Index · Default · Zukunft des Foto Store: Zwei erfolgreiche Brick-and-Mortar Store Eigentümer Weigh In

Zukunft des Foto Store: Zwei erfolgreiche Brick-and-Mortar Store Eigentümer Weigh In

2014-02-24 10
   
Advertisement
résuméNew Fotografen heute ihre erste Kamera kaufen, Unterricht nehmen, wie man es, Forschung Fotografie Destinationen, um Drucke und Bücher von ihrer Arbeit zu verwenden, und startet den Verkauf, ohne jemals einen Fuß in ein Backstein und Mörtel-Kamera zu
Advertisement

Zukunft des Foto Store: Zwei erfolgreiche Brick-and-Mortar Store Eigentümer Weigh In

New Fotografen heute ihre erste Kamera kaufen, Unterricht nehmen, wie man es, Forschung Fotografie Destinationen, um Drucke und Bücher von ihrer Arbeit zu verwenden, und startet den Verkauf, ohne jemals einen Fuß in ein Backstein und Mörtel-Kamera zu speichern oder Druck-Geschäft. Es ist schwer vorstellbar, wie jede Fotogeschäft mit einem tatsächlichen Verkaufsfläche noch überleben können.

Einige auf jeden Fall nicht. Es ist mehr als ein Jahr her, Ritz und Wolf Kamera, einer der größeren Namen in der Branche, von seinem übrigen physikalischen Geschäften verkauft, um einen Vermögenswert Liquidationsfirma. Standalone-Betriebe haben gekämpft, an zu halten und, und Städte von New Jersey nach Kalifornien haben die Schließung ihrer lokalen Fotogeschäften erlebt. Das ist eine gute Sache, wenn Sie Liquidationsverkäufe mögen. Ansonsten, nicht so sehr.

Aber noch etwas andauern und sogar gedeihen trotz schwierigen Bedingungen. Um besser zu verstehen, wie Fotogeschäften sind in der heutigen turbulenten Fotomarkt konkurrieren, sprach ich mit den Eigentümern von zwei verschiedenen Einrichtungen.

Verlassen der Darkroom Hinter

Zukunft des Foto Store: Zwei erfolgreiche Brick-and-Mortar Store Eigentümer Weigh In

Zuerst sprach ich mit Rob Reiter, Eigentümer und Betreiber von The Lightroom, ein Fine-Art-Druck-Studio für Fotografen in Berkeley Kalifornien. Er schien nicht, um die wechselnden Fotoindustrie ausmacht.

"Alles ist viel besser und einfacher als je zuvor", erklärte er rundheraus.

Der Lightroom begann im Jahr 1975, auch wieder in die Dunkelkammer Altersgruppen, und seit dieser Zeit Reiter hat hart gearbeitet, um vor der Kurve zu bleiben. Er erklärte, dass das digitale Zeitalter hat seine Arbeit erleichtert, nicht erschwert. Beim Digitaldruck erschien, sprang er direkt am Brett. "Ich habe in den Digitaldruck seit 1985 beteiligt war", sagt er, "In jenen Tagen war es ziemlich rohe in Bezug auf Qualität ging, aber es macht Spaß und interessant war." Er machte die Umstellung auf das Scannen von Film Mitte der 90er Jahre, und fingen an zu schießen digital im Jahr 2005.

Es war nicht nur Reiter einer der ersten Anwender von Digital für seine persönliche Arbeit, aber er war auch schnell, um es mit seinen Kunden zu teilen. Er beschrieb bieten one-on-one-Tutorials in Photoshop so früh wie 1993. "So viel wie alles andere, wurden die Workshops in diesen Tagen ihren Film scannen und ihnen zu zeigen, was man mit der Software tun können," fügte er hinzu.

Aus der Asche

Zukunft des Foto Store: Zwei erfolgreiche Brick-and-Mortar Store Eigentümer Weigh In

Ein paar Wochen nach meinem Gespräch mit Reiter, fuhr ich zu Claremont Fotografie und Video in Claremont, Kalifornien an einem sonnigen Februar-Morgen. Dort setzte ich mich mit Anthony Brooks, der das Geschäft im Jahr 2008. Nicht das beste Jahr gegründet, um sein Ausgangs jedes Unternehmen.

Claremont Fotografie und Video hat eine ganz andere Art von Geschichte als Lightroom. Brooks begann sein Geschäft mit seiner Freundin, als sie beide ihre Jobs verloren in einem nahe gelegenen Kamera Store, herunter wurde verkleinert, ein weiteres Opfer der digitalen Flut. Brooks sagt er gelernt, eine Lehre aus dem Tod des store er verwendet, um zu verwalten.

"Das Geschäft im Grunde wurde ein Showroom für den Kauf auf Amazon. Sie können nicht kämpfen, dass Menschen kommen mit ihren Smartphones und Überprüfung Preisen. Sie können sich selbst zu erziehen und Aufenthalt einen Schritt voraus, aber man kann nicht wirklich zu ändern, dass die Tatsache, "sagte er.

Never Stop Umzug

Brooks und Reiter vereinbart, dass zu halten mit einer sich rasch wandelnden technologischen Landschaft ist von wesentlicher Bedeutung. Dank seiner frühen Vorstöße in digital, Reiter hat sich von einem Early Adopter Haltung profitiert seit Jahren. Er ist immer noch hart arbeiten, nicht ins Hintertreffen geraten.

"Ich nahm eine Karte auf der iPad Kunst", erklärte er, sich auf eine Ausstellungsfläche in seinem Geschäft, "Ich hatte vier verschiedenen Künstlern mit vier verschiedenen Anwendungen auf dem iPad und die Schaffung von Kunstwerk. Ich habe auch hier zeigt der iPhone art, und diejenigen, waren die beiden beliebtesten Shows, die wir in unserer Galerie hatte! "

Was noch wichtig? Flexibilität, für eine Sache.

Reiter sagt überschaubaren Aufwand erlaubt Das Lightroom während der mageren Zeiten zu überleben. "Ich bin im Grunde eine person studio hier", sagte er, "Ich habe nicht viel von fremden Mitarbeitern, die ich brauchen würde, um, wenn die dunklen Raum starb kürzen. Auch, weil ich klein war, habe ich nicht in einer Menge von Geräten, die lange nicht mehr aktuell zu gehen würde, bevor es sich gelohnt zu investieren. Ich konnte flink, konnte ich Sachen zu kaufen, nachdem ich erforscht es gut. "

Brooks hallte dieses Gefühl. Als ich fragte ihn nach seinen Fotodrucksaal, einfach deutete er an einen Computer an der Rezeption er an Sitzen und einer Pigmentdrucker hinter ihm. Er wies auch auf die Bedeutung der Aufenthalt vor der Kurve. "Ich denke, es ist alles über Neuerfindung, die ganze Zeit. Es geht darum, zu sehen, wo der Bedarf ist und die Anpassung an das ", sagte er.

Claremont Fotografie und Video nicht auf den Verkauf von Kameras und Objektive fokussieren. Es gibt ein paar Film-Kameras auf dem Display in einem Glaskasten von der Haupt-Verkaufsschalter, aber Brooks erklärt, dass sie sich stattdessen auf Dienstleistungen. "Services wie Video-Übertragungen, die Übertragung jeder Art von analogen Medien, digitale Medien, Unterstützung zu organisieren es auf dem Weg", erklärte er.

Slide Scan und benutzerdefinierte Fotodruck auch machen einen großen Teil der Claremont Fotogeschäft. Brooks sieht für Dienstleistungen, die von Mitbewerbern angeboten werden. "Wir versuchen nicht, das Rad neu erfinden, ich merke, dass Costco ist sehr preiswert für 4 x 6 Drucke, so lassen wir sie tun so etwas. Wir tun, was wir tun, auch, was die individuelle Drucke, die 16x20s die 11x14s ist. "

Reiter und Brooks sowohl ritt den digitalen Tsunami, der viele ähnliche Unternehmer verbraucht wird. Für Fotogeschäften, genau wie jedes andere Unternehmen in einem wettbewerbsintensiven und sich rasch bewegenden Industrie, ist es wichtig, in Bewegung zu bleiben und ein Auge auf kommende Veränderungen zu halten. Andernfalls werden Sie wahrscheinlich am Ende wird aus heiterem Himmel.

Zukunft des Foto Store: Zwei erfolgreiche Brick-and-Mortar Store Eigentümer Weigh In

Ich freue mich auf

Es gibt keinen Grund zu denken, dass die Fotoindustrie wird sich nicht mehr stabil in den nächsten zehn Jahren geworden, also fragte ich sowohl Reiter und Brooks, was sie gedacht als Schlüssel für den weiteren Erfolg.

Reiter konzentrierte sich auf Premium-Service. Er will seine Kunden einen Grund, nicht in seinen Laden kommen, suchen Sie nach einem vergleichbaren Service online. Er hatte eine Menge über Spezialdruckpapieren zum Beispiel sagen: "Ich Lager weit über 20 verschiedene Papiere hier, mehr als jedes andere Studio ich kenne. Ich kann auf wirklich nette dünne Maulbeerpapier mit deckled Ränder drucken aus Japan, schön dünnes Papier. "

Er betonte auch die Bedeutung der Erziehung Kunden. Er bietet zahlreiche Seminare und Workshops zu Fotografie und Druck, viele davon kostenlos. Reiter, erklärt: "Ich will, dass sie sagen:" Hey, hier ist jemand, der bastele sich heraus, dass es um mehr als nur Geld zu verdienen. " Das wird sie zu halten Coming-out. "Das ist auch, warum er Beiträge Seiten von Lehrmaterial auf der Website der Lightroom und Facebook-Seite.

Brooks an der Claremont Foto betont einen etwas anderen Ansatz. Anstatt sich über schnelle Veränderungen in der Technologie, will er sie nutzen.

Ein Großteil der Arbeit, die seinen Laden hat bei der Übertragung von analoge Formate in digitale Formate getan beginnt zu versiegen. Er sagte: "Ein großer Teil der Video-Transfer-Markt, der VHS auf DVD, hat Art von ausgetrocknet. Die 8mm auf DVD beginnt zu versiegen. Das ist der Weg dieses Geschäft geht, ist es die ganze Zeit ändert, es monatlich wechselt, sehen wir, dass die Drop-off auf der einen Dienst und dem Aufnehmer auf eine andere Art von Service. "

Aber Brooks schien nicht besorgt, und so erklärte er, "Als Technologie immer ausgefeilter, es wird viel komplizierter für die Menschen. Die Menschen sind auf DVD, Mini-DV, SD-Formate Schießen, und keiner von diesen Formaten kompatibel sind. Wir gonna werden für immer tun, diese Datenübertragungen. "

Zukunft des Foto Store: Zwei erfolgreiche Brick-and-Mortar Store Eigentümer Weigh In

Lessons Learned

Es ist interessant, in die Aussichten der Eigentümer von The Lightroom und Claremont Fotografie und Video beachten Sie die Ähnlichkeiten und Unterschiede. Sowohl dauerte dieser langen dank ihrer flexiblen Geschäftsmodelle mit niedrigen Overhead-Kosten und ihre Bereitschaft, mit der Zeit ändern, aber sie sind auch unter Berufung auf verschiedene Strategien, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

Reiter ist davon überzeugt, dass er seine Kunden immer wieder kommen, indem der Schwerpunkt auf die Bereitstellung einer Premium-Erfahrung, und will neue Kunden durch das Angebot kostenloser Bildungsressourcen zu gewinnen. Das erfordert eine loyale Kundenbasis für Folgeaufträge, und stützt sich auf Reiter-Fähigkeit, ein Produkt, das eindeutig wert zahlen mehr für als Ihre Standard Mpix oder Shutterfly Drucke ist. Seine mehr als 30-jährige Erfolgsgeschichte in seiner Branche, obwohl, gibt starke Hinweise, dass er eine Menge Leute überzeugt.

Brooks bietet kundenspezifische hohe Druckqualität zu, ist aber abhängig von einem stetigen Strom von Kunden, die ihre Medien von einer Form in eine andere zu übertragen. Für ihn rasche Wandel in der Technologie sind gute Nachrichten, denn sie werden in eine ganz neue Generation von Menschen, die ihre Fotos aus dem alten Format in das neue Update zu bringen.

In jedem Fall wird die Lightroom und Claremont Fotografie und Video stehen Beweis dafür, dass es immer noch ein Ort für die Ziegel und Mörtel Fotogeschäft in der heutigen. Ob sie werden ewig dauern oder nicht, bleibt unklar, wie Online-Alternativen weiterhin besser zu werden jeden Tag. Aber für jetzt wenigstens, Reiter und Brooks sind davon überzeugt, dass einige Leute einen physischen Raum und einige menschliche Interaktion suchen, während sie für Kameras Einkaufen oder Bedrucken ihrer Arbeit.

Bildnachweis: Bilder von der Lightroom und Claremont Fotografie und Video

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated