128-256 SD-Karten (128 GB auf einer 2-4 wöchigen Reise mehr als genug für mich. Andere könnten mehr benötigen) oder zwei Low-Power externe SSDs (Solid State Drives), um die zwei Festplatten zu ersetzen. Die Lösung wird sehr viel kleiner, leichter und viel zuverlässiger (keine beweglichen Teile). Darüber hinaus muss sie nicht das Y-Kabel, da die SD-Karten verbrauchen viel weniger Strom. Jedoch mit großer Kapazität SD-Karten und SSDs sind noch teuer (wenn auch viel billiger als CF-Karten). Ich erwarte, dass ihr Preis wird in den nächsten zwei Jahren deutlich sinken.

Will Android ist ein gutes Betriebssystem und Nexus 7 ein guter Tisch, es seine Grenzen hat. Ich habe, um das System zu verwurzeln - kein Problem für jemanden wie mich, Technologie kennt, aber es kann ein Kopfschmerz für einige Fotografen sein. Ich kann seine Anzeige an die Genauigkeit nicht zu kalibrieren. Schließlich kann ich nicht Lightroom oder Photoshop laufen für einige rudimentäre Bearbeitungs während auf der Straße.

Ich warte immer noch für die perfekte leichte, Intel-basierte Tablet mit Windows. Die neu veröffentlichten Lenovo ThinkPad Tablet 2 sieht sehr vielversprechend, aber ich möchte etwas noch leichter und kleiner, etwas mit einem 7 oder 8-Zoll-Bildschirm statt eines 10-Zoll-eins. Ich denke, dass ich noch warten, zumindest ein oder zwei Jahre, obwohl.

Schließlich sagte ich: iOS-Geräte nicht funktionieren. Ich werde wahrscheinlich einige böse Mails Form Fanboys. Sie können tatsächlich zu verbinden externe Festplatten zu einem iPad, wenn Sie es jailbreak. Allerdings ist es eine wesentlich komplizierter Prozess. Darüber hinaus rät Apfel Sie, dies zu tun und macht es härter und härter mit jeder neuen Generation von iOS. Sie weiß nicht, was als nächstes passieren wird. Außerdem liebe ich, Nexus wegen der ausgezeichneten DSLR-Controller verwenden. Letztes Mal habe ich überprüft, es immer noch nicht auf iOS laufen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated