Index · Default · Social Media Tipps von Pro Adventure Fotograf Lucas Gilman

Social Media Tipps von Pro Adventure Fotograf Lucas Gilman

2014-02-13 70
   
Advertisement
résuméEs sind nicht die mehr als 14.000 Anhänger auf Instagram oder 9.000 auf Twitter, die Abenteuer Fotografen Lucas Gilman machte ein Finalist in der Red Bull Illume Wettbewerb 2010 und 2013 (das war alles, sein eigenes Talent), aber seine Präsenz in soz
Advertisement

Social Media Tipps von Pro Adventure Fotograf Lucas Gilman

Es sind nicht die mehr als 14.000 Anhänger auf Instagram oder 9.000 auf Twitter, die Abenteuer Fotografen Lucas Gilman machte ein Finalist in der Red Bull Illume Wettbewerb 2010 und 2013 (das war alles, sein eigenes Talent), aber seine Präsenz in sozialen Medien hat dazu beigetragen, dass ihm oben Geistes mit Kunden und landete ihn ein paar Arbeitsplätze auf dem Weg.

Lucas lebt und atmet Outdoor Extremsportarten, über internationale Ereignisse wie die Tour de France, Kentucky Derby, ESPN X-Games und Freiwasserschwimmen in Australien. Er schießt regelmäßig für redaktionelle Kunden wie National Geographic, Herrenblatt und Outside Magazine. Lucas 'beeindruckenden Kundenliste ist ein Beweis für seine immense Foto Talent, aber seine Social Media klout beweist seine versierte Online-Business-Strategie.

Wir sprachen mit Lucas zu dem er investiert seine Zeit, wenn es um seine soziale Strategie, kommt, wenn die beste Zeit des Tages ist es, zu schreiben, und wie in Kontakt zu bleiben mit den Kunden via Facebook kann manchmal so effektiver dann regelmäßige 'ol E-Mail.

Social Media Tipps von Pro Adventure Fotograf Lucas Gilman

Photoshelter: Was ist Ihre Lieblings-Social-Media-Steckdose und warum?

Lucas Gilman: Ich Instagram wirklich mag. Es ist eine Tagesdosis von Bildsprache und die Leute sind sehr aktiv auf sie. Es ist ein großartiger Ort, um neue Arbeit und Reisen zu präsentieren.

PS: Was ist Ihr Ziel im Umgang mit Twitter und Instagram für Ihr Unternehmen?

LG: Ich benutze Twitter und Instagram, neue Arbeit zu präsentieren sowie die neuen Projekte sowie alt. Mein Ziel ist, meine Marke Präsenz durch den Austausch von Bildern, Informationen und Techniken zu erhöhen. Für mich Markenauftritt wird mit einer konsistenten Botschaft, die Sie als kreativer und was Sie zu bieten haben. Kreativ, leidenschaftlich, und abenteuerlich: in drei Worten meine Marke ist summiert.

Social Media Tipps von Pro Adventure Fotograf Lucas Gilman

PS: Haben Sie überhaupt einen Job-Anfrage aus Ihrer Social Media-Präsenz / blog bekommen direkt?

LG: Ich bekomme oft Anfragen aus der ganzen Welt von Menschen, die meine Arbeit auf Twitter, Instagram, 500PX.com und Facebook gesehen haben. Ich habe auch immer in Kontakt mit Kunden und Arbeitskollegen durch Social Media. Ich habe einige Kunden, die schneller auf, um Nachrichten in Facebook zu reagieren als ihre Firma E-Mail sind.

Die Linien zwischen geschäftlichen und persönlichen sozialen Online-Welt haben völlig verwischt worden. Ich plädiere für die Leute, die strikt professionelle Business-Seiten, um ein größeres Publikum von Menschen, die Sie nicht erreicht haben oder nicht wissen, zu gewinnen, aber es Sie in diesem Geschäft werden Sie mehr als wahrscheinlich, in der Nähe mit Menschen, mit denen Sie arbeiten werden, erfolgreich sind. Es wird wie das Geschäft erledigt.

PS: Haben Sie "Strategie" Social Media haben?

LG: Ich versuche, früh und konsequent zu schreiben. Früh am Tag scheint die beste Zeit sein. Ich versuche, es zu verwechseln mit Bilder von aktuellen Projekten sowie alte und konzentrieren sich auf Sharing-Techniken. Ich versuche, immer daran denken, eine Sache: Die "warum sollte ein völlig Fremder kümmern" -Faktor. Es geht nicht um mich oder wie cool ich bin. Es ist an der Bereitstellung der Inhalte und optisch die Kommunikation mit Menschen, die ich vielleicht nie persönlich treffen.

Social Media Tipps von Pro Adventure Fotograf Lucas Gilman

PS: Können Sie eine Ihrer beliebtesten Tweets oder Instagram Beiträge erinnern (in Bezug auf Retweets / @ Erwähnungen oder mag / Kommentare)?

LG: Ich mag interessante Zitate von interessanten Menschen, die gut mit und Bildern paaren scheinen zu posten. Viele der Anführungszeichen sind in Bezug auf Freiheit, Reisen und Abenteuer, die gut an passenden meine Art der Fotografie zu verleihen.

PS: Haben Sie irgendwelche Tools wie Hootsuite benutzen, um Ihre Social Media-Plattformen zu verwalten?

LG: Ich benutze Hootsuite gelegentlich, aber versuchen Sie nicht, auf sie verlassen, um den gleichen Inhalt an alle meine Feeds veröffentlichen. Ich versuche einzigartig auf den verschiedenen Plattformen zu sein.

Social Media Tipps von Pro Adventure Fotograf Lucas Gilman

PS: Was würden Sie raten Fotografen * nicht * auf Twitter und Instagram tun?

LG: Ich würde Ihnen raten, Fotografen, eine Million Menschen oder anderen Fotografen in ihren Bildern nicht markieren und jedes Unternehmen nicht-Tag in der Fotowelt. Seien Sie wählerisch, präzise und haben eine kreative Nachricht.

Social Media Tipps von Pro Adventure Fotograf Lucas Gilman

PS: Jede andere beraten Sie Fotografen in der Hoffnung, soziale Medien nutzen, um ihr Netzwerk zu wachsen und erreichen potenzielle Kunden geben würde?

LG: Teile deine Arbeit. Teile deine Weisheit. Seien Sie ausgehende und zugänglich. Niemand will hören, Leute beschweren sich über die "Lage der Branche". Es gibt Plattformen für das, aber nicht, wenn Sie suchen, um Ihr Publikum zu wachsen. Und, viel Spaß es wird in Ihrem Beitrag zu zeigen!

Folgen Sie Lucas 'Registerkarten auf seine Projekte über auf seiner Website, Facebook, Instagram, Twitter und Google zu halten, der Vergangenheit und der aktuellen,.

Über den Autor: Sarah Jacobs ist ein Marketing-Mitarbeiter am photography Website-Anbieter Photoshelter. Dieser Artikel erschien ursprünglich hier.

Bildnachweis: Fotografien von Lucas Gilman, mit freundlicher Genehmigung von Photoshelter.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated