Index · Default · Wie Wir haben einen 6-Abbildung Urteil gegen einen Vendor-Fotograf

Wie Wir haben einen 6-Abbildung Urteil gegen einen Vendor-Fotograf

2015-12-17 4
   
Advertisement
résuméAls Hochzeitsfotografen, vertrauen uns unsere Kunden mit kunstvoll dokumentiert einen der wichtigsten Tage ihres Lebens. Um den bestmöglichen Job für die Paare, die uns engagieren zu tun, unsere Verträge umfassen zum Branchenstandard Ausschließlichke
Advertisement

Wie Wir haben einen 6-Abbildung Urteil gegen einen Vendor-Fotograf

Als Hochzeitsfotografen, vertrauen uns unsere Kunden mit kunstvoll dokumentiert einen der wichtigsten Tage ihres Lebens. Um den bestmöglichen Job für die Paare, die uns engagieren zu tun, unsere Verträge umfassen zum Branchenstandard Ausschließlichkeitsklauseln, die dazu bestimmt sind, Recht auf Privatsphäre eines Paares zu schützen und die garantieren, dass ausgewählte Fotograf das Paar kann ohne Störungen funktionieren.

Also, wenn wir Kunden teilen ihre Frustration über ein hersteller Fotografen Teilnahme und schießen Fotos von ihrer Hochzeit ohne ihr Wissen, wollten wir es richtig zu machen. Mit Client Privatsphäre im Verstand, schickte Fotografen Jenn Lindberg eine höfliche E-Mail an den Lieferanten-Fotografen in Frage, ihn im wesentlichen zu informieren, die sie brauchte, um Wünsche ihrer Kunden nach Exklusivität voran zu respektieren.

Niemand erwartet, was als nächstes geschah.

Die hersteller Fotografen reagierte, indem die Einreichung einer Klage gegen uns, verbunden mit einem öffentlichen Facebook Verleumdungskampagne sichtbar zu Hunderten von unseren Branchenkollegen. Er schrieb auch verleumderische E-Mails, um wichtige Verweisquellen (zB Hochzeit Koordinatoren) und zu einem früheren Kunden. Er versuchte sogar, eine einstweilige Verfügung gegen Jenn Lindberg am Tag vor einer Hochzeit, die sie zu fotografieren gezogen worden war, einreichen. Warum? Er glaubte, seine Rechte zu fotografieren auf einer Hochzeit - wo er nicht durch das Paar zusammengezogen - waren von größter Bedeutung ... und noch wichtiger als die Braut den unterschriebenen Vertrag.

Wir sehen das anders.

Wie Wir haben einen 6-Abbildung Urteil gegen einen Vendor-Fotograf

Für einige Bräute, die Entdeckung, dass ein Fotograf wusste sie nicht, und nicht zu mieten aufgenommenen Bilder auf ihre private Hochzeit und verteilte sie ohne ihre Erlaubnis fühlt sich an wie eine Verletzung der Privatsphäre. Das Paar und ihre Familien, die sich für abgestattet haben und die als Host für die Hochzeit sind, haben das Recht, die Hochzeitsfotograf ihrer Wahl zu wählen, sehen und erleben Sie diese professionelle Bilder von ihrer Hochzeit zuerst, und wählen Sie, wie ihre Hochzeit Bilder werden gemeinsam genutzt werden.

Werden Ziele einer Diffamierungskampagne, verklagt und mit dem enormen Belastung der Anwaltskosten war stressig jenseits aller Vorstellungskraft - für uns beide und für unsere Familien. Zum Glück, mit der Hilfe und Unterstützung unserer Anwalt Craig Barker, konnten wir sue zu begegnen - und zu gewinnen. In der Tat, die Jury uns einen sechsstelligen Urteil für die Verleumdung, die stattgefunden hatte, zu kompensieren. Sie eindeutig nicht kaufen, das Argument, dass eines Anbieters "richtig" zu fotografieren, eine Hochzeit Recht eines Paares übertrumpft auf Privatsphäre. Obwohl wir noch kein Geld erhalten, wir sind stolz darauf, für uns selbst und die Rechte unserer Mandanten gestanden haben.

Wie Wir haben einen 6-Abbildung Urteil gegen einen Vendor-Fotograf

Nachdem das Gericht bekräftigen Fotografen Ausschließlichkeitsklauseln, sanktionieren, der Verkäufer-Fotografen für die Erhebung einer unbegründeten Klage in böser Absicht gegen uns, und befahl ihm, unsere Rechtskosten zurückzuzahlen hat Validierung. Sitzen in einem Gerichtssaal und hörte das Urteil von einer Jury aus unseren Kollegen gekommen war mächtig. Doch der wahre Sieg, die benötigt wird erhöht das Bewusstsein und einem respektvollen Dialog, der die Hochzeit Anbieter ermutigt, die Rollen der Kunde sorgfältig jeden von uns ausgewählt, um so spielen zu erkennen, dass wir alle zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass das Paar hat die beste Tag möglich.

Das Geschäftsdruck schnell zu posten spektakulär, professionelle Bilder auf Social Media-Kanäle kann sehr stark sein. Unsere photography Unternehmen, Jennifer Lindberg Hochzeiten und Nichols Fotografen, Inc., haben beide jahrelang den Aufbau wertvoller Beziehungen mit unseren Lieferanten Altersgenossen. Ein Teil davon ist enthalten die kostenlose Marketing-Bildern, um unsere Mitmenschen Anbieter-so lange, wie die Paare abgezeichnet auf sie zuerst. Als hersteller Fotografen schießen Vermarktung Bilder bei Paaren "Hochzeiten, haben sie keine vertraglichen Vereinbarungen mit den Paaren, was bedeutet, ihre Fotos können überall landen.

Da unsere Klage, haben einige Anbieter das Recht vor, zu mieten und bringen ihre eigenen professionellen hersteller Fotografen Hochzeiten ihrer Kunden, ihre Verträge aufgenommen. Dies kann reale Interessenkonflikte zu erstellen, und Paare müssen sich dessen bewusst sein. Haben Paare wollen mehreren professionellen Fotografen die miteinander konkurrieren, um die besten Fotos für Business-Marketing-Anbieter? Oder haben sie ihre eigene Hochzeitsfotograf, den sie wählen, um mit zu dokumentieren ihren Hochzeitstag anvertrauen handpick suchen?

Wie Wir haben einen 6-Abbildung Urteil gegen einen Vendor-Fotograf

Manche Paare wollen ihre Hochzeiten veröffentlicht; Allerdings haben viele Publikationen eigene Exklusivität Anforderungen Verbot veröffentlichen professionelle Bilder-allem der Dekor und Design-on Social Media. Durch das Veröffentlichen professionelle Bilder auf Social Media kann ein Anbieter ein paar davon ab, ihre Hochzeit veröffentlicht oder in einer Zeitschrift oder Blog vorge disqualifizieren.

Anbieter tun unglaubliche Arbeit für Hochzeiten, und sie verdient schöne Bilder von den Anstrengungen, die sie im Auftrag der Paare gemacht werden. Wir verstehen. Wir sind auf der Suche nach einem Firmenwert-Lösung, die nicht einem privates oder öffentliches Recht eines Paares mit einem Risiko oder zu schädigen unsere Fähigkeit, den bestmöglichen Job für Paare auf einer der schönsten Tage ihres Lebens zu tun verpflichtet.

Wie engagiert Anbieter, ist unsere Verpflichtung für das Paar und ihre Familien nicht auf Marketing und Werbung für unsere Unternehmen. Wir alle müssen uns daran erinnern, dass eine Hochzeit ist eine heilige Handlung und der Feier, und nicht um eine Medienkampagne für Personal eingestellt, um sich selbst zu fördern.

Immerhin, es ist Hochzeit des Paares, keine Hochzeit des Anbieters.

Über die Autoren: Jennifer Lindberg und Jennifer Nichols sind professionelle Hochzeitsfotografen in Texas. Sie können ihre Websites zu besuchen, um mehr über sie zu erfahren und um ihre Portfolios zu sehen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated