Index · Default · WWI-Maschinengewehr-Schuss ins Mittelformat-Film statt Bullets

WWI-Maschinengewehr-Schuss ins Mittelformat-Film statt Bullets

2010-05-27 112
   
Advertisement
résuméDie Mark III Hythe Maschinengewehr-Kamera war eine Kamera entwickelt, um die American-made Lewis Maschinengewehr zu imitieren, und wurde von der britischen Luftstreitkräfte im Ersten Weltkrieg verwendet, um ihre Luftgewehrschützen im Luft-Luft-Kampf
Advertisement

WWI-Maschinengewehr-Schuss ins Mittelformat-Film statt Bullets

Die Mark III Hythe Maschinengewehr-Kamera war eine Kamera entwickelt, um die American-made Lewis Maschinengewehr zu imitieren, und wurde von der britischen Luftstreitkräfte im Ersten Weltkrieg verwendet, um ihre Luftgewehrschützen im Luft-Luft-Kampf zu trainieren. Der Grund dafür war, dass 120 Film war viel billiger als Live-.303 Munition und dass die resultierenden Fotografien würde die Evaluatoren, wie genau der Pilot während der Kampfsimulation war informieren. Um die Kanoniere in wechselnden Zeitschriften zu trainieren, enthalten die Pistole Kamera eine voll funktionsfähige - wenn auch nutzlos - Lewis Gewehr-Magazin.

Unnötig zu sagen, wäre diese Kamera wahrscheinlich Ihnen Probleme, wenn Sie es heute verwenden waren.

(via Gizmodo)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated