Index · Default · Urheberrechtsverletzungen und die Kultur der Suing Künstler Into Submission

Urheberrechtsverletzungen und die Kultur der Suing Künstler Into Submission

2013-04-21 26
   
Advertisement
résuméAndy Baio hat einige Erfahrung mit Urheberrechtsverletzungen, insbesondere dort, wo ikonischen Fotografien betroffen sind. Falls Sie es noch unseren bisherigen Berichterstattung über die Angelegenheit nicht lesen können, seine Geschichte geht ungefäh
Advertisement

Andy Baio hat einige Erfahrung mit Urheberrechtsverletzungen, insbesondere dort, wo ikonischen Fotografien betroffen sind. Falls Sie es noch unseren bisherigen Berichterstattung über die Angelegenheit nicht lesen können, seine Geschichte geht ungefähr so: im Jahr 2009 zusammen einen 8-Bit-Version von Miles Davis 'Album "Kind of Blue" genannt legte er "Kind of Bloop", und für die Cover-Art hatte er ein Freund schaffen eine Pixel-Art-Version von Jay Maisel berühmten Cover-Foto.

Maisel Liquidation verklagt Baio für über $ 100.000 für die Verletzung, und trotz eines Angebots kostenlos Darstellung immer noch gezwungen potenziellen Gerichtskosten Baio, um außergerichtlich für $ 32.500 zu begleichen. Baio Liquidation Schreiben eines langen Blog-Post über die Sache, und jetzt, ein paar Jahre später, ist er auf diesem Posten in der obigen Rede, die er in Portland hat bei Creative Mornings erweitert.

Urheberrechtsverletzungen und die Kultur der Suing Künstler Into Submission

Das Gespräch wird als "The New Prohibition", und es den Mythos von der ursprünglichen Idee, die Komplexität der genutzten Medienarchiv und die Kultur des verklagt Künstler, um sie zu zwingen, aus dem Gericht, wie stark niederzulassen, egal, diskutiert ihre Fall ist.

Offensichtlich Baio eine Axt, um in dieser Angelegenheit zu schleifen (oder etwa 32.500 von ihnen), aber er ist nicht der einzige, der hat glaubt, dass es nicht so etwas wie reine Originalität, und das von anderen Arbeiten inspiriert - oder sogar zu leihen es - nur "die Art, wie die Dinge sind."

Urheberrechtsverletzungen und die Kultur der Suing Künstler Into Submission

Baio ursprünglichen Blog-Post landete schüren eine Menge Unterstützung für ihn und Feindseligkeit für Maisel, aber das war nie seine Absicht. Wollte er einfach (und will), um Künstler für die Gefahren und Schwierigkeiten der Urheberrechtsverletzung zu warnen, weil seine Siedlung, anders als die meisten, nicht enthalten eine Vertraulichkeitsvereinbarung.

Um mehr zu erfahren über insbesondere Urheber- woes Baio und hören seine Stellungnahme hierzu entweder Besuche die Diskussion an der Spitze oder klicken Sie hier, um die ursprüngliche virale Blog-Post zu lesen.

(via Boing Boing)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated