Index · Default · Warum hast Fotografen den Verkauf Paper Prints?

Warum hast Fotografen den Verkauf Paper Prints?

2016-02-13 3
   
Advertisement
résuméIch bin nicht das schärfste Werkzeug in der Halle. Ich habe keine Ahnung, wie man einen Schal, ohne wie es 1974 zu tragen, und ich bin ständig wechselnden meine Online-Passwörter, weil ich nicht an sie erinnern. Ich bin nicht in die Statistik qualifi
Advertisement

Warum hast Fotografen den Verkauf Paper Prints?

Ich bin nicht das schärfste Werkzeug in der Halle. Ich habe keine Ahnung, wie man einen Schal, ohne wie es 1974 zu tragen, und ich bin ständig wechselnden meine Online-Passwörter, weil ich nicht an sie erinnern. Ich bin nicht in die Statistik qualifizierte und Durchführung einer einfachen Kosten-Analyse macht mich ausbrechen in den Bienenstöcken. Aber ... Ich denke, über die Dinge. Eine Menge.

Und eines der Dinge, ich habe vor kurzem zu denken, weshalb Fotografen den Verkauf von Papier druckt. Und ich habe eine Theorie.

Zurück in den Tagen des Films, würde das Telefon klingelt und der Anrufer würde die Frage, die viele Augen eines Fotografen zu rollen verursacht fragen: "Wie viel ist ein 8 x 10?" Wenn ich einen Cent für jedes Mal, nicht wahr? Und wir wussten, dass ... nur wusste, ... dass das, was die Person am Ende der Leitung zu fragen, war nicht wirklich der Preis eines 8 x 10 (obwohl es gibt immer einen Prozentsatz für wen das ist alles, was sie wissen, diejenigen, für die möchten Fotografie ist keine Priorität und Preis Trumpf Qualität.)

Nein, fragte sie: "Wie viel ist ein 8 x 10?", Denn es ist alles, was sie wussten, zu fragen.

Sie wollten wissen, Preis, sicher, aber, was diese Frage wirklich gemeint war:

"Warum sollte ich holen Sie?"
"Werde ich diese lieben?"
"Was, wenn ich nicht?"
"Sind Sie die richtige für mich?"
"Wenn ich holen Sie, werde ich mit meiner Wahl zufrieden sein."
"Sag mir, warum Sie der richtige Fotograf für mich."

Natürlich haben sie nicht kommen und sagen, dass. Stattdessen fragte sie: "Wie viel ist ein 8 x 10?"

Warum hast Fotografen den Verkauf Paper Prints?

Schneller Vorlauf bis heute und dem digitalen Zeitalter. Ich bin zufällig auf es lieben. Tue ich wirklich. Die digitale Fotografie hat möglichen Dinge, die die Vorstellungskraft gestreckt haben und erweitert den Geist gemacht. Heck, sind Sie und ich, weil der digitalen Kommunikation sprechen. Und für viele Fotografen, die digitale Technologie hat ihre Endprodukt verändert.

Aber warum? Warum hat es ändern? Wurden Kunden schlug die Tür anspruchsvolle digitale Bilder nur ... oder, wie ich vermute, tritt der Fehler liegen mehr mit der Industrie? Fotografen waren mehr als glücklich, hand die digitalen Bilder auf, haften Sie eine Gabel in ihr, zu schießen und zu sagen: "Ich" bin fertig. "

Ich persönlich denke, es ist die letztere.

Auch warum?

Nun, mit nur digital, wir nicht haben, um Fotos zu verkaufen. Und Verkauf, sowie der Gedanke produziert Zittern in einer Menge Leute. Und dann, nachdem sie verkauft werden, haben wir um ein Produkt herzustellen. Und dann müssen wir die Kunden wie das Produkt zu hoffen. Und dann haben wir, um ein Produkt zu liefern.

Alle, die ..., wenn Sie könnten 'em auf einer CD zu schlagen, greifen ein wenig Taschengeld und getan werden? Nun, es ist einfach, zumindest für mich zu sehen, warum das so war attraktiv und "der Sache zu tun." Es war einfach. Und wer möchte nicht einfach? (Nicht zu erwähnen, wurde diese Methode befürwortet und von denen, die aus der Umstellung auf digitale profitieren stand gefördert nur. Wir, als eine Industrie, erlaubt der unerfahrene und List unter uns, die Industrie zum Besseren zu verändern, und nicht die, während sie profi weg von den Massen. Selbstverständlich, das ist eine ganz andere Gespräche, die am besten über viel Wodka diskutiert wird.)

Aber ... ich einreichen digitale Bilder sind nicht immer das, was Kunden wollen ... auch wenn sie sagen, es ist. Wie die 8 x 10, denken sie, die sie benötigen, zu fragen: "Kann ich die Dateien?" Das ist, was ihre Freunde getan, nicht wahr? Und das ist das Angebot, das sie überall bekommen sie wenden, damit sie herausfinden, es ist ", was getan hat." Und nachdem die CD erhalten haben, oder USB-Laufwerk oder Online-Galerie, werden die Bilder für eine Woche oder so geteilt werden, und dann wird die Aufregung wird schwinden und die Festplatte wird in eine Schublade gelegt werden.

Und es wird vergessen werden.

Warum hast Fotografen den Verkauf Paper Prints?

Sicher, eine Handvoll vielleicht, nur vielleicht, ausdrucken. Wird sie aussehen, wie die Fotografen, die Bilder erstellt bestimmt sie aussehen? Immerhin ist ihr Name auf sie, so hoffen sie besser so. Ich sage, die Chancen sind zweifelhaft.

Unter dem Strich, zumindest für mich, ist, dass wir viele Dinge in dieser Branche entwertet: die Arbeit, das Endprodukt, die Beziehungen zwischen Kunden und Fotografen, die Art, wie wir den Markt ... und es ist Zeit, dass wir wieder zu bekommen, um die Dinge MEAN wieder etwas.

Sicher, potenzielle Kunden noch für digitale Bilder zu fragen, aber es liegt an uns, um das Gespräch zu ändern.

Bildnachweis: Kopffoto martinak15 "Mama" von Rachel Zack, CD Foto von Junior Silva

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated