Index · Default · Supercut der Zentralperspektive Shots aus Stanley Kubricks Filme

Supercut der Zentralperspektive Shots aus Stanley Kubricks Filme

2012-08-30 51
   
Advertisement
résuméEin Ein-Punkt-Perspektive Fotografie ist eine, in der gibt es nur einen einzigen Fluchtpunkt. Parallele Linien in der Szene alle konvergieren an diesem Punkt, was vom Betrachter weg. Es kann für interessante Zusammensetzungen verwendet werden, vor al
Advertisement

Ein Ein-Punkt-Perspektive Fotografie ist eine, in der gibt es nur einen einzigen Fluchtpunkt. Parallele Linien in der Szene alle konvergieren an diesem Punkt, was vom Betrachter weg. Es kann für interessante Zusammensetzungen verwendet werden, vor allem, wenn das Fluchtpunkt wird an den Schnittpunkten der Drittel-Regel platziert.

Filmemacher Stanley Kubrick hat eine Gewohnheit, mit Ein-Punkt-Perspektive für die dramatische Wirkung, oft mit den Fluchtpunkt in der toten Mitte des Rahmens, Desorientierung der Betrachter und die Schaffung von Spannungen für seine Szenen. Film-Enthusiasten kogonada nahm vor kurzem eine Reihe von Kubricks Filmen, sammelte die Schüsse, die diese Technik, und schuf die interessante supercut oben gesehen.

Sie können beispielsweise andere Fotos mit Ein-Punkt-Perspektive über auf Flickr finden. Hier ein Beispiel

zeigt beide Techniken verwendet:

Supercut der Zentralperspektive Shots aus Stanley Kubricks Filme

Es gibt auch eine sehr interessante Diskussion über die Arten von Perspektive. Wussten Sie, dass es so etwas wie "Nullpunkt-Perspektive"? Es ist einfach ein Foto, dass keine Fluchtpunkte enthält. Zum Beispiel werden einige Landschaftsaufnahmen von Bergketten als Nullpunkt-Perspektive.

(via Coudal)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated