Index · Default · Unternehmen plant, senden 28 Tiny Satelliten in den Weltraum zu sammeln Luftaufnahmen

Unternehmen plant, senden 28 Tiny Satelliten in den Weltraum zu sammeln Luftaufnahmen

2013-06-28 41
   
Advertisement
résuméEs gibt ein paar verschiedene Arten von bildgebenden Satelliten derzeit umkreisen unseren Planeten. An einem Ende des Spektrums sind spezialisierte Satelliten, die sehr zu sammeln hochauflösendes Bildmaterial, in dem Sie Objekte so klein wie 3 Meter
Advertisement

Unternehmen plant, senden 28 Tiny Satelliten in den Weltraum zu sammeln Luftaufnahmen

Es gibt ein paar verschiedene Arten von bildgebenden Satelliten derzeit umkreisen unseren Planeten. An einem Ende des Spektrums sind spezialisierte Satelliten, die sehr zu sammeln hochauflösendes Bildmaterial, in dem Sie Objekte so klein wie 3 Meter breit zu identifizieren. Auf der anderen sind die geringere Auflösung Satelliten, beamen Fotos an größeren Flächen.

California Firma Planet Labs will, um den Raum dazwischen, durch die Bereitstellung einer erschwinglichen middle-of-the-Road-Option für Unternehmen daran interessiert, sie zu füllen. Zu diesem Zweck sind sie am Start 28 kleine, mittelauflösende Satelliten namens "Tauben" in den Raum, bevor das Jahr um ist die Planung.

Das Problem mit den anderen Möglichkeiten da draußen ist, dass die High-Res-Satelliten sind so gefragt, dass es Wochen dauern, bis Sie Ihre Fotos zu bekommen, und die Low-Res-Satelliten sind, nun ja, zu niedrig-res für das, was Planet Labs will zu erreichen.

Unternehmen plant, senden 28 Tiny Satelliten in den Weltraum zu sammeln Luftaufnahmen


Bildnachweis: Foto von Planet Labs

Die winzigen Planet Labs Doves (von denen zwei bereits im April gestartet Test) dauert und beamen Fotos von Dingen wie Verkehr, der Entwaldung und der schmelzende Eiskappen in Echtzeit. Das info kann dann durch interessierte Unternehmen zur Online-Karten zu aktualisieren oder zu verfolgen, Veränderungen der Umwelt werden.

Und weil sie das Senden bis 28 Satelliten, werden die Bilder sehr oft aktualisieren. Auch wenn das Unternehmen hat nicht gesagt, genau, wie häufig das sein wird, Mitbegründer und ehemaliger Stabschef für Office des Chief Technologist, Robbie Schingler NASA, war klar, über eine Sache: "es geht um etwas, die Industrie nicht sein haben heute."

Planet Labs beabsichtigt, alle 28 der kleinen Kamera Satelliten in den Weltraum auf einer Antares Rakete schon im Dezember, nach dem sie in eine "Perlenkette" freigegeben werden wie Ring um die Erde drehen sich auf einer Höhe von etwa 250 Meilen. Sie werden erwartet, wie die für 2-5 Jahre bleiben, bevor atmosphärischen Widerstand bewirkt, dass sie aus der Umlaufbahn fallen und verbrennen.

(via Technology Review via Engadget)

Bildnachweis: Foto von der NASA.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated