Index · Default · Virtuelle Photo Walks Stellen Fotografie Zugänglich für Menschen mit Behinderungen

Virtuelle Photo Walks Stellen Fotografie Zugänglich für Menschen mit Behinderungen

2012-03-05 31
   
Advertisement
résuméDas letzte Mal, C. Corey Fisk ging war im Jahr 1992. Sie hat Multiple Sklerose, eine unheilbare Krankheit, die das zentrale Nervensystem wirkt und nach und nach nahm ihre Fähigkeit zu gehen und lassen Sie ihr Bett. Aber Anfang Februar, ging sie auf e
Advertisement

Virtuelle Photo Walks Stellen Fotografie Zugänglich für Menschen mit Behinderungen

Das letzte Mal, C. Corey Fisk ging war im Jahr 1992. Sie hat Multiple Sklerose, eine unheilbare Krankheit, die das zentrale Nervensystem wirkt und nach und nach nahm ihre Fähigkeit zu gehen und lassen Sie ihr Bett.

Aber Anfang Februar, ging sie auf ein Foto, zu Fuß mit dem Fotografen John Butterill im Wald hinter seinem Haus in Ontario, Kanada - alles aus ihrem eigenen Haus in Nord-Kalifornien.

Die beiden trafen sich nur virtuell über Google+, wenn sie zufällig in einem Hangout verbinden. Butterill sagte, er wurde von ihrer Energie beeindruckt und er lud sie auf ein Foto, zu Fuß.

Butterill verwendet eine einfache Kombination von Werkzeugen: sein iPhone, Google+ Hangouts und ein modifiziertes Blitzschuh-Halterung für eine Gymbl iPhone Fall, um auf seinem D7000 sitzen und streamen die virtuelle Foto zu Fuß zur Fisk.

Tausende von Meilen entfernt, Fisk geführte Butterill durch Schnee, Bäume und von einem zugefrorenen See.

"Hier ist ein Seil hängen nach unten die Kinder schwingen im Sommer. Das ist irgendwie ein cooler Schuss, "Butterill sagte an einer Stelle während der Wanderung, von denen Butterill hochgeladen Portionen zu YouTube.

"Go get it,", sagte Fisk als Butterill blätterte die Kamera für eine vertikale erschossen. "Gerade jetzt."

Butterill geklickt entfernt.

Virtuelle Photo Walks Stellen Fotografie Zugänglich für Menschen mit Behinderungen

Später auf dem Weg, blieb Butterill vor einem Gebäude auf dem See.

"Das ist nur eine hässliche alte Bootshaus", sagte er.

"Ich mag hässliche alte Bootshäuser," Fisk feuerte zurück.

"Du hast es", sagte Butterill.

"Nehmen Sie das verdammte Bild" Fisk erinnerte befahl ihm, als er in Frage ihr Foto Wahl. "Wir waren auf dem Argument, die ganze Zeit."

Virtuelle Photo Walks Stellen Fotografie Zugänglich für Menschen mit Behinderungen

Fisk war bettlägerig mehr als vier Jahren. Sie verlässt ihr Haus nur alle paar Wochen für Besuche im Krankenhaus - und immer in einem Krankenwagen, sagte sie.

Aber als sie gerichtet Butterill Fotos der einfachen Dinge, die sie inspiriert zu nehmen: a knorrigen Baum, wirren Pinsel und dass alte Bootshaus, sagte sie ihrem Geist war weit von ihrer eigenen körperlichen Einschränkungen.

Virtuelle Photo Walks Stellen Fotografie Zugänglich für Menschen mit Behinderungen

"Ich habe nichts zu denken," sagte sie, "Ich war so aufgeregt. Ich dachte nicht an Gedanken, ich habe nur das Gefühl -. Als hätte ich meine Hände und Füße wieder "

"Ich bin wirklich deaktiviert," fügte sie hinzu, "Aber ich bin auch sehr aktiv."

Fisk nimmt Fotos von ihrem Bett, oft auf der Suche aus ihrem Fenster, oft von Kolibris auf einem leuchtend roten Einzug und ihrem Hinterhof Holzzaun. Sie sagte, sie genießt auch Basteln mit Bearbeiten von Fotos ihrer Freunde und Familie zu senden, um sie.

Nach ihrem Foto Spaziergang mit Butterill, sagte sie, sie fühlte sich überwältigt von Dankbarkeit.

"Er brachte mir die Außenwelt, und das war ein erstaunliches Geschenk", sagte Fisk. "Ich bin völlig unfähig, sie zu verarbeiten."

Das Konzept der Foto Spaziergänge könnte eine breitere Wirkung als ihr eigenes Leben zu haben, festgestellt Fisk. Indem ein breiteres Publikum die Ergebnisse der Fotowanderungen, sagte sie: "Es wird den Behinderten zu vermenschlichen ... als Person nicht als Ursache oder, was zu bedauern."

Virtuelle Photo Walks Stellen Fotografie Zugänglich für Menschen mit Behinderungen

Nur wenige Tage nach seinem Fotospaziergang mit Fisk begann John Butterill denken andere Wege, um die virtuelle Fotospaziergang Erfahrung, um ein größeres Publikum zu erweitern.

"Fotografen sind fantastische Leute und wenn sie zu mobilisieren, sie Dinge zu erledigen", sagte Fisk.

Butterill verbunden mit Frank Garufi Jr., dessen 7-jährigen Sohn Dominic hat Morbus Crohn Colitis Krankheit. Zur Behandlung der Symptome von Morbus, eine chronische Erkrankung, die den Gastrointestinaltrakt betrifft verwalten, hat Dominic auf einen Monatssechsstündigen Infusion in einem Krankenhaus zu erhalten.

Nach Dominics Foto Spaziergang, schrieb Garufi einen Beitrag auf Google+ zu Butterill: "Er brachte eine TON von Freude, mein Sohn heute, von dem, was sonst gewesen wäre, eine andere quälende Tag für ihn!"

Virtuelle Photo Walks Stellen Fotografie Zugänglich für Menschen mit Behinderungen

"(Garufi post) war einfach nur überglücklich, glühen, wie toll es war, habe sein Sohn abgelenkt von der Prozess", sagte Butterill.

Butterill sieht es größer, die sich aus dieser einstündige Begegnungen.

"Es wird die Art und Weise Menschen zu interagieren zu revolutionieren. Sie brauchen nicht, um ein Fotograf zu sein, "sagte er. "Sie benötigen ein Google Mail-Konto, eine Google+ Account und den Willen, es zu tun. Und vielleicht verbringen 15 bis 20 Dollar von Ihrem Datentarif oder sicherzustellen, dass Sie in WiFi sind ".

Butterill auch darauf hingewiesen, dass die kommerziellen Fotografen könnte ein ähnliches Setup zu verwenden, mit einem Smartphone und Video-Chat, um Streaming von Live, First-Person-Foto-Shootings zu Off-Site-Clients.

Denn jetzt, hofft Butterill, um die Werkzeuge zu nutzen, um eine Verbindung Freiwilliger Fotografen auf der ganzen Welt mit anderen, die von der Erfahrung profitieren könnten von Fotowanderungen. Innerhalb weniger Wochen nach seinem Spaziergang mit Fisk, hat er bereits zusammengearbeitet, um zu koordinieren Spaziergänge von den Fotografen in Amsterdam, Rom, Deutschland und Neuseeland geführt.

Butterill schuf eine G + Seite namens Virtuelle Photo Walks für Fotografen interessiert an ihre Zeit freiwillig zu finden, zusammen mit ein How-to für den Aufbau des Streaming-rig zu führen. Der Slogan für Virtual Photo Walks, Butterill betonte, ist "zu wissen, um mich zu interessieren, zu handeln."

"Ich bin auf einer Mission, daß verbreiten", sagte Butterill.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated