Index · Default · Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

2014-12-30 27
   
Advertisement
résuméIm Rückblick auf dieses Jahr, hatte ich das Glück, eine Menge coole Sachen fotografieren und treffe viele tolle Leute. Es ist nur richtig, dass ich über meine größte schießen in diesem Jahr - auch tatsächlich der größte Shooting meiner bisherigen Kar
Advertisement

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Im Rückblick auf dieses Jahr, hatte ich das Glück, eine Menge coole Sachen fotografieren und treffe viele tolle Leute. Es ist nur richtig, dass ich über meine größte schießen in diesem Jahr - auch tatsächlich der größte Shooting meiner bisherigen Karriere. Ich werde sagen, dass alles, was falsch gelaufen sein könnte ging schief starten.

Eines meiner Lieblingszitate aller Zeiten ist von Mike Tyson: "Jeder hat einen Plan, bis sie gehen ins Gesicht geschlagen."

Ich finde, dass dies wahr ist, nicht nur im Boxen, aber im Leben sein. Egal, wie viel Sie für die Dinge zu planen, können Sie immer auf der unerwarteten Geschehen zu zählen. Sie können sogar planen für das Unerwartete, aber es ist die Stanzen Sie nicht sehen, kommen, dass Sie immer am härtesten getroffen. Aus diesem Shooting, fühlte ich mich wie ich wurde in den Gesicht mehrmals gestanzt.

Ich bekam eine Nachricht von Brad Smith, der Director of Photography in Sports Illustrated im April gefragt, ob ich Interesse an der Aufnahme der US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für sie sein würde.

Auf jeden Fall!

Es ist immer toll Arbeits mit Brad. Im Laufe der Jahre habe ich eine Handvoll von Zuweisungen für ihn SI durchgeführt, und als er bei der New York Times war. Einmal sagte ich ja, sagte er mir, es gab nicht einen noch festgelegt, sondern zu halten Mitte Mai zu öffnen Datum.

Ich war eigentlich überlege, mich nach New York um diese Zeit, um mit Redakteuren, Kunstkäufer und Kunden zu treffen, bevor ich von Brad gehört, aber ich hatte noch nicht einmal, um sich zweimal, nicht zu denken. Ich würde viel lieber damit beschäftigt Dreharbeiten und Arbeiten als zu zeigen, mein Buch zu sein. Das ist das Ziel, um Ihr Buch.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich nicht viele Details über das Shooting. Nur, dass es wäre Dreharbeiten zu dem USMNT.

Schneller Vorlauf ein paar Wochen später bekam ich eine SMS von Brad gefragt, ob ich meine E-Mail überprüft. Ich sah, und es war eine kurze E-Mail mit der Aufschrift:

Wir sind auf für 5/24 mit USA-Fußball fotos.

Sill zu bestimmen:

Video. Sieht gut aus, wartet auf Bestätigung durch eine weitere Person.

Clint. Warten auf Wort für zusätzliche Zeit für Clint Abdeckung.

Zwei Dinge packte meine Aufmerksamkeit von dieser E-Mail. Die erste war die letzten 2 Worten: "Clint Deckel". Ich war wie, warten Sie eine Minute, das ist für das Cover? Ich hatte keine Ahnung. Ich wollte nicht zu viel darüber nachdenken. Ich weiß, dass viele Male Sie können gemietet, um eine Abdeckung zu schießen lassen und Pläne für die Zeitschriften zu ändern und sie am Ende mit ein anderes Bild. Also sagte ich mir, würde ich nicht aufgeregt, bis alles fertig war und im Druck.

Die andere Sache, die meine Aufmerksamkeit erregt war das Datum, 24. Mai. Es war toll, endlich einen Tag gesperrt, aber das war leider auch am selben Tag meine Schwester wurde von SF Staat Abschluss. Sie ließ alle in unserer Familie kennen weit im Voraus ihre Abschlussdatum, so würde jeder genug Zeit, um an diesem Tag verlangen off haben.

Ich liebe meine Schwester und sie arbeitete wirklich hart in der Schule. Das bedeutete, ich hätte ihr Zeremonie verpassen. Ich hatte eine tolle Grund, nicht da sein, und sie vollständig verstanden, aber es immer noch Art von gesogen, weil es wäre toll, um für sie da sein können.

Ein wenig später, bekam ich weitere Informationen für das Shooting. Es war nicht nur der Aufnahme der Abdeckung, aber drei verschiedene Geschichten. Hier war die Pause nach unten:

  1. Fotografieren Captain America / Clint Dempsey für die Cover - Zeit mit Clint für die Deck 10-15 Minuten
  2. Treffen Team USA, zu tun Porträts der 30 Mann-Kader - ca. 1 Minute mit jedem Spieler
  3. Führen Sie eine Gruppenbild aller deutschen Spieler, die für das USMNT spielen - 10 Minuten

Endlich hatte ich mehr Informationen über das Shooting und was erwartet wurde. Also in meinem Kopf Ich Kürze begonnen kommen mit Ideen und was zu tun ist. Ich war auch in der Lage, um den Ort an der Stanford erkunden, um zu sehen, wo wir sein würde.

Ich bin in Kontakt mit Michael Kammarman der Pressesprecher für die US-Herren-Nationalmannschaft setzen. Als ich Ungescoutet den Standort mit ihm, gab es viele tolle Möglichkeiten. , Fragte er mich, ob ich jedoch würde Zeit brauchen, um einzurichten, was ich auch tat. Ich habe immer gerne mindestens 1 Stunde (wenn nicht 2-3 Stunden), um alles einzurichten und halten Sie sie bereit, um einmal das Talent zu gehen / Athleten schneller.

Da ich brauchte Zeit, um Setup und auch erforderlich, um in der Nähe des SI Filmcrew, die interviewen würde den Spielern, nachdem wir sie fotografiert, die wir in der Mitte von Nirgendwo von den Toiletten und Umkleideraum, wo die Schiedsrichter machen Sie sich bereit gestellt wurden sein. Dies war die beste Lage, denn es war auch in der Nähe der Umkleidekabine für die Spieler und es wäre einfacher, alle von ihnen zu sammeln.

Die günstige Lage hatte keinen Schatten, wir hatten eine 3.00 Startzeit und wir waren auf dem Asphalt. Das ist überhaupt kein Problem, das einzige, was ich möchte / muss mit Strom versorgt wird Leuchten anschließen. Alle umliegenden Räume wurden mit einer Ausnahme gesperrt. Es hatte nur 1 Steckdose, aber das war ein perfekter Ort für Lee (die SI Video Producer) einzurichten.

Mir wurde gesagt, dass die anderen Zimmer könnten entriegelt werden und Macht, die wir verwenden könnten. Nicht sehr vielversprechend angesichts der einzige Raum nur entriegelt hatte 1 Steckdose und ich bin berüchtigt für Treibbrecher!

In kommen mit Ideen und welche Equipment verwenden, entschied ich mich, um den Akku-Packs zu verwenden, so würden wir nicht haben, um über die Suche nach genug Leistung der Tag der Dreharbeiten zu kümmern. Die perfekte Lösung war die Profoto B4 Packs und B1 Monoköpfe. Sie sind batteriebetrieben, aber haben Sie noch Zugriff auf alle Profoto Lichtformer.

Ursprünglich wollte ich 3 separate Setups zu tun. Eine für die Abdeckung, eine für die Gruppe erschossen und ein dritter für Meet Team USA. Und da für die 3., die ich würde nur eine Minute mit jedem Spieler zu bekommen, wollte ich 4 verschiedenen Licht-Setups gleichzeitig ausführen und machen Sie einen Schuss mit dem Pocket Wizard Geschwindigkeit Cycler platzen und schießen 4 verschiedene Looks Back-to-back. Also nahm ich zu Papier und begann, herauszufinden, was ich brauchte, und Brainstorming mögliche Ideen.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wenn Sie herausfinden, was Sie brauchen, dann kommt die Realität dessen, was tatsächlich zur Verfügung stehen. Als ich alle meine Ideen herausgefunden, benötigt sie 20 Köpfe. Die Profotos B1 waren nicht überall verfügbar, da sie ausverkauften und man konnte nicht mieten sie. Also habe ich tatsächlich endete mit allen B4 Packs und ein paar B2-Packs. Es war eine Menge von Beleuchtungsausrüstung. Weit mehr als $ 100.000 im Wert von Beleuchtungskörpern, die mich in meiner Versicherung benötigt meine Miete Berichterstattung.

Dies war die Länge meines Mietvertrag bei Samy die Kamera in San Francisco mit der ganzen Gang aufgeschlüsselt:

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Ich hatte alle die Beleuchtung durchgeführt. Nun kam die Zeit, um herauszufinden, welche Kamera / Objektiv zu bedienen. Wenn die Möglichkeit hatte, Weltklasse-Athleten zu schießen, es wäre toll, sie mit einer Mittelformat-Kamera schießen und zu erhalten, dass "extra" Qualität. Da meine Zeit kurz sein würde mit jeder Athlet und ich wollte, um mehrere Blicke auf einmal mit der Geschwindigkeit Cycler schießen brauchte ich eine Kamera, die eine schnelle Burst, vorzugsweise Vollformat zu tun und haben eine gute Menge an Megapixeln könnte.

Die Canon 1D-X war die klare Wahl statt einer 5D Mark III oder eine andere höhere Megapixel-Kamera. Bei der Aufnahme von Porträts, ich liebe Licht und verbringen eine gute Zeit die Beleuchtung der Fläche / Set, wo das Thema sein wird. Aber, sobald es gesetzt, Ich mag über die Beleuchtung zu vergessen und ganz konzentrieren sich auf mein Thema 100%. Dies umfasst nicht Objektivwechsel. Deshalb ziehe ich es mit Zoom-Objektiven, wenn möglich zu schießen.

Wenn Sie in der Mitte von einem Porträt-Sitzung sind und Sie müssen aufhören, und ändern Linsen Ich glaube, Sie können Momente zu verlieren und unterbrechen den natürlichen Fluss der Sitzung. Ein Zoom-Objektiv erlauben es, schnell von einer Weitwinkelaufnahme in einer Angelegenheit von Sekunden zu gehen, um eine straffe Schuss ohne Pause. Dies würde es absolut wichtig sein, da meine Zeit mit jedem Spieler wäre sehr kurz. Also mein Objektiv der Wahl für die dieser Aufnahmen war die Canon 24-105mm f / 4L IS Objektiv.

Eine Menge von Fotografen wie darüber zu streiten, Zoom-Objektive vs Festbrennweiten und welche besser ist. Manche sagen sogar, dass Festbrennweiten sind immer "beste". Fotografen auch gerne über "natürliche" Licht gegen "künstliche" Licht, und welche Art von Licht ist am besten zu diskutieren und eine Lieblingslicht und Linsen sie immer. Jeder hat seinen Prozess und wir alle Dinge anders zu machen.

Ich habe immer bleiben weg von mit einem Lieblings-Objektiv, Kamera, Licht und Modifier, weil, obwohl, dass schön und beruhigend sein kann, an diesem Punkt du laesst das Getriebe zu diktieren Ihre Vision statt Ihre Vision zu diktieren, was ausrichten Sie brauchen. Aus diesem Shooting, ich beurteilen, was sich aus der Zuordnung, was ich vorgestellt hatte erforderlich ist und dass das Zahnrad ich brauchte bestimmt.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Einrichten 3 Sätzen und 20 Leuchten ist keine leichte Aufgabe. Aber ich hatte den Luxus, 3 Assistenten für dieser Aufnahmen und auch eine späte Startzeit 03.00 Uhr. Wir konnten früh um 9 Uhr zu bekommen, und haben genug Zeit, um alles einzurichten, zu testen und bereit sein, für die Spieler. SI wollte eine enge Schuss von jedem Spieler zusammen mit einem in voller Länge Portrait. Da die Spieler wäre das Tragen Stollen und wir waren auf Asphalt, eines der letzten Dinge, die ich erhielt, war ein paar Flecken von sod Gras für die Spieler zu stehen.

Am Tag vor dem Shooting, erhielt ich eine Nachricht von Michael gefragt, ob wir bereit sind, beginnen zu fotografieren, die Spieler um 9 Uhr statt 03.00 Uhr sein könnte. Ich sagte, dass sollte kein Problem sein, und fragte, was Zeit konnten wir die Einrichtung zu starten. Er sagte, 8.00, die uns nur etwa eine Stunde, um alles einzurichten geben würde. Ich frage, ob es möglich wäre, früher um 7 Uhr morgens zu kommen und war in der Lage, eine zusätzliche Stunde. Ich habe auch dort ging noch am selben Tag mit einem meiner Assistenten und richten wir alle Lichtstative und ließ sie dort über Nacht, so dass wir eine Starthilfe auf den folgenden Morgen.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Ich fühlte mich großartig über alles und war bereit für den nächsten Tag. Am nächsten Morgen, während meiner Fahrt nach Stanford, bekam ich einen Anruf von Brad noch kurzfristig Details des Drehs. Brad ist großartig, mit, weil er immer gibt Ihnen genügend Informationen über die Dreharbeiten ohne Widmung und die Begrenzung, was Sie tun können, zu arbeiten.

Ich habe mit anderen Editoren, die sehr spezifisch, was sie wollen / müssen bis zu dem Punkt, wo es ist fast wie eine lästige Pflicht, die getan, dass jeder, Anweisungen zu folgen kann erreichen können werden muss, sind, und andere Editoren, die keine Anleitung zu geben und einfach sagen, arbeitete wir brauchen ein Porträt (die zu 100% in Ordnung ist von mir, wie ich mit etwas auf eigene Faust zu kommen).

Ich komme an der Stanford in den Morgen und traf sich mit meinen Assistenten. Wir fingen an, den Rest der Gang zu entladen und begann Einstellung alles auf. Wenn alle Lichter waren aus und alle Softboxen wurden stellen wir begonnen, bis die Lichter aus. Putting alle Packungen, Köpfe, Taschen Wizards vorhanden und die Zuordnung der richtigen Gruppen / Kanälen.

Ich ging dann zu triggern und testen Sie die erste Ampel ... und nichts passiert! Versucht, einen weiteren Satz, gleiche Sache nichts auslösen. KEINE der Lichter Auslösung! Ich hatte noch nie dieses Problem vor, aber was bessere Zeit als jetzt, es zu haben (Boom! Rechts ins Gesicht geschlagen).

Ich hatte viel von Pocket Wizards Plus 3 für dieses Shooting, etwa 12 und 4 MultiMax. So begannen wir Fehlersuche. Schaltet out Plus 3 ist, versucht verschiedene Kabel, schaltet sich die MultiMax an der Kamera. Versuchte Auslösung von der Blitzschuh, dann aus den Blitzschuh und an der Kamera fest verdrahtet. Das einzige, was im Einklang war wurde immer unberechenbar Triggerung. Nicht sicher, was die Ursache dieses Problems. Vielleicht Störungen aus dem Funkgeräte die Sicherheit gehabt?

Nach dem Einschalten aus Trigger und Empfänger waren wir endlich in der Lage, die Dinge etwas zu arbeiten. Doch aus irgendeinem Grund Gruppe C würde nicht ausgelöst. Also für den Aufbau der 23 Spieler, musste ich herausschneiden einer der Blicke und konnte nur bis 3 Gruppen, A, B auszulösen, und D. Ich sah auf die Uhr und es war 08.25 Uhr, so dass wir über hatten 35 weitere Minuten, um alles zu perfektionieren, bevor die Spieler begonnen anreisen. Genug Zeit, um herauszufinden, den Rest der Knicke. Nur, begannen sie werden die Spieler 5 min später um 8:30! (Boom! Zweiter Schlag ins Gesicht!). Bereit oder nicht, hier kamen sie.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Eine Handvoll Spieler kamen am Morgen vor ihrer Praxis begonnen. Sobald sie fertig Dreharbeiten mit mir waren, gingen sie in ein kurzes Interview zu filmen. Sobald ihre Praxis begonnen, sie alle verlassen und wir hatten ca. 2 Stunden, bis der Rest der Spieler kommen würde, was schön war, denn wir konnten uns den Atem von allem, was in den Morgen passiert fangen.

Es gab uns Zeit, um durch Veränderung der Gitterstoff als die Sonne bewegen, und ich wollte alles unter einem Setup zu halten, wie es wäre einfacher zu verwalten. Also wollte ich eine einfache, hell erleuchteten Setup hinzufügen, bereit zu gehen, wenn Clint auftauchte, um die Abdeckung zu schießen, um zu haben. Dazu fügten wir einige Softboxen.

Als ich alles bereit zu gehen haben wollte, habe ich, dass das Setup mit einer separaten Kamera, eine 5D Mark II mit einem 24-70 f / 2.8L Linse. Dieser Aufbau würde 2 der austretenden Softboxen verwenden, so mussten wir bekommen Kanal C zu arbeiten. Und zum Glück ist es begann! An dieser Stelle wollte ich nicht zu berühren oder zu ändern, alles und lassen Sie es, wie es war.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Hier ist der Abbau von alles, was wir hatten:

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

5 verschiedene Looks in 1 Satz, Brennen in Folge mit einem Platzen der schnelle Schüsse. Der erste Blick war nur ein Licht, das Modifizierungs I verwendet wird, ist das, was Profoto ruft eine Soft Light Reflector, sonst als Beauty Dish bekannt ist, mit einem Gitter. Das Gitter fokussiert das Licht mehr und lässt alles andere fallen dunkle und gibt harte Schatten. Ich hatte es bis zu Rembrandt Beleuchtung geben. Hier ist, wie sie aussahen.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Der zweite Blick ist einer meiner Favoriten. Ich liebe es mit warmen / kühlen Tönen schießen. Ich benutze normalerweise eine snoot für diesen Look, aber da wir auf Akkus, beschloss ich, einen schmalen Strahl Reflektor, der einen ähnlichen Job tut, zu verwenden. Doch statt die Macht zu verlieren, konzentriert sich das Licht. Ich hatte den Reflektor Engstrahler über den Kopf geben die Spieler Schmetterlingsbeleuchtung und sie wurden auch von den 2 Softboxen auf dem Boden beleuchtet.

Die ganze dieser Lichter hatten eine 1/4 CTO sie auf, einen leichten warmen Blick zu geben. Und für die Hintergrundbeleuchtung, hatte ich eine Magnum Reflektor mit einem vollen CTB Gel auf, um alles, was er trifft gehen blau zu machen. Ich normalerweise einfach erschießen diesen Look mit Full CTO plus 1/4 CTO oben auf meiner Vorderseite leuchtet bei 2700 Kelvin aber da ich drehte anderen aussieht, konnte ich nicht, dass, weil es sie alle blau aussehen zu tun.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Außerdem wollte ich einen anderen Blick, der nicht so dramatisch wie der erste war zu tun. So zum nächsten Look habe ich einen Soft-Box, in der entgegengesetzten Seite, aber immer noch geben Rembrandt Beleuchtung. Wie Sie sehen können, es ist nicht so dunkel und das Licht auf der Hintergrund mehr.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Ich hatte auch eine meiner Assistentinnen halten eine schwarze Tafel an der Seite. Ich weiß, das Licht kann gut aussehen, wenn sie aus einem anderen Blickwinkel erschossen. Also tat ich auch Profile der einzelnen Spieler. Ich wollte ein völlig anderes Aussehen ist also, warum ich hatte mein Assistent halten einen schwarzen Hintergrund statt grau oder weiß. Es gibt einen ganz anderen Look and Feel.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Das Profil Portrait von Kyle Beckerman war einer meiner Favoriten. Das Licht aus dem Reflektor Engstrahler schaut auf seinen Dreadlocks:

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Am Anfang aller Probleme, die ich mit Getriebe mit und Lichter nicht auslöst, die Spieler kommen früher als erwartet, mit einem Netzteil in Rauch [ein weiterer Schlag ins Gesicht], zusätzlich einige der Spieler wollte nicht sein dort und konnte nicht warten, für ihre Sitzung zu tun. Schließlich bin ich zu unterbrechen ihren Tag. Sie wollen einfach nur auf ihre Praxis zu konzentrieren und wieder mit ihren Tag. Während alles, was los war, hatte ich auch die ESPN Crew filmt alles so, wie sie sich nach dem Team für Innen: US Soccer März bis Brasilien. Trotz all dieser Probleme und mit Kameras eingeschaltet mir und einem Tontechniker, haben Sie immer noch einen Weg, um alles und Lächeln zu genießen.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Der letzte Blick, den ich hatte, war nur ein schönes, einfaches hellen Look mit 4 Softboxen abgehend und mit einem einzigen Schuss auf meiner 5D Mark II durchgeführt. Dies war der Look für Clint Dempsey für das Cover. Es war recht einfach Schuss, der ihn brauchte trug die Fahne. Ich wollte 10-15 Minuten mit ihm zu bekommen, so dass ich eine Handvoll Ideen zu versuchen und nutzen jede Minute.

Das erste, was ich wollte, um zu sperren waren alle Bilder für das Cover nötig. So fotografierte ich ihn 4.3 und in voller Länge. Mit Blick geradlinig und nach links (abgewandten Dachrinne des Magazins als Brad wies mich).

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Hier ist ein anderes Aussehen der gesamten Setup-plus der ESPN Filmcrew:

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Sobald wir diese Bilder habe, wollte ich ein paar andere Dinge mit Clint tun. Ich sprach mit ihm den Tag, als ich Ungescoutet den Standort und er erzählte mir, dass er mehr von der kantiger Sachen gefallen. Game Face und intensiv. So hatte ich ihn mit der Flagge zu feiern und habe einige Bilder von ihm bewegte sich ein wenig und schoss diese mit der 1DX und dem 3 Schuss Burst. Etwas anderes und etwas mehr Spaß.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Dies ist einer der letzten Fotos, die ich von Clint stand. Er sieht glücklich und wie er eine tolle Zeit. Es ist eine meiner Lieblings-Fotos, die ich von ihm. Die ironische Sache über dem Foto oben ist, dass nur wenige Sekunden später, unsere shoot abrupt nach etwa 5 Minuten abgeschlossen, so musste ich meine andere Ideen zu verschrotten.

Zum Glück habe ich alles, was ich brauchte, zunächst für die Abdeckung erschossen. Ich kann mir nur vorstellen, Dinge von Clint Sicht. Das war schon gerne seinen 4. Cover-Shooting zusätzlich zu den mit Kameras in seinem Gesicht den ganzen Tag zu filmen aus der Show und als mehrfach interviewt. Also ich bin wirklich dankbar, dass er für alle Ideen hatte ich verpflichtet.

Nachdem wir fotografiert alle Spieler minus 1. Wir waren bereit, das Gruppenbild zu tun. Allerdings gab es ein Fußballspiel im Fernsehen und die meisten Spieler begann gerade. Also während der Halbzeit kamen sie, und das ist, wenn wir sie fotografiert für etwa 5 Minuten. Ursprünglich wollte ich die Gruppe Porträt in einem abgeschlossenen anderen Ort zu tun, aber da wir hatten so viel Probleme mit dem Getriebe, habe ich nicht wollen, etwas zu berühren. Ich habe das gleiche Aussehen für die Gruppe, als ich in Deckung Porträt von Clint taten.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wir waren fast alles getan, bis auf den einen Player, der fehlte. Ich musste Brad aufrufen und sicherstellen, dass ich am nächsten Tag wieder zu kommen, um ihn zu fotografieren, und ich bekam grünes Licht. Er wollte auch ein paar Bilder von Clint für das Cover zu sehen, so dass ich ihn per E-Mail ein paar kleine JPGs und er antwortete: "Genau das, was wir brauchten".

Am nächsten Tag hätte eine einfache schießen. 15 Minuten Tops mit mir tun die Portraits dann Lauren macht das Video-Interview. Wir wurden eingestellt, um Aron am Nachmittag zu schießen, bevor die Praxis. Allerdings landete er werde zunächst üben, und wir mussten ein paar Stunden warten, bis er hinterher zu kommen. Für das 2. Tag hatte ich die Einrichtung im Bad.

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Das Porträt auf der rechten Seite des Aron Johannsson ist eigentlich einer meiner Favoriten:

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Und nachdem er die Porträts von Aron am nächsten Tag, das war ein Wrap am 2. Tag schießen! Ich überlebte sie.

Sobald die Dreharbeiten zu Ende war, dann kam die Zeit des Wartens. Ich schickte alle zugänglichen Fotos an SI und dann musste einfach warten, um zu sehen, wie es ausgehen würde. Und dann ein paar Wochen später, hier waren die Ergebnisse, die Abdeckung + 6 Seiten im Inneren:

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Wie ich fotografierte die US-Herren-Fußball-Nationalmannschaft für die Sports Illustrated

Da ist es, in Print! Es war endlich Zeit, um wirklich glücklich sein. Es war toll zu sehen, meine Freunde Fotos der Abdeckung in NYC Posten am Kiosk. Leider habe ich noch nie, um die Abdeckung lokal in SF an den Ständen zu sehen und nur die anderen regionalen Abdeckungen, die aus waren, sahen. Aber dennoch war ich glücklich.

Danach schießen fertig war, fühlte ich mich wie ich konnte nichts tun. Nicht, weil ich mehr als zuversichtlich oder arrogant, sondern weil ich trotz viel Schwierigkeiten geraten durch diese schießen. Wenn Sie in der Lage, die Hälfte von dem, was Sie ursprünglich geplant zu tun sind nur hatte eine Menge von unerwarteten Problemen kommen, und das entspricht in einen Deckel plus 6 Seiten, werde ich es jeden Tag zu nehmen. Ich habe so viel gelernt und wünschte, ich es noch einmal tun könnte. Ich bin so dankbar für diese Gelegenheit, und alle Beteiligten, die mir geholfen.

Ich hatte schon viele unerwartete Dinge während Triebe passieren. Die Realität der Tatsache ist, dass Kameras können scheitern, Lichter können scheitern, Trigger können scheitern, das Talent kann zu Fuß zu erreichen und / oder sein unkooperativ, und es kann auf Ihrem Outdoor-Shooting regnen. Trotz allem, und alle Umstände, kann der Fotograf nicht scheitern.

Hier ist ein Blick hinter die Kulissen Video, das erklärt alles:

Das Shooting auch kurz erschien auf ESPN Show Innen: US Soccer März nach Brasilien:

Und die absolute beste Teil von all dem? Das Shooting frühzeitig beendet und ich war in der Lage, es zu Abschluss meiner Schwester gerade rechtzeitig zu machen!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated