Index · Default · Toronto Gallery Kauft die gesamte Sammlung von Vivian Maier Negativ von Jeffrey Goldstein Owned

Toronto Gallery Kauft die gesamte Sammlung von Vivian Maier Negativ von Jeffrey Goldstein Owned

2014-12-21 7
   
Advertisement
résuméInmitten einer chaotischen Rechtsstreit über Urheberrechte an Vivian Maier heute berühmte Arbeit hat eine Galerie in Toronto die gesamte Sammlung von Negativen von Jeffrey Goldstein im Besitz erworben. StreetShootr erstmals über die verkaufen und auc
Advertisement

Toronto Gallery Kauft die gesamte Sammlung von Vivian Maier Negativ von Jeffrey Goldstein Owned

Inmitten einer chaotischen Rechtsstreit über Urheberrechte an Vivian Maier heute berühmte Arbeit hat eine Galerie in Toronto die gesamte Sammlung von Negativen von Jeffrey Goldstein im Besitz erworben.

StreetShootr erstmals über die verkaufen und auch ein Interview mit Stephen Bulger, den Besitzer des Stephen Bulger Gallery, über seinen Kauf.

Vivian Maier war ein bisher unbekannter Straßenfotograf, der berühmt in den letzten Jahren wurde nach dem großen Sammlungen ihrer Werke wurden von 2007 versteigert und von drei verschiedenen Foto Sammler gekauft. Schließlich zwei Kollektoren namens John Maloof und Jeffrey Goldstein kam, um so gut wie alle von der Arbeit besitzen.

Nach dem Aufspüren Maier Erbe und die Zahlung für die Urheberrechte an den Fotos, begannen die beiden Kollektoren zu fördern und zu verkaufen, die Arbeit.

Dinge liefen sehr gut, bis vor kurzem, als ein Rechtsanwalt und Fotograf namens David C. Deal begann, die derzeitigen Eigentümer vor Gericht anfechten und behauptete, er habe einen näheren Erben, die der rechtmäßige Eigentümer des Urheberrechts war entfernt.

Mit Dingen zunehmend trüben über die rechtliche Seite der Dinge, hat Goldstein beschloss, seine Negative Stephen Bulger, anstatt zu verkaufen stehen vor den Gerichtskosten eines möglicherweise herausgezogen Fall. "Am Ende Jeffrey Art gedacht, dass diese Nachteile sind eine Verbindlichkeit," Bulger erzählt StreetShootr. "Wie es aussieht, er kann nicht wirklich etwas zu tun mit ihnen."

Der Deal geschah am 17. Dezember 2014, und die Stephen Bulger Gallery ist jetzt im Besitz der Negative. Der Verkauf involviert etwa 17.500 Fotonegative, die etwa 15% der gesamten bekannten Maier collection.

Leider für Bulger, ist er von den gleichen rechtlichen Handschellen, die Goldstein, um auf die Fotos aufgeben verursacht gebunden. Bis die Urheberrechtsfragen erhalten heraus sortiert, wird die 15% von der Stephen Bulger Gallery Besitz entfernt in einer Museumsqualität Lager und aus der Öffentlichkeit verborgen werden.

PS Wenn Sie möchten, auf, wie diese ganze Geschichte hat bisher gespielt lesen, können Sie zwei ausführliche Artikel, die ihr durch die New York Times und Interviewhyperallergischen. StreetShootr 's mit Bulger geschrieben finden hat interessante Hintergrundinformationen auch.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated