Index · Default · Verloren Orson Welles Film wiederentdeckt und von George Eastman House Restauriertes

Verloren Orson Welles Film wiederentdeckt und von George Eastman House Restauriertes

2013-08-11 16
   
Advertisement
résumé[youtube] IwfxH2r7SS0 [/ youtube] Beim legendären Regisseur Orson Welles von "Citizen Kane" Ruhm war alle 23 Jahre alt, machte er seinen ersten Film soll von einem zahlenden Publikum zu sehen. Dubbed "Too Much Johnson," der stille
Advertisement

Beim legendären Regisseur Orson Welles von "Citizen Kane" Ruhm war alle 23 Jahre alt, machte er seinen ersten Film soll von einem zahlenden Publikum zu sehen. Dubbed "Too Much Johnson," der stille Slapstick-Komödie war es, in drei Teilen, einem vor jeder Handlung eines Welles 'Anpassung des 1894 Stück von William Gillette angezeigt.

Das Stück aufgewickelt Öffnung zu katastrophalen Bewertungen ohne den Film, und bei einem tragischen Wendung der Ereignisse, was wurde gedacht, um die einzige Kopie des Films wurde bei einem Brand in Welles 'Villa in Spanien zerstört. Glücklicherweise war das nicht der Fall.

Eine weitere Kopie des Films wurde in der Lagerhalle eines Transportunternehmen in Norditalien aufgetaucht, und es hat sich seit mehr als George Eastman House, wo der sehr volatilen Nitratfilm wird restauriert und zu modernen Sicherheitsbestand übertragen eingeschaltet wurde.

Verloren Orson Welles Film wiederentdeckt und von George Eastman House Restauriertes

"Dies ist bei weitem der wichtigste Filmrestaurierung von George Eastman House in eine sehr lange Zeit", erklärt Senior-Kurator der Film Paolo Cherchi Usai, um diejenigen, die nicht, wie groß von einem Abkommen dies verstehen könnte. "Holding in den Händen der gleichen Druck, der persönlich von Orson Welles wurde vor 75 Jahren bearbeitet hatte, provoziert eine Emotion, die nur schwer zu beschreiben ist."

Die Wiederherstellung ist gut gelaufen, aber es ist nicht ohne Herausforderungen gewesen. Eine der Rollen war in viel schlechterem Zustand als der Rest, wenn George Eastman House erhielt sie, und musste nach Haghefilm Digitaal in den Niederlanden geschickt, um spezielle chemische "Rehydratisierung", bevor sie wieder zu unterziehen. Irgendwie waren die talentierten Leute im Labor in der Lage, der Aufnahmen zu speichern 96%.

Verloren Orson Welles Film wiederentdeckt und von George Eastman House Restauriertes

Es dauerte nicht lange die Wiederherstellung wird abgeschlossen sein, und sobald es ist, wird das nie zuvor gesehene Film bei Le Giornate del Cinema Muto in Pordenone, Italien am 9. Oktober, gefolgt von einer US-Premiere auf dem George Eastman House am 16. Oktober debütieren. Wenn wir Glück haben und das National Film Preservation Foundation bekommt genug Mittel, wird der Film schließlich gehen bis über das Internet als auch.

Die Art, wie George Eastman House spricht darüber, so scheint es, wird dies als eines der romantischer Film Entdeckungen / Restaurierungen in die Geschichte eingehen. Man fragt sich, ob 75-Jahren noch Menschen werden neu entdecken alte Festplatten anstelle von Filmrollen. Und wenn sie es tun, wird es eine Möglichkeit, sich zu erholen / Wiederherstellung der Daten, oder wird die "Too Much Johnson" von heute für immer verloren?

(via The New York Times)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated