Index · Default · Wie Physikalische Flaws in einem Gebraucht-Kamera-Objektiv-Erkennung

Wie Physikalische Flaws in einem Gebraucht-Kamera-Objektiv-Erkennung

2011-09-27 36
   
Advertisement
résuméWenn ein Kamera-Objektiv wurde missbraucht, misshandelt, oder ist einfach nur erschöpft, gibt es die verräterischen Anzeichen ein kenntnis Käufer suchen, um zu bewerten den Wert oder deren Fehlen in einem verwendeten Kameraobjektiv. Scheibe Das Glas
Advertisement

Wie Physikalische Flaws in einem Gebraucht-Kamera-Objektiv-Erkennung

Wenn ein Kamera-Objektiv wurde missbraucht, misshandelt, oder ist einfach nur erschöpft, gibt es die verräterischen Anzeichen ein kenntnis Käufer suchen, um zu bewerten den Wert oder deren Fehlen in einem verwendeten Kameraobjektiv.

Scheibe

Das Glas einer Linse kann zahlreiche Probleme. Am leichtesten erkannt sind Kratzer auf den freiliegenden Glaselementen. Manchmal sind leichter Kratzer durch eine schlechte Reinigungstechnik verursacht wird, kann vorhanden sein und schwieriger zu detektieren. Helle reflektierte Licht ist in der Regel ausreichend, um "Reinigungsmarken" zu sehen. Untersuchen Sie die Linse mit dem Licht, die aus Oberflächen bei verschiedenen Blickwinkeln, und Sie sollten in der Lage zu sagen, ob irgendwelche leichte Kratzer vorhanden sind.

Hautunreinheiten

Linsenelemente sind in der Regel "mehrfach" mit Schichten aus nicht reflektierenden optischen Material. Dies minimiert die Lichtreflexion und die resultierende Linse Reflexe und Geisterbilder mit den mehreren reflektierenden Oberflächen dieser komplexen optischen Geräten verbunden. "Schönheitsfehler", Bereiche in der Mehrschichtvergütung, wo Material ist verschmiert oder durch einen Stoß auf das Glas, Herstellung Defekt oder einem Lösungsmittel splash entfernt werden weniger kritische Fehler bereitgestellt sie sehr klein sind (Fungus

Wie Physikalische Flaws in einem Gebraucht-Kamera-Objektiv-Erkennung

Ein Objektiv, das in einem dunklen und feuchten (und / oder feuchter Umgebung) gespeichert worden ist oder nach nass können einen Pilz blühen im Inneren des Objektivs haben gespeichert. Fuzzy-Spots und Myzel-Filamente sind beide eine schlechte Nachricht. Der Pilz kann eine Säure, die die Mehrschichtvergütung der Linsenelemente ätzt sezernieren, so dass selbst wenn Sie zerlegen und reinigen Sie die Linse, ist der Schaden wahrscheinlich dauerhaft und Willen zu einem gewissen Grad beeinflussen die Schärfe des Objektivs Bildwiedergabe.

Untersuchen Sie das Objektiv schaut durch sie von der Objektivfassung Seite und sehen Sie sich eine helle Fläche, wie zB einem undurchsichtigen hellen Farbton (nicht die Sonne!). Öffnen Sie die Blende, um sicherzustellen, erhalten Sie einen guten Blick. Wenn es etwas gibt innerhalb der Linse sichtbar ist, ist dies keine gute Nachricht. Der Lichtweg innerhalb des Objektivs sollte vollständig frei von jeglichen Trübungen sein.

Staub

Wie Physikalische Flaws in einem Gebraucht-Kamera-Objektiv-Erkennung

Gelegentlich können ein paar winzige Staubpartikel, wenn man in einer Linse bemerkt werden. Vor allem bei älteren, größeren Zoom-Objektive, das ist normal und hat keine Auswirkungen Objektivleistung. Bedenken Sie, dass der Staub über 1/1000% des gesamten Licht, das durch das Objektiv zu behindern, und dass der Brennpunkt der Linse ist überall von 12 Zoll bis 6 Meter entfernt von der Linse. Der Nettoeffekt dieser winzigen Partikel vernachlässigbar auf Bildwiedergabe.

Ein Blick in die Vorderseite des Objektivs bei hellem Sonnenlicht wird das Vorhandensein von Staubpartikeln aus. (Durch das Objektiv in die Sonne blicken Sie nicht, sondern nutzen das Sonnenlicht - oder ein helles Halogenschreibtischlampe -, um die Linse Innenraum zu beleuchten, wie Sie eine Lampe verwenden würde, um ein Buch zu lesen.) Wenn Sie ein paar Staubpartikel glauben, wird Linse auf die Leistung auswirken, legen Sie einen Zahnstocher direkt vor einer Linse, während Sie durch Ihre Sucher suchen - Sie werden nicht einmal einen Unterschied in der Bild im Sucher bemerken, damit Sie sehen können, wie ein paar Staubkörner wirken sich nicht auf nichts!

Öffnung

Wie Physikalische Flaws in einem Gebraucht-Kamera-Objektiv-Erkennung

Wenn Sie ein Objektiv mit einer Kamera zu befestigen, wird die Linse bis zu seiner maximalen Öffnung geöffnet wird. Dies gibt Ihnen eine helle Sucher, während Sie Ihr Foto zu komponieren. Wenn der Auslöser gedrückt wird, kann die Kamera das Objektiv auf die richtige Blende für die Belichtung zu stoppen unten und öffnet dann die Blende wieder auf, so dass der Sucher bleibt hell, alle in der ein Wimpernschlag. Während die Kamera erlaubt es aktiv die Blende auf während der Belichtung auf die gewünschte Größe zu schließen, ist die Wirkung der Öffnung passive, daß die Öffnung Bewegung "gefederte" innerhalb der Linse, um auf die gewünschte Größe zu schließen.

Wenn Öl auf die Blendenlamellen vorhanden ist, gibt es Reibung durch die Viskosität des Öls und dies behindert den schnellen Schließvorgang während der Belichtung. (Normalerweise würden Sie denken, Öl ist gut für die Schmierung, aber in diesem Fall, bewegen trockenen Klingen schneller.) Zu der Zeit, die Öffnung hat sich während der Belichtung gestoppt (wenn es sogar möglich, abhängig von der Menge an Öl vorhanden), den Torlauf ist längst abgeschlossen ist, und jedes Foto wird von zu viel Licht in das Verschlussebene überbelichtet.

Ihre Blendenlamellen haben Öl auf sie, wenn sie wie folgt aussehen:

Wie Physikalische Flaws in einem Gebraucht-Kamera-Objektiv-Erkennung

Ein Objektiv, das zogen worden extremer Hitze kann eine ölige Blende zu entwickeln. Fett aus dem Fokus Getriebe verflüssigt von der Hitze und arbeitet sich in zentraler Lage im Laufe der Zeit in die Öffnung Bereich, wo es verheerende Auswirkungen. Dies ist ein mäßig teure Kamera-Shop Reparatur, die komplette Demontage und Reinigung erfordert, und kann verdoppeln (oder mehr) die Kosten der Linsen Schnäppchen. Lassen Sie Ihre Kamera-Ausrüstung in einem Auto in der Sommersonne, da dies die häufigste Ursache für diese Reparatur ist!

Reittier

Wie Physikalische Flaws in einem Gebraucht-Kamera-Objektiv-Erkennung

Die Halterung sollte sauber und unbeschädigt sein, und die Goldkontakte sollte sauber und ungetragen.

Fokus und Zoom-Ring

Der Fokusring sollte problemlos mit einem leicht angefeuchteten Bewegung drehen, (keine signifikanten "Beulen" oder Schleifgeräusche), um nicht zu leicht und "kriechen" drehen, wenn nicht berührt. Der Fokus Wirkung von AF-Objektiven von Design ist nicht sehr gedämpft, um Last Belastung des AF-Motors zu minimieren.

Der Zoom sollte jedoch eine relativ gedämpft fühlen. Ältere oder stark verwendeten Linsen wird etwas lockerer aufgrund von Verschleiß, und ältere, schwerere Push-Pull-Zooms wird wahrscheinlich einschleichen oder aus, wenn darauf hingewiesen gerade nach oben oder nach unten. Sie sollten nicht schieben sich wie ein Fallenstein, aber. Ein leichter Verlust in Feucht Aktion für akzeptabel und wird in älteren Objektiven erwarten, ähnlich wie die Lenkung des Autos ist ein wenig nachlässiger nach einigen Jahren der Nutzung, aber Sie wollen nicht Ihre Zoomring Gleiten in den Graben!

Bildnachweis: invertiert reale Bild von DH Parks, Objektiv Pilz durch ant217, Objektiv Staub! von Neetesh Gupta (neeteshg), Blendenlamellen für Canon-Objektiv von Erwin Bolwidt, EF Befestigung von 96 dpi

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated